Deutsche Märkte geschlossen
  • DAX

    15.809,72
    +37,16 (+0,24%)
     
  • Euro Stoxx 50

    4.268,28
    +10,46 (+0,25%)
     
  • Dow Jones 30

    35.221,48
    -146,99 (-0,42%)
     
  • Gold

    1.841,50
    +29,10 (+1,61%)
     
  • EUR/USD

    1,1349
    +0,0019 (+0,17%)
     
  • BTC-EUR

    36.892,85
    -74,83 (-0,20%)
     
  • CMC Crypto 200

    995,50
    +0,75 (+0,08%)
     
  • Öl (Brent)

    86,83
    +1,40 (+1,64%)
     
  • MDAX

    34.134,39
    -20,97 (-0,06%)
     
  • TecDAX

    3.527,93
    +26,30 (+0,75%)
     
  • SDAX

    15.579,30
    -44,68 (-0,29%)
     
  • Nikkei 225

    27.467,23
    -790,02 (-2,80%)
     
  • FTSE 100

    7.589,66
    +26,11 (+0,35%)
     
  • CAC 40

    7.172,98
    +39,15 (+0,55%)
     
  • Nasdaq Compositive

    14.480,31
    -26,59 (-0,18%)
     

SFC Energy erhält Auftrag über EFOY Pro Hybrid-Brennstoffzellensysteme von einem der größten kanadischen Erdgasproduzenten im Wert von mehr als CAD 600.000

·Lesedauer: 3 Min.

DGAP-News: SFC Energy AG / Schlagwort(e): Auftragseingänge
10.01.2022 / 07:30
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

SFC Energy AG - Pressemitteilung

SFC Energy erhält Auftrag über EFOY Pro Hybrid-Brennstoffzellensysteme von einem der größten kanadischen Erdgasproduzenten im Wert von mehr als CAD 600.000

Brunnthal/München, Deutschland, 10. Januar 2022 - Die SFC Energy AG (F3C:DE, ISIN: DE0007568578), ein führender Anbieter von Wasserstoff- und Methanol-Brennstoffzellen für stationäre und mobile Hybrid-Stromversorgungslösungen, hat im Geschäftsfeld Clean Energy einen weiteren Auftrag erhalten. Einer der größten Erdgasproduzenten Kanadas hat mehrere EFOY Pro Hybrid-Brennstoffzellensysteme im Gesamtwert von mehr als CAD 600.000 bestellt.

Dieser Auftrag belegt erneut, wie EFOY Pro-Brennstoffzellen von Öl- und Gasproduzenten weltweit eingesetzt werden, um zuverlässige Energie ohne umweltschädliche Emissionen zu erzeugen. Der auf langfristiges Wachstum durch dynamische Exploration ausgerichtete Kunde ist einer der größten Erdgasproduzenten des Landes und setzt bei der Erreichung dieser Ziele auf die EFOY Brennstoffzellen-Technologie von SFC, um nachhaltig zu agieren. Die Ausführung des Auftrags und die Installation der Aggregate erfolgt planmäßig unter Einhaltung der Covid-19-Regularien.

Der Kunde ist bestrebt, seine Produktionsaktivitäten hinsichtlich aller Umweltaspekte nachhaltiger zu gestalten. Zu diesem Zweck bilden die sauberen EFOY Pro Hybrid-Brennstoffzellensysteme das Herzstück seiner vollelektrischen, emissionsfreien Bohranlage im Alberta Deep Basin. Der Auftrag unterstreicht somit auch das Engagement des Kunden, als nachhaltiger Produzent durch den Einsatz umweltfreundlicher Technologien zu agieren. EFOY Pro Hybrid-Systeme bieten hierfür eine hohe Zuverlässigkeit im Vergleich zu alternativen Stromversorgungssystemen.

"Wir richten unsere Aktivitäten klar auf das Ziel aus, einen spürbaren Beitrag zur Erreichung der Klimaschutzziele zu leisten. Auf unserem Weg zu diesem Ziel freuen wir uns über Kunden, die unsere Vision aus fester Überzeugung teilen. Dank unserer - auch digital - vernetzten Service-Teams können wir Aufträge zeitnah und effizient erfüllen. Dies verschafft uns Handlungsfähigkeit und unseren Kunden die Basis für wesentliche Wettbewerbsvorteile", sagt Hans Pol, COO der SFC Energy AG.

Weitere Informationen zu den Clean Energy und Clean Power Management Lösungen von SFC Energy unter sfc.com.


Zur SFC Energy AG
Die SFC Energy AG ist ein führender Anbieter von Wasserstoff- und Methanol-Brennstoffzellen für stationäre und mobile Hybrid-Stromversorgungslösungen. Mit den Geschäftsfeldern Clean Energy und Clean Power Management ist die SFC Energy AG ein nachhaltig profitabler Brennstoffzellenproduzent. Seine mehrfach ausgezeichneten Produkte vertreibt das Unternehmen weltweit und verkaufte bislang mehr als 50.000 Brennstoffzellen. Mit Hauptsitz in Brunnthal bei München betreibt das Unternehmen Produktionsstandorte in Deutschland, den Niederlanden, Rumänien und Kanada. Die SFC Energy AG notiert im Prime Standard der Deutschen Börse (WKN: 756857, ISIN: DE0007568578).

SFC Pressekontakt:
Jens Jüttner
Tel. +49 89 125 09 03-32
Email: jens.juettner@sfc.com
Web: sfc.com

SFC IR Kontakt:
Susan Hoffmeister
Tel. +49 89 125 09 03-33
Email: susan.hoffmeister@sfc.com
Web: sfc.com


10.01.2022 Veröffentlichung einer Corporate News/Finanznachricht, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG.
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen.
Medienarchiv unter http://www.dgap.de

Sprache:

Deutsch

Unternehmen:

SFC Energy AG

Eugen-Sänger-Ring 7

85649 Brunnthal-Nord

Deutschland

Telefon:

+49 (89) 673 592 - 100

Fax:

+49 (89) 673 592 - 169

E-Mail:

ir@sfc.com

Internet:

www.sfc.com

ISIN:

DE0007568578

WKN:

756857

Börsen:

Regulierter Markt in Frankfurt (Prime Standard); Freiverkehr in Berlin, Düsseldorf, Hamburg, München, Stuttgart, Tradegate Exchange

EQS News ID:

1266432


 

Ende der Mitteilung

DGAP News-Service

show this
show this
Wir möchten einen sicheren und ansprechenden Ort für Nutzer schaffen, an dem sie sich über ihre Interessen und Hobbys austauschen können. Zur Verbesserung der Community-Erfahrung deaktivieren wir vorübergehend das Kommentieren von Artikeln.