Werbung
Deutsche Märkte schließen in 2 Stunden 38 Minuten
  • DAX

    18.254,28
    +90,76 (+0,50%)
     
  • Euro Stoxx 50

    4.939,80
    +32,50 (+0,66%)
     
  • Dow Jones 30

    39.150,33
    +15,53 (+0,04%)
     
  • Gold

    2.336,60
    +5,40 (+0,23%)
     
  • EUR/USD

    1,0737
    +0,0039 (+0,36%)
     
  • Bitcoin EUR

    56.955,27
    -2.990,66 (-4,99%)
     
  • CMC Crypto 200

    1.265,14
    -44,58 (-3,40%)
     
  • Öl (Brent)

    80,73
    0,00 (0,00%)
     
  • MDAX

    25.628,12
    +331,94 (+1,31%)
     
  • TecDAX

    3.291,68
    +5,05 (+0,15%)
     
  • SDAX

    14.562,40
    +88,69 (+0,61%)
     
  • Nikkei 225

    38.804,65
    +208,18 (+0,54%)
     
  • FTSE 100

    8.273,15
    +35,43 (+0,43%)
     
  • CAC 40

    7.686,44
    +57,87 (+0,76%)
     
  • Nasdaq Compositive

    17.689,36
    -32,24 (-0,18%)
     

Schweizer Radio spielt Programm rein aus Künstlicher Intelligenz

GENF (dpa-AFX) -Der Schweizer Radiosender Couleur 3 spielt einen Tag lang ein rein mit Künstlicher Intelligenz hergestelltes Programm aus. Das Programm lief am Donnerstag seit 6.00 Uhr morgens, wie der Sender auf Twitter mitteilte. Nur die Nachrichten waren von dem Experiment ausgenommen. In den Wortbeiträgen der französischsprachigen Musikwelle des öffentlich-rechtlichen Senders RTS (auf deutsch: SRF) ging es viel um Künstliche Intelligenz - hergestellt mithilfe des Sprachroboter-Programms ChatGPT, das seit Ende letzten Jahres Furore macht.

Die Moderatoren hatten zuvor ihre Stimme klonen lassen und führten auf diese Weise unter anderem Interviews mit Klonen der amerikanischen Ex-Präsidenten Barack Obama und Donald Trump. Zudem streute der Sender regelmäßig Hinweise über das Experiment ein. "Es hört sich an wie Couleur 3, aber die Moderatoren sind durch Künstliche Intelligenz ersetzt", sagt etwa die vermeintliche Moderatorin, deren Stimme von der Stimme der echten Journalistin nicht zu unterscheiden ist.