Deutsche Märkte geschlossen
  • DAX

    15.169,98
    -93,13 (-0,61%)
     
  • Euro Stoxx 50

    4.080,15
    -27,87 (-0,68%)
     
  • Dow Jones 30

    34.580,08
    -59,71 (-0,17%)
     
  • Gold

    1.785,20
    +22,50 (+1,28%)
     
  • EUR/USD

    1,1310
    +0,0004 (+0,03%)
     
  • BTC-EUR

    47.483,96
    -3.213,52 (-6,34%)
     
  • CMC Crypto 200

    1.367,14
    -74,62 (-5,18%)
     
  • Öl (Brent)

    66,38
    -0,12 (-0,18%)
     
  • MDAX

    33.711,12
    -63,31 (-0,19%)
     
  • TecDAX

    3.759,02
    -14,20 (-0,38%)
     
  • SDAX

    16.054,71
    -175,92 (-1,08%)
     
  • Nikkei 225

    28.029,57
    +276,20 (+1,00%)
     
  • FTSE 100

    7.122,32
    -6,89 (-0,10%)
     
  • CAC 40

    6.765,52
    -30,23 (-0,44%)
     
  • Nasdaq Compositive

    15.085,47
    -295,85 (-1,92%)
     

Sean Penn: Scheidung ein Jahr nach der Hochzeit?

·Lesedauer: 1 Min.
Sean Penn: Ist seine Ehe gescheitert? (Bild: carrie-nelson/ImageCollect)
Sean Penn: Ist seine Ehe gescheitert? (Bild: carrie-nelson/ImageCollect)

Sean Penns (61) Frau, die australische Schauspielerin Leila George (29), will angeblich nach etwas mehr als einem Jahr Ehe die Scheidung. Das berichten das "People"-Magazin und das Portal "TMZ" übereinstimmend. Demnach soll George am Freitag entsprechende Papiere bei einem Gericht in Los Angeles eingereicht haben.

Die beiden hatten im Juli 2020 geheiratet. Penn hatte dies kurze Zeit später in der "Late Night"-Talkshow mit Seth Meyers (47) bestätigt. Das Paar hätte eine "Covid-Hochzeit" gehabt, erzählte er. Dabei sei ein Standesbeamter virtuell via Zoom zugeschaltet worden. Penns Kinder und Georges Bruder seien im eigenen Haus bei der Trauung dabei gewesen.

Sie waren seit 2016 zusammen

Für Sean Penn war es die dritte Ehe: Zuvor war der Hollywood-Star mit Sängerin Madonna (1985-1989) und Schauspielerin Robin Wright (1996-2010) verheiratet. Mit Wright hat er die Kinder Dylan (30) und Hopper (28). Mit Leila George, Tochter des "Criminal Intent"-Stars Vincent D'Onofrio (62), war Sean Penn seit 2016 liiert.

Wir möchten einen sicheren und ansprechenden Ort für Nutzer schaffen, an dem sie sich über ihre Interessen und Hobbys austauschen können. Zur Verbesserung der Community-Erfahrung deaktivieren wir vorübergehend das Kommentieren von Artikeln.