Deutsche Märkte geschlossen
  • DAX

    14.397,04
    +41,59 (+0,29%)
     
  • Euro Stoxx 50

    3.964,72
    +30,28 (+0,77%)
     
  • Dow Jones 30

    33.676,77
    -175,76 (-0,52%)
     
  • Gold

    1.766,40
    +2,70 (+0,15%)
     
  • EUR/USD

    1,0328
    -0,0006 (-0,06%)
     
  • BTC-EUR

    16.325,49
    +311,28 (+1,94%)
     
  • CMC Crypto 200

    400,44
    -0,26 (-0,07%)
     
  • Öl (Brent)

    80,31
    +2,11 (+2,70%)
     
  • MDAX

    25.593,23
    +236,67 (+0,93%)
     
  • TecDAX

    3.069,96
    +44,13 (+1,46%)
     
  • SDAX

    12.382,96
    +162,89 (+1,33%)
     
  • Nikkei 225

    27.968,99
    -58,85 (-0,21%)
     
  • FTSE 100

    7.573,05
    +61,05 (+0,81%)
     
  • CAC 40

    6.738,55
    +69,58 (+1,04%)
     
  • Nasdaq Compositive

    11.003,17
    +19,39 (+0,18%)
     

Sei ein „kleiner Warren Buffett“ – und nutze vor allem deine Vorteile

Warren Buffett
Warren Buffett

Jeder kann ein kleiner Warren Buffett sein: Ich möchte den Titel nicht klauen. Allerdings fand ich ihn bei meinen Recherchen zu gut, um ihn nicht unerwähnt zu lassen. Das deutsche Portal Börse.de titelte unlängst in dieser Form. Eine starke Intention, die man sich durchaus zunutze machen sollte.

Aber es geht nicht nur darum, sich wie Warren Buffett zu verhalten. Nein, sondern insbesondere eine kleinere Haltung und Position einzunehmen kann ein wirklich großer Vorteil sein. Vielleicht auch, um derart starke Renditen zu erzielen wie das Orakel von Omaha selbst.

Sei ein kleiner Warren Buffett

Viele Dinge skizzieren das Erfolgskonzept des Orakels von Omaha. Insbesondere das unternehmensorientierte Investieren müssen wir hervorheben. Schließlich kauft der Starinvestor Beteiligungen an guten Unternehmen und nicht bloß günstige Aktien. Allerdings schaut er auch danach, dass der Preis stimmt. Besonders gern ist er gierig, wenn andere ängstlich sind. Mit diesen Erfolgscredos dürften die Investoren, die sich als Buffett-Heads bezeichnen, wohl vertraut sein.

Aber wir haben einen großen Vorteil, wenn wir uns als kleinen Warren Buffett definieren: Nämlich den, dass wir mehr Möglichkeiten haben. Vielleicht tun unsere Verluste mehr weh, als wenn wir ein Milliarden-Portfolio zu managen haben (was durchaus sein kann!). Aber wir können in ganz andere Unternehmen investieren als der Starinvestor selbst.

Mit seiner Beteiligungsgesellschaft Berkshire Hathaway (WKN: A0YJQ2) und einer Marktkapitalisierung, die auf fast 700 Mrd. US-Dollar zugeht, lohnt sich der Kauf von Small-Caps kaum. Lediglich mittelgroße bis größere Unternehmen sind für den Starinvestor interessant. Wir können jedoch auch Beteiligungen an kleinen Unternehmen eingehen, die häufig über ein stärkeres Wachstumspotenzial verfügen.

Warren Buffett ist daher in seiner Auswahl ein wenig eingeschränkt. Zwar kauft er weiterhin gute Unternehmen mit Wettbewerbsvorteilen. Na klar: Das gibt es häufig lediglich in größeren Bereichen. Jedoch existieren auch Perlen, die vergleichsweise gering bewertet sind. Sie zu identifizieren und in sie zu investieren kann ein Gamechanger für den eigenen Vermögensaufbau sein. Nur dass wir eben immer auch unternehmensorientiert bleiben sollten.

Nutzt du den Vorteil?

Anders gesagt: Wer sich verhält wie Warren Buffett und womöglich das kauft, was das Orakel von Omaha kauft, macht womöglich vieles richtig. Auch seine Beteiligungsgesellschaft Berkshire Hathaway kann für Buy-and-Hold-Investoren eine gute Wahl sein. Jedoch ist es vorteilhaft, unsere Position als kleiner Investor ebenfalls auszuspielen. Mit den Augen des Orakels von Omaha auf gute, kleine Unternehmen mit reichlich Wachstumspotenzial und einem tollen Geschäftsmodell zu schauen ist eine Option, um seine Renditen langfristig erheblich zu steigern.

Der Artikel Sei ein „kleiner Warren Buffett“ – und nutze vor allem deine Vorteile ist zuerst erschienen auf The Motley Fool Deutschland.

Mehr Lesen

Vincent besitzt Aktien von Berkshire Hathaway. The Motley Fool besitzt und empfiehlt Aktien von Berkshire Hathaway (B-Aktien) und empfiehlt die folgenden Optionen: Short January 2023 $200 Put auf Berkshire Hathaway (B-Aktien), Short January 2023 $265 Call auf Berkshire Hathaway (B-Aktien) und Long January 2023 $200 Call auf Berkshire Hathaway (B-Aktien).

Motley Fool Deutschland 2022