Deutsche Märkte schließen in 3 Stunden 27 Minuten
  • DAX

    15.693,96
    +1,83 (+0,01%)
     
  • Euro Stoxx 50

    4.153,03
    +8,13 (+0,20%)
     
  • Dow Jones 30

    34.792,67
    -323,73 (-0,92%)
     
  • Gold

    1.816,00
    +1,50 (+0,08%)
     
  • EUR/USD

    1,1857
    +0,0014 (+0,12%)
     
  • BTC-EUR

    32.019,17
    -431,70 (-1,33%)
     
  • CMC Crypto 200

    941,24
    +14,48 (+1,56%)
     
  • Öl (Brent)

    68,03
    -0,12 (-0,18%)
     
  • MDAX

    35.597,41
    +111,86 (+0,32%)
     
  • TecDAX

    3.802,93
    +41,05 (+1,09%)
     
  • SDAX

    16.625,88
    +17,29 (+0,10%)
     
  • Nikkei 225

    27.728,12
    +144,04 (+0,52%)
     
  • FTSE 100

    7.110,68
    -13,18 (-0,19%)
     
  • CAC 40

    6.762,46
    +16,23 (+0,24%)
     
  • Nasdaq Compositive

    14.780,53
    +19,24 (+0,13%)
     

Sentrx™ Animal Care, Inc. kündigt Erweiterung der Produktionsstätte an, um sich auf ein beschleunigtes Wachstum einzustellen

·Lesedauer: 3 Min.

Der innovative Entwickler der BioHAnce-Technologie investiert in eine neue Produktionsstätte

SALT LAKE CITY, July 01, 2021--(BUSINESS WIRE)--Am 20. Mai feierte Sentrx Animal Care mit einem feierlichen Durchschneiden des Bandes die Fertigstellung und Eröffnung seiner brandneuen 2.000 Quadratmeter großen Produktionsstätte in Salt Lake City im US-Bundesstaat Utah. Die Expansion in diese größere neue Produktionsstätte ist ein wichtiger Meilenstein für das in Salt Lake City ansässige Unternehmen. Die neuen Räumlichkeiten umfassen 157 Quadratmeter Reinraumfläche nach ISO 7 und 145 Quadratmeter Nasslaborfläche. Sie bieten Platz für die nötigen Produktionskapazitäten und -möglichkeiten, um das beschleunigte Wachstum von Sentrx in den Vereinigten Staaten und auf neuen Märkten im Ausland sowie die Ausweitung von F&E-Initiativen zu unterstützen, die auf der patentierten BioHAnce-Plattformtechnologie von Sentrx basieren.

Diese Pressemitteilung enthält multimediale Inhalte. Die vollständige Mitteilung hier ansehen: https://www.businesswire.com/news/home/20210701005954/de/

Sentrx ribbon-cutting ceremony for new facility in Salt Lake City, Utah (Photo: Business Wire)

In Zusammenarbeit mit Engage Contracting, Inc. als Generalunternehmer für das Projekt machte Sentrx im November 2020 den ersten Spatenstich. Bis Ende April 2021 war die Fertigung in den neuen Räumlichkeiten online und vollständig validiert. Ebenfalls im April schloss Sentrx die ISO-Audits ab und besitzt nun die Zertifizierung dieser neuen Betriebsstätte nach ISO 13485.

"Die Fertigstellung dieses Projekts ist ein spannender Meilenstein für Sentrx", sagte Chief Executive Officer Brian Segebrecht. "Sentrx betreibt eine vertikal integrierte Fertigung und bezieht nur Rohmaterialien und Komponenten von Drittlieferanten. Dies ermöglicht eine vollständige Kontrolle über die Qualität und die hochgradig proprietären Prozesse, die wir für die Herstellung unserer drei auf dem Markt befindlichen Formulierungen im großtechnischen Maßstab entwickelt haben. Unsere Expansion in diese neue Anlage gewährleistet unsere Fähigkeit, ein vertikal integrierter Produktionsbetrieb mit der erforderlichen Fertigungskapazität zu bleiben und das beschleunigte Wachstum unserer auf dem Markt befindlichen Produkte sowie die robuste Pipeline zukünftiger Innovationen zu unterstützen, die wir für die BioHAnce-Plattform geplant haben."

Sentrx wurde auf der Grundlage von weltweiten Exklusivrechten an der BioHAnce-Technologie gegründet, einer patentierten und geschützten Technologie, die mit Hilfe eines fortschrittlichen Bio-Engineerings eine molekulare Matrix aus vernetzter Hyaluronsäure (HA) erzeugt, die individuell für jede Formulierung und jede besondere Gewebeumgebung, einschließlich Augen- und Hautoberflächen, modifiziert werden kann. Diese erzeugt ein zelluläres Gerüst mit einzigartigen physikalischen und chemischen Eigenschaften, das die Hydratation verbessert, die körpereigenen Heilungsprozesse beschleunigt und die Verweildauer im Gewebe verlängert. Sentrx vertreibt derzeit drei Produktformulierungen, in denen die BioHAnce-Technologie enthalten ist. In den USA werden diese Produkte unter den Markennamen Ocunovis™, Oculenis™ und Episanis™ vermarktet.

Weitere Informationen

Website von Sentrx™ Animal Care, Inc.: www.sentrxanimalcare.com
Online-Pressemitteilungen: www.sentrxanimalcare.com/news
Abonnieren des Tierarzt-Newsletters von Sentrx Hier
Produktinformationen:
Ocunovis™ BioHAnce™ Gel-Augentropfen
Oculenis™ BioHAnce™ Augenreparatur-Gel
Episanis™ BioHAnce™ Haut- und Wundgel

Über Sentrx™ Animal Care, Inc.

Sentrx ist ein in Salt Lake City ansässiges Unternehmen für Tiergesundheit, das veterinärmedizinische Wundversorgungs- und Ophthalmologie-Produkte für Haus- und Nutztiere entwickelt und herstellt. Sentrx setzt komplexe Biotechnologien in einfach handhabbare Pflegelösungen um, die das langfristige Wohlbefinden von Tieren fördern.

Sentrx wurde auf der Grundlage einer Technologie der University of Utah gegründet und arbeitet mit verschiedenen veterinärmedizinischen akademischen Einrichtungen und praktizierenden Tierärzten zusammen. Durch eine einzigartige Kombination aus medizinischer Chemie, Bioengineering und Produktherstellung kann das Unternehmen modernste Lösungen für die Tierpflege anbieten. Mehr Informationen finden Sie auf unserer Website unter sentrxanimalcare.com.

Die Ausgangssprache, in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle und autorisierte Version. Übersetzungen werden zur besseren Verständigung mitgeliefert. Nur die Sprachversion, die im Original veröffentlicht wurde, ist rechtsgültig. Gleichen Sie deshalb Übersetzungen mit der originalen Sprachversion der Veröffentlichung ab.

Originalversion auf businesswire.com ansehen: https://www.businesswire.com/news/home/20210701005954/de/

Contacts

Mason Williams, Chief Commercial Officer
Sentrx™ Animal Care, Inc.
(801) 583-2050
mwilliams@sentrxanimalcare.com

Wir möchten einen sicheren und ansprechenden Ort für Nutzer schaffen, an dem sie sich über ihre Interessen und Hobbys austauschen können. Zur Verbesserung der Community-Erfahrung deaktivieren wir vorübergehend das Kommentieren von Artikeln.