Deutsche Märkte geschlossen

Schwarze Kreditkarte: Nur für Superreiche

Mit einer Infinite-Karte erschließen sich ganz neue Möglichkeiten (Bild: YouTube/ VisaEspanol)
Mit einer Infinite-Karte erschließen sich ganz neue Möglichkeiten (Bild: YouTube/ VisaEspanol)

Mit einer speziellen Kreditkarte lassen sich auf einen Schlag achtstellige Beträge transferieren. Doch selbst Millionäre kommen nicht einfach an sie.

Sie ist das Prestigeobjekt schlechthin: eine schwarze Kreditkarte. Seit einigen Jahren werden diese Sonderkarten immer populärer, die Nachfrage bei den diversen Kreditinstituten steigt stetig. Doch nur wenige Menschen kommen in den Besitz einer dieser Wunderkarten, die selbst silberne, goldene und Platin-Karten in den Schatten stellt.

Wer über eine schwarze Kreditkarte verfügt – etwa Visa Infinite oder American Express Centurion – kann mit einem Schlag mehrere Millionen überweisen. Dazu kommen noch andere Annehmlichkeiten, wie etwa Spezialtarife in Luxus-Hotels oder die Benutzung von speziellen Flughafen-Lounges.

Doch die begehrten Karten bekommt man selbst als Millionär nur sehr schwer. Voraussetzung für eine schwarze Kreditkarte ist, dass man über mindestens eine halbe Million Euro auf seinem Konto verfügt. Dann kann man sich für das Statusobjekt bewerben. Wie genau dieser Prozess aussieht, verraten die Kreditinstitute allerdings nicht.

Sehen Sie auch: Luxus pur - Die Herrin der sieben Weltmeere