Deutsche Märkte geschlossen

Seeding Alliance verzeichnet dank Partnerschaft mit Digital Element einen deutlichen Zuwachs bei den Nutzerinteraktionen

Branchenführende IP-Geolocation-Technologie zur verbesserten Auslieferung von nativem Content mit geobasierter Anzeigenbereitstellung und Betrugsprävention

Seeding Alliance, ein führendes Spezialunternehmen im Bereich Native Advertising, konnte infolge seiner Partnerschaft mit Digital Element, dem globalen Anbieter von IP-Geolocation-Daten und -Diensten, seine Leistung erheblich steigern und bis zu 20 % höhere Klickraten erzielen. Dank der NetAcuity PulseTM-Technologie von Digital Element bietet der Native-Advertising-Experte aus Köln nun eine verbesserte, geobasierte Anzeigenbereitstellung für seine Kunden sowie eine detaillierte Zugriffsanalyse zur Betrugsermittlung.

Das in Deutschland ansässige Unternehmen gehört zu den maßgeblichen Akteuren im Bereich Native Advertising – einer wesentlichen Strategie zur Förderung der Nutzerinteraktionen. Durch die Platzierung von Anzeigen, die sich authentisch in das Design und die Funktion der zugehörigen Medienumgebung einfügen, ist Seeding Alliance in der Lage, mit dem Werbecontent effektiv die relevanten Zielgruppen anzusprechen, ohne das natürliche redaktionelle Format der Publikation zu stören.

Seeding Alliance entschied sich im Mai 2019 für NetAcuity Pulse, die IP-Intelligence-Lösung von Digital Element, um seine Geolocation-Dienste zu verbessern und Zugang zu globalen IP-Datensets zu erhalten. Relevante Zielgruppen werden so auf der Grundlage verschiedener Informationsebenen segmentiert – darunter Verbindungstyp, Mobilfunkbetreiber und Internet-Diensteanbieter –, ohne dass Nutzer persönlich identifizierbar werden. Dies hat erkennbar zum Erfolg der Werbekampagnen der Kunden von Seeding Alliance beigetragen. Verbraucher können mit geeigneten und relevanten, auf Geolokalisierung basierten Anzeigen angesprochen werden, um eine effiziente Nutzung des Werbebudgets und eine Minimierung von Anzeigenbetrug zu gewährleisten.

„Unsere bisherigen Lösungen waren schlicht zu ungenau und unvollständig, weshalb wir den Datenanbieter wechselten. Unsere Entscheidung fiel auf den Marktführer, Digital Element, denn wir möchten die bestmöglichen Ergebnisse für unsere Kunden erzielen", so Adrian Meyer, VP Technologie, Seeding Alliance. „Kurz nach Integration der Daten von Digital Element erkannten wir, dass wir mehr Betrugsversuche erfolgreich abwehrten und die Werbekampagnen eine bessere Leistung erzielten. Unsere Bemühungen konzentrierten sich schon immer darauf, eine nachhaltige Steigerung der Markenbekanntheit über umfassende Formate zu bewirken, ohne dabei die Nutzerfreundlichkeit für den Verbraucher zu beeinträchtigen. Durch diese Partnerschaft mit Digital Element sind wir jetzt in der Lage, enger definierte Zielgruppen mittels standortspezifischer Inhalte und IP-Intelligence effektiv anzusprechen."

NetAcuity Pulse™ von Digital Element verwendet ein Netzwerk von IP-Standortinformationen, die von mobilen Geräten, Milliarden georteter Transaktionen und Internet-Routing-Infrastrukturen stammen. Diese präzisere, aber gleichzeitig datenschutzsensible globale Online-Targeting-Methode basiert darauf, wo sich ein Nutzer zu einem bestimmten Zeitpunkt befindet, und ist nicht gerätespezifisch. Die so erhaltenen Informationen geben beispielsweise Aufschluss darüber, ob die Verbindung über ein WiFi-Netzwerk hergestellt wurde, wo sich der Nutzer zu dem jeweiligen Zeitpunkt befand und ob ein privater oder gewerblicher Hotspot verwendet wurde. Auf diese Weise kann intelligentes und zielgenaues Targeting in großem Umfang erhöhte Umsatzchancen, bessere Renditen, eine stärkere Markentreue sowie einen Zuwachs bei den Nutzerinteraktionen begünstigen.

„Seeding Alliance benötigte präzise und intelligente Unterstützung auf hohem Niveau. Wir freuen uns daher über die Entscheidung des Unternehmens, unsere NetAcuity Pulse-Technologie zur Anpassung seiner nativen Werbekampagnen einzusetzen, um diese auf konkretere Zielgruppen auszurichten – und sich dabei zusätzlich für die Bekämpfung von Anzeigenbetrug zu wappnen", so Kate Owen, Vice President, Nordeuropa, Digital Element. „Wir sind stolz auf die Genauigkeit unsere Daten. Rückblickend auf das letzte Jahr zeigt sich, dass wir Seeding Alliance zu wertvollen Erkenntnissen verholfen haben, die es dem Unternehmen ermöglichen, seinen Erfolg in diesem wettbewerbsorientierten Werbeumfeld weiter auszubauen."

Seeding Alliance erweitert das Portfolio der hochkarätigen Kunden von Digital Element, darunter: Adobe, Facebook, Pinterest, LinkedIn, Taboola, Codewise, Amobee, Twitter, MediaMath, Adform, BBC, Discovery Networks, Hubspot, Vibrant Media, Webtrends, Crimtan, Weborama, Ogilvy und viele mehr.

Über Digital Element
Seit 1999 bietet Digital Element globale Geolocation-Daten und -Dienste an, die Online-Initiativen zu jedem Zeitpunkt und an jedem Ort relevant machen und mit Kontextinformationen anreichern – von Desktops bis hin zu mobilen Geräten. Die patentierte Technologie des Unternehmens wurde zertifiziert und akkreditiert, um Echtzeitzugriff auf genaue und zuverlässige Standortinformationen zu ermöglichen, ohne in die Privatsphäre der Internetnutzer einzudringen. Seit über zwei Jahrzehnten vertrauen viele der weltweit größten Websites, Marken, Sicherheitsunternehmen, Werbenetzwerke, Social-Media-Plattformen und Publisher im Mobilbereich der Technologie von Digital Element, um Werbung gezielt zu platzieren, Inhalte zu lokalisieren, Analysen zu verbessern und Inhaltsrechte zu verwalten sowie Betrug zu erkennen und zu verhindern.

Besuchen Sie http://www.digitalelement.com für weitere Informationen darüber, wie Sie die Power des Standorts in die Online-Welt einbringen. Folgen Sie uns auf LinkedIn und Twitter @DigitalElement und liken Sie uns auf Facebook.

Digital Element mit Sitz in Atlanta und London ist ein Geschäftsbereich von Digital Envoy Inc.

Über Seeding Alliance
Die Seeding Alliance GmbH ist eines der führenden Unternehmen im Bereich der Vermarktung und Entwicklung nativer Werbeformate und der größte unabhängige Vermarkter nativer Werbung in Deutschland. Mit einer speziell für Native Advertising entwickelten Adserver-Technologie fungiert Seeding Alliance als innovativer Kontaktpunkt für Publisher und Werbetreibende. Das Unternehmen mit Standort in Köln wurde 2011 von Coskun Tuna und Cevahir Ejder gegründet und ist seit März 2017 Teil der Ströer Group.

Weitere Informationen erhalten Sie auf www.seeding-alliance.de.

Originalversion auf businesswire.com ansehen: https://www.businesswire.com/news/home/20200630005059/de/

Contacts

Naomi Whittome
naomi.whittome@digitalelementpr.com
Tel.: +44 (0)203 642 1124