Werbung
Deutsche Märkte geschlossen
  • DAX

    18.163,52
    -90,68 (-0,50%)
     
  • Euro Stoxx 50

    4.907,30
    -40,43 (-0,82%)
     
  • Dow Jones 30

    39.150,33
    +15,53 (+0,04%)
     
  • Gold

    2.334,70
    +3,50 (+0,15%)
     
  • EUR/USD

    1,0693
    -0,0014 (-0,13%)
     
  • Bitcoin EUR

    59.621,39
    -471,67 (-0,78%)
     
  • CMC Crypto 200

    1.319,64
    -40,69 (-2,99%)
     
  • Öl (Brent)

    80,59
    -0,14 (-0,17%)
     
  • MDAX

    25.296,18
    -419,62 (-1,63%)
     
  • TecDAX

    3.286,63
    -24,79 (-0,75%)
     
  • SDAX

    14.473,71
    -125,89 (-0,86%)
     
  • Nikkei 225

    38.596,47
    -36,53 (-0,09%)
     
  • FTSE 100

    8.237,72
    -34,74 (-0,42%)
     
  • CAC 40

    7.628,57
    -42,77 (-0,56%)
     
  • Nasdaq Compositive

    17.689,36
    -32,24 (-0,18%)
     

Schweiz: Wirtschaft wächst im ersten Quartal erneut nur leicht

BERN (dpa-AFX) -Die Schweizer Wirtschaft ist im ersten Quartal nur leicht gewachsen. Damit setzte sich das unterdurchschnittliche Wachstum der letzten Quartale fort. Weiter zeigt sich eine solide Situation im Dienstleistungssektor und beim privaten Konsum, während die Industrie stagniert. Das reale Bruttoinlandprodukt (BIP) legte von Januar bis März zum Vorquartal um 0,3 Prozent zu, wie das Staatssekretariat für Wirtschaft (Seco) am Donnerstag mitteilte. Im vierten und im dritten Quartal war die Wirtschaft ebenfalls um je 0,3 Prozent gewachsen. Schon vor zwei Wochen waren in einer ersten Schnellschätzung 0,2 Prozent ermittelt worden. Aufgrund aktualisierter Grunddaten sei dieser Wert nun leicht nach oben revidiert worden, hieß es nun.

Die Zahl ist um Sportevents bereinigt. Olympische Spiele und Fußball-Großanlässe verzerren die Wirtschaftsleistung des Landes wegen der Lizenzeinnahmen, welche den in der Schweiz ansässigen Sportverbänden zufließen. Unbereinigt war das BIP-Wachstum mit 0,5 Prozent leicht höher.