Deutsche Märkte geschlossen
  • DAX

    14.370,72
    +106,16 (+0,74%)
     
  • Euro Stoxx 50

    3.942,62
    +21,35 (+0,54%)
     
  • Dow Jones 30

    33.476,46
    -305,02 (-0,90%)
     
  • Gold

    1.809,40
    +7,90 (+0,44%)
     
  • EUR/USD

    1,0545
    -0,0014 (-0,14%)
     
  • BTC-EUR

    16.271,43
    -171,35 (-1,04%)
     
  • CMC Crypto 200

    402,11
    -4,14 (-1,02%)
     
  • Öl (Brent)

    71,59
    +0,13 (+0,18%)
     
  • MDAX

    25.604,18
    +139,53 (+0,55%)
     
  • TecDAX

    3.043,52
    +0,03 (+0,00%)
     
  • SDAX

    12.326,40
    +35,02 (+0,28%)
     
  • Nikkei 225

    27.901,01
    +326,58 (+1,18%)
     
  • FTSE 100

    7.476,63
    +4,46 (+0,06%)
     
  • CAC 40

    6.677,64
    +30,33 (+0,46%)
     
  • Nasdaq Compositive

    11.004,62
    -77,39 (-0,70%)
     

Sensormatic Solutions by Johnson Controls prognostiziert die weltweit meistbesuchten Einkaufstage für die Weihnachtssaison 2022

  • Sensormatic Solutions hat für Frankreich, Deutschland, Italien, Spanien und Großbritannien/Irland die umsatzstärksten Einkaufstage in der Weihnachtsszeit vorausgesagt

  • In Deutschland stellt der Samstag des Black Friday Wochenendes den wichtigsten Tag für die meisten Kunden dar, während in Großbritannien der letzte ganze Tag der Weihnachtseinkäufe (23. Dezember) der am stärksten frequentierte Tag ist

  • In Spanien, Italien und Frankreich fallen die umsatzstärksten Tage aufgrund des Dreikönigstags und Winterschlussverkaufs auf die Zeit nach Weihnachten

  • Die derzeitige Wirtschaftslage und der Zeitpunkt des ersten Weihnachtsfeiertags können dazu führen, dass die Besucherzahlen an den geschäftigsten Tagen noch höher sind als sonst

NEUHAUSEN, Schweiz, September 29, 2022--(BUSINESS WIRE)--Sensormatic Solutions, das weltweit führende Portfolio für Einzelhandelslösungen von Johnson Controls, hat heute seine Prognosen für die am stärksten frequentierten Einkaufstage des Weihnachtsgeschäfts 2022 in EMEA bekannt gegeben.

Für Deutschland wird erwartet, dass der Samstag nach dem Black Friday (Sa. 26. November) die meisten Käufer anzieht, während in Großbritannien der letzte ganze Einkaufstag vor Weihnachten (23. Dezember) der Tag mit dem höchsten Umsatz sein soll. In Spanien, Italien und Frankreich werden die geschäftigsten Tage nach Weihnachten erwartet, da dann der Dreikönigstag und der Winterschlussverkauf stattfinden. Die jährlichen Vorhersagen für die Tage mit dem höchsten Kundenaufkommen im EMEA-Raum basieren auf der Analyse von Einzelhandelsdaten innerhalb der intelligenten Betriebsplattform, Sensormatic IQ, des Unternehmens.

„Wir erwarten eine geschäftige Hochsaison in der gesamten EMEA-Region", so Kevin Viravec, Präsident von Sensormatic Solutions. „Mit der Nachfrage Schritt zu halten, ausreichend Personal einzusetzen und einen vollständigen Überblick über die Abläufe zu erhalten, wird von entscheidender Bedeutung sein, um den Kunden in der Hochsaison ein zufriedenstellendes Erlebnis zu bieten. Die Verbreitung eines wirklich einheitlichen Geschäftsverkehrs hat die Erwartungen der Verbraucher in neue Höhen getrieben, und diese Erwartungen werden während der Weihnachtseinkaufssaison wahrscheinlich noch höher sein. Für Einzelhändler ist es jetzt an der Zeit, über die Erfahrungen nachzudenken, die sie online und in den Geschäften gemacht haben, damit sie Maßnahmen ergreifen können, um ihre Abläufe zu verbessern, bevor der festliche Ansturm beginnt."

Die vollständige Liste der voraussichtlich geschäftigsten Einkaufstage in EMEA lautet wie folgt:
Frankreich: Samstag, 14. Januar – Erster Samstag des Winterschlussverkaufs
Deutschland: Samstag, 26. November – Samstag nach Black Friday
Italien: Freitag, 6. Januar – Dreikönigstag
Spanien: Samstag, 7. Januar – Erster Samstag im neuen Jahr
Großbritannien: Freitag, 23. Dezember – Letzter Freitag vor Weihnachten

„Historische Daten sind äußerst wertvoll, wenn es darum geht, zu bestimmen, wie die Bestände, das Personal und die Werbung für Geschäfte während der Haupthandelszeit aussehen sollen", erklärte Brian Field, Global Leader of Retail Consulting and Analytics bei Sensormatic Solutions, dessen Team die umsatzstärksten Tage der Weihnachtszeit vorhersagt. „Dieses Jahr fällt der erste Weihnachtsfeiertag auf einen Sonntag, sodass der letzte Samstag vor Weihnachten eigentlich Heiligabend ist und das Bild leicht vom Üblichen abweicht."

Da die meisten Geschäfte am 24. Dezember (Heiligabend) früher schließen und die potenziellen Käufer ihre Festtage beginnen, kann dies in den EMEA-Ländern, in denen die geschäftigsten Tage auf die Vorweihnachtszeit fallen, zu einer Verschiebung der Besucherzahlen im Vorfeld des wichtigen Tags führen.

„Zuletzt fiel Weihnachten 2016 auf einen Sonntag, und wenn das ein Hinweis darauf ist, was dieses Jahr passieren wird, können die Einzelhändler in der Woche vor Weihnachten mit einem größeren Ansturm und einer höheren Nachfrage rechnen als in anderen Jahren. Die Händler müssen ihr Vorgehen entsprechend planen", so Field abschließend.

Zu den vorhergesagten Tagen mit dem höchsten Einkaufsaufkommen in der EMEA-Region gehören:

Frankreich

  • Samstag, 14. Januar – Erster Samstag des Winterschlussverkaufs

  • Samstag, 26. November – Samstag nach Black Friday

  • Samstag, 10. Dezember – Zweiter Samstag im Dezember

  • Samstag, 17. Dezember – Super Saturday

  • Samstag, 21. Januar – Zweiter Samstag des Winterschlussverkaufs

Deutschland

  • Samstag, 26. November – Samstag nach Black Friday

  • Samstag, 10. Dezember – Zweiter Samstag im Dezember

  • Samstag, 17. Dezember – Super Saturday

  • Samstag, 3. Dezember – Erster Samstag im Dezember

  • Freitag, 23. Dezember – Freitag vor Weihnachten

Italien

  • Freitag, 6. Januar – Dreikönigstag

  • Sonntag, 18. Dezember – Sonntag vor Weihnachten

  • Sonntag, 8. Januar – Sonntag nach dem Dreikönigstag

  • Sonntag, 27. November – Sonntag nach Black

  • Sonntag, 11. Dezember – Zweiter Sonntag im Dezember

Spanien

  • Samstag, 7. Januar – Erster Samstag im Jahr

  • Montag, 2. Januar – Erster Montag im Jahr

  • Dienstag, 3. Januar – Erster Dienstag im Jahr

  • Mittwoch, 4. Januar – Erster Mittwoch im Jahr

  • Samstag, 26. November – Samstag nach Black Friday

Großbritannien/Irland

  • Freitag, 23. Dezember – Freitag vor Weihnachten

  • Donnerstag, 22. Dezember – Donnerstag vor Weihnachten

  • Samstag, 17. Dezember – Super Saturday

  • Samstag, 10. Dezember – Zweiter Samstag im Dezember

  • Samstag, 3. Dezember – Erster Samstag im Dezember

Sensormatic Solutions und seine intelligente Betriebsplattform für den Einzelhandel, Sensormatic IQ, können Einzelhändler bei der Vorbereitung auf das bevorstehende, rege Weihnachtsgeschäft unterstützen. Die Plattform bietet einen unübertroffenen Einblick in die Betriebsabläufe von Einzelhändlern, indem sie verschiedene Datenströme zusammenführt und so zu einem besseren Einkaufserlebnis und besseren Ergebnissen im Einzelhandel beiträgt.

Wenn Sie mehr über die wichtigsten Faktoren für die geschäftigsten Einkaufstage in dieser Weihnachtssaison erfahren möchten und darüber, wie Sensormatic Solutions die Bedürfnisse der Einzelhändler unterstützt, besuchen Sie: Busiest Shopping Days 2022. Weitere Einblicke in die Feiertage von Sensormatic Solutions finden Sie unter #SensormaticHolidays2022 auf LinkedIn und Twitter.

Über Johnson Controls

Bei Johnson Controls (NYSE:JCI) gestalten wir die Umgebung, in der Menschen leben, arbeiten, lernen und sich erholen. Als weltweit führender Anbieter von Lösungen für intelligente, gesunde und nachhaltige Gebäude sehen wir unsere Mission darin, die Leistung von Gebäuden neu zu überdenken, um diese in den Dienst von Menschen, Orten und der ganzen Welt zu stellen.

Wir blicken auf eine stolze Innovationsgeschichte von mehr als 135 Jahren zurück und liefern mit OpenBlue, unserem umfassenden digitalen Angebot, die Blaupause der Zukunft für Branchen wie das Gesundheitswesen, Schulen, Rechenzentren, Flughäfen, Stadien, Fabriken und mehr. Mit einem globalen Team von 100.000 Fachleuten in mehr als 150 Ländern bietet Johnson Controls heute das weltweit größte Portfolio an Gebäudetechnik und Software sowie Service-Lösungen von einigen der vertrauenswürdigsten Namen der Branche. Besuchen Sie www.johnsoncontrols.com, um weitere Informationen zu erhalten, und folgen Sie @JohnsonControls in den sozialen Plattformen.

Über Sensormatic Solutions

Sensormatic Solutions ist das führende globale Portfolio für Einzelhandelslösungen von Johnson Controls, das bedarfsgerechte betriebliche Exzellenz liefert und eine intelligente und vernetzte Kundeneinbindung ermöglicht. Unsere intelligente digitale Betriebsplattform, Sensormatic IQ, integriert das gesamte Portfolio von Sensormatic Solutions, einschließlich Drittanbieterdaten, für beispiellose Einsichten in das Kundenerlebnis, die Bestandsführung, Schadenverhütung und operative Effizienz. Dabei kommen fortschrittliche Technologien wie KI und maschinelles Lernen zum Einsatz. Dies ermöglicht es Einzelhändlern, auf der Grundlage präskriptiver, datengesteuerter Ergebnisse zu handeln und zuversichtlich in die Zukunft zu blicken. Besuchen Sie Sensormatic Solutions oder folgen Sie uns auf LinkedIn, Twitter und unserem YouTube-Kanal.

###

Die Ausgangssprache, in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle und autorisierte Version. Übersetzungen werden zur besseren Verständigung mitgeliefert. Nur die Sprachversion, die im Original veröffentlicht wurde, ist rechtsgültig. Gleichen Sie deshalb Übersetzungen mit der originalen Sprachversion der Veröffentlichung ab.

Originalversion auf businesswire.com ansehen: https://www.businesswire.com/news/home/20220929005017/de/

Contacts

Medienkontakte
Sarah Cole
Fieldworks für Sensormatic Solutions by Johnson Controls
Büro: +44 (0)7872 884 002
Sarah.cole@fieldworksmarketing.co.uk