Deutsche Märkte schließen in 3 Stunden 49 Minuten
  • DAX

    15.742,11
    -71,83 (-0,45%)
     
  • Euro Stoxx 50

    4.262,27
    -13,93 (-0,33%)
     
  • Dow Jones 30

    35.719,43
    +492,40 (+1,40%)
     
  • Gold

    1.785,20
    +0,50 (+0,03%)
     
  • EUR/USD

    1,1296
    +0,0023 (+0,20%)
     
  • BTC-EUR

    43.459,13
    -1.789,12 (-3,95%)
     
  • CMC Crypto 200

    1.277,44
    -43,84 (-3,32%)
     
  • Öl (Brent)

    72,19
    +0,14 (+0,19%)
     
  • MDAX

    34.742,89
    -96,53 (-0,28%)
     
  • TecDAX

    3.878,08
    -13,47 (-0,35%)
     
  • SDAX

    16.630,57
    -44,00 (-0,26%)
     
  • Nikkei 225

    28.860,62
    +405,02 (+1,42%)
     
  • FTSE 100

    7.348,40
    +8,50 (+0,12%)
     
  • CAC 40

    7.058,06
    -7,33 (-0,10%)
     
  • Nasdaq Compositive

    15.686,92
    +461,76 (+3,03%)
     

Shiba Inu als Zahlungsmittel, SHIB Kurs auf Vor-Allzeithoch-Werten und Scam-Giveaways

·Lesedauer: 1 Min.
Shiba Inu als Zahlungsmittel, SHIB Kurs auf Vor-Allzeithoch-Werten und Scam-Giveaways

BeInCrypto –

Was ist in den letzten Tagen im Shiba Inu-Versum passiert? Der Shiba Inu Kurs liegt auf Vor-Allzeithoch-Werten, gleichzeitig plant ein kanadischer Gesundheitsdienstleister SHIB-Zahlungen zu integrieren.

Nach wie vor liegt der Shiba Inu Coin nach Marktkapitalisierung auf Platz 13. Und laut Finbold soll Shiba Inu die fünftgrößte Anzahl von SHIB-Haltern unter den 470.782 ERC-20-Token im Ethereum-Netzwerk sein. Rund 66% der Shiba Inu-Investoren liegen derzeit im „Profit“, haben also mit ihrer SHIB Investition Gewinn gemacht.

Der Beitrag Shiba Inu als Zahlungsmittel, SHIB Kurs auf Vor-Allzeithoch-Werten und Scam-Giveaways erschien zuerst auf BeInCrypto Treten Sie unserer Telegrammgruppe bei und erhalten Sie Handelssignale, einen kostenlosen Handelskurs und tägliche Kommunikation mit Crypto-Fans!

Wir möchten einen sicheren und ansprechenden Ort für Nutzer schaffen, an dem sie sich über ihre Interessen und Hobbys austauschen können. Zur Verbesserung der Community-Erfahrung deaktivieren wir vorübergehend das Kommentieren von Artikeln.