Deutsche Märkte geschlossen
  • DAX

    12.645,75
    +102,69 (+0,82%)
     
  • Euro Stoxx 50

    3.198,86
    +27,45 (+0,87%)
     
  • Dow Jones 30

    28.335,57
    -28,09 (-0,10%)
     
  • Gold

    1.903,40
    -1,20 (-0,06%)
     
  • EUR/USD

    1,1868
    +0,0042 (+0,36%)
     
  • BTC-EUR

    11.040,19
    +168,46 (+1,55%)
     
  • CMC Crypto 200

    260,05
    -1,40 (-0,54%)
     
  • Öl (Brent)

    39,78
    -0,86 (-2,12%)
     
  • MDAX

    27.279,59
    +90,42 (+0,33%)
     
  • TecDAX

    3.028,89
    -23,22 (-0,76%)
     
  • SDAX

    12.372,64
    -5,62 (-0,05%)
     
  • Nikkei 225

    23.516,59
    +42,32 (+0,18%)
     
  • FTSE 100

    5.860,28
    +74,63 (+1,29%)
     
  • CAC 40

    4.909,64
    +58,26 (+1,20%)
     
  • Nasdaq Compositive

    11.548,28
    +42,28 (+0,37%)
     

Sicherheitsbeamter des Weißen Hauses schwer an Covid-19 erkrankt

Jennifer Jacobs
·Lesedauer: 1 Min.

(Bloomberg) -- Ein hochrangiger Sicherheitsbeamter des Weißen Hauses ist informierten Kreisen zufolge schwer an Covid-19 erkrankt und befindet sich seit September im Krankenhaus. Das Weiße Haus hat die Erkrankung nicht öffentlich gemacht.

Crede Bailey erkrankte den Angaben zufolge vor der Veranstaltung im Rosengarten am 26. September, auf der US-Präsident Donald Trump die Kandidatur von Amy Coney Barrett für den Supreme Court bekannt gab und die mit mehr als einem Dutzend Covid-19-Fällen in Verbindung gebracht wurde.

Ein Sprecher des Weißen Hauses lehnte eine Stellungnahme zum Thema ab.

Bailey ist für das Sicherheitsbüro des Weißen Hauses verantwortlich, das die Berechtigungsnachweise für den Zugang zum Weißen Haus verwaltet und bei Sicherheitsmaßnahmen auf dem gesamten Gelände eng mit dem US-Geheimdienst zusammenarbeitet.

Überschrift des Artikels im Original:White House Security Official Contracted Covid-19 in September

For more articles like this, please visit us at bloomberg.com

Subscribe now to stay ahead with the most trusted business news source.

©2020 Bloomberg L.P.