Deutsche Märkte öffnen in 2 Stunden 57 Minuten
  • Nikkei 225

    30.134,80
    +463,10 (+1,56%)
     
  • Dow Jones 30

    31.961,86
    +424,51 (+1,35%)
     
  • BTC-EUR

    40.888,38
    -1.272,56 (-3,02%)
     
  • CMC Crypto 200

    993,58
    -21,33 (-2,10%)
     
  • Nasdaq Compositive

    13.597,97
    +132,77 (+0,99%)
     
  • S&P 500

    3.925,43
    +44,06 (+1,14%)
     

Serena Williams zeigt ihre Villa von innen

Jennifer Caprarella
·Freie Autorin
·Lesedauer: 3 Min.

Tennis-Star Serena Williams gewährte dem Fachmagazin “Architectural Digest” einen Blick in ihr Zuhause in Miami (Trophäenzimmer inklusive). Die modern eingerichtete Villa hielt mehr als eine Überraschung parat.

LOS ANGELES, CALIFORNIA - JULY 18: Serena Williams attends Sports Illustrated Fashionable 50 at The Sunset Room on July 18, 2019 in Los Angeles, California. (Photo by Rachel Luna/WireImage)
Serena Williams gewährt Einblicke in ihre stylische Villa in Miami (Symbolbild: Rachel Luna/WireImage)

Für Serena Williams hat ihr Domizil in Miami eine ganz besondere Bedeutung, denn mit dem Einzug dort beendete sie eine 20-jährige Phase in ihrem Leben, während der sie ihren Hauptwohnsitz mit ihrer Schwester Venus geteilt hatte. “Zum ersten Mal in meinem Leben zog ich von Venus weg”, sagte Serena “Architectural Digest”. “Also musste es etwas ganz Besonderes werden.

Venus’ Inneneinrichtungsunternehmen habe ihr zwar bei der Gestaltung des Hauses geholfen, es trage jedoch ihre eigene, ganz individuelle Handschrift, in der jeder Raum “ein überraschendes Element” bereithält.

Kunstgalerie statt Wohnzimmer, Karaoke-Zimmer statt Heimkino

Das beginnt schon, kurz nachdem man zur Tür hereinkommt. So verwehrte Serena Williams sich beispielsweise der Idee eines klassischen Wohnzimmers mit Sofaecke und viel Gemütlichkeit. Stattdessen gestaltete sie den großen Raum hinter der Diele als hauseigene Kunstgalerie, in der sie exzentrische, moderne Werke ausstellt.

Daheim fit bleiben: Mit diesen Geräten passt das Home Gym auch in kleine Wohnungen

“Ich bin kein Fan davon, Räume einfach der Konvention halber zu haben. Manche Leute benutzen ihr offizielles Wohnzimmer, wir nicht”, erklärte Venus Williams die Entscheidung. “Also schufen wir einen Raum, den sie tatsächlich nutzen kann, in dem sie mit ihrer Kunst leben kann und andere Leute dazu einladen kann, eine emotionale Reaktion darauf zu haben.”

Zwei in ihren Augen klassische Bestandteile eines Wohnzimmers wollte Serena dennoch beibehalten: Ein Bücherregal und ein Flügel zieren die Galerie.

Bequem im Home Office: Mit diesem weichen Laptop-Tisch

Wenn man sich fragt, wo entspannt, gelacht und mit Gästen gefeiert werden kann, liefert Serena später die Antwort, indem sie ihr “Karaoke-Zimmer” herzeigt. Ein klassisches Heimkino war ihr zu langweilig, also kombinierte sie dieses Konzept mit einer Cocktail-Bar und einer Karaoke-Bar. Sie ließ sich eine kleine Karaoke-Bühne vor dem großen Bildschirm bauen, wo sie mit ihrer Tochter oft singen würde und dekorierte die Wand vor den Tresen mit stylischen Flaschen edler Tropfen.

Das Highlight: das Trophäenzimmer

Wenig überraschend hingegen ist, dass eine Sportlerin von Serenas Kaliber nicht mit einem Trophäenschrank auskommt. Sie braucht gleich ein ganzes Trophäenzimmer, das anmutet wie ein riesiger, begehbarer Kleiderschrank und “einige meiner Pokale” beinhaltet, wie Williams es formuliert.

Was sie damit meint, wird schnell klar, als sie eine Auszeichnung für den zweiten Platz in einem Turnier findet. “Die werde ich in den Müll werfen, die gehört hier nicht in”, kommentiert sie trocken. “Den zweiten Platz behalten wir nicht.” Ebenfalls bezeichnend für ihre Ausnahme-Karriere: Serena Williams kann sich bei manchen Grand-Slam-Turnieren nicht einmal mehr daran erinnern, wie oft sie diese gewonnen hat. Kein Wunder, dass ihr Haus ein wenig ungewöhnlich eingerichtet ist.

Video: Serena Williams: Ein Tennisrekord für die Ewigkeit