Deutsche Märkte geschlossen
  • DAX

    12.284,19
    -247,41 (-1,97%)
     
  • Euro Stoxx 50

    3.348,60
    -78,54 (-2,29%)
     
  • Dow Jones 30

    29.590,41
    -486,29 (-1,62%)
     
  • Gold

    1.651,70
    -3,90 (-0,24%)
     
  • EUR/USD

    0,9684
    -0,0153 (-1,5592%)
     
  • BTC-EUR

    19.535,21
    -365,65 (-1,84%)
     
  • CMC Crypto 200

    434,61
    -9,92 (-2,23%)
     
  • Öl (Brent)

    79,43
    +0,69 (+0,88%)
     
  • MDAX

    22.541,58
    -725,72 (-3,12%)
     
  • TecDAX

    2.656,28
    -46,58 (-1,72%)
     
  • SDAX

    10.507,96
    -402,44 (-3,69%)
     
  • Nikkei 225

    27.153,83
    -159,27 (-0,58%)
     
  • FTSE 100

    7.018,60
    -140,92 (-1,97%)
     
  • CAC 40

    5.783,41
    -135,09 (-2,28%)
     
  • Nasdaq Compositive

    10.867,93
    -198,87 (-1,80%)
     

Sichere Aktie aus dem hohen Norden: Mit diesem Akquise-Experten kannst du wenig falsch machen

vier schnelle Huskys
vier schnelle Huskys

Seit Ende Mai holte sich Addtech (WKN: A1W97V) wieder mehrere Unternehmen ins Portfolio. Und die Zahlen, die der Industrie-Akquise-Experte für sein Geschäftsjahr 2021/22 veröffentlichte, sehen hervorragend aus. Die Aktie notiert aktuell bei 13,37 US-Dollar (Stand: 22. September 2022). Lohnt sich zu diesem Preis ein Investment?

Quelle: TIKR.com

Bei Addtech ist der Name Programm

Addtech ist ein Technologie-Handelsunternehmen mit einem breit aufgestellten Portfolio. Dieses reicht von Standard-Dichtungen und -Schaltern bis zu kundenspezifischen Hightech-Lösungen. Rund die Hälfte der angebotenen Produkte sind Standardprodukte, die andere Hälfte besteht aus kundenspezifischen Lösungen.

Insgesamt ist der Handel mit Technologien stark fragmentiert und zyklisch. Während der Markt für Standardprodukte hohem Wettbewerb ausgesetzt ist, bietet sich mit kundenspezifischen Lösungen interessantes Wachstumspotenzial.

Addtech ist ein beliebter Käufer

Viele kleine und mittelgroße Firmen, meist Familienunternehmen, haben eines Tages ein Nachfolgeproblem. Oder ihnen bleiben aufgrund der fehlenden Größe und fehlender Skaleneffekte bestimmte Märkte versperrt. Addtech tritt in der Regel nie aktiv auf diese Unternehmen zu, sondern es läuft umgekehrt: Die Unternehmen kommen auf Addtech zu, weil sie gerade von Addtech gekauft werden wollen. Aber warum?

Das Unternehmen besitzt operative Erfahrung und bietet Skaleneffekte im Einkauf. Durch den Vergleich mit anderen Töchtern der Gruppe entwickeln sich die Neulinge zügig weiter. Der Ideenaustausch innerhalb der Gruppe sorgt für bessere Kundenlösungen. Des Weiteren kann man durch höhere Stückzahlen Standardprodukte günstiger einkaufen und den Kunden konkurrenzfähigere Angebote unterbreiten. Bei alledem behalten die gekauften Firmen ihre Unabhängigkeit.

Kundennähe ist ein wichtiger Wettbewerbsvorteil

Die Kunden können alles aus einer Hand erhalten. Schließlich ist die Wahrscheinlichkeit, dass Addtech eine genau darauf zugeschnittene Tochtergesellschaft im Portfolio hat, groß. Die Mitarbeiter von Addtech sind bestens qualifiziert. Sie kennen die Kundenbedürfnisse genau. Daher können sie die Kunden auch jederzeit mit passenden Lösungen ansprechen.

Auch durch kleine, zielgerichtete Übernahmen und den Kompetenzaustausch wird der Produktkatalog Schritt für Schritt erweitert. Langfristig werden sich durch die höhere Produktvielfalt auch die Kundenbeziehungen vertiefen.

Auch viele Kontakte zu Lieferanten bestehen schon seit Jahrzehnten. Der kleine nordische Markt hat zu viele Sprachen und Regeln, um eigene Sales-Abteilungen profitabel aufzubauen. Doch Addtech besitzt in dieser Region einen hervorragenden Marktzugang und entsprechendes Marktwissen.

Addtech-Aktie: Jetzt kaufen?

Das Geschäftsmodell überzeugt mich. Auch die Zahlen sind klasse. Addtech steigerte seine Free-Cashflow-Rendite zuletzt auf 6,9 %. Die Gewinnmarge liegt mittlerweile bei 7,7 %. Die Gesamtkapitalrendite von 8,7 % ist deutlich stärker als bei der Konkurrenz.

Damit wächst auch zumindest meine Bereitschaft, für diese Aktie etwas tiefer in die Tasche zu greifen. Trotz allem bleibt Addtech jedoch ein Zykliker. Daher warte ich mit einem Einstieg, bis der Kurs unter 12 US-Dollar gefallen ist. Erst dann ist mir die Sicherheitsmarge hoch genug.

Der Artikel Sichere Aktie aus dem hohen Norden: Mit diesem Akquise-Experten kannst du wenig falsch machen ist zuerst erschienen auf The Motley Fool Deutschland.

Mehr Lesen

Henning Lindhoff besitzt keine der erwähnten Aktien. The Motley Fool besitzt keine der erwähnten Aktien.

Motley Fool Deutschland 2022