Blogs auf Yahoo Finanzen:

Schwankende Ökostrom-Einspeisung stellt Stromkonzerne auf die Probe

AKTUELLER KURS

SymbolKursVeränderung
RWE.DE28,730,30

Essen (dapd). Die stark schwankende Einspeisung von Sonnen- und Windenergie stellt die deutschen Stromkonzerne auch in diesem Winter vor große Herausforderungen. Ausgerechnet als in den Mittagsstunden des 22. Januar in Deutschland der Strombedarf auf rekordverdächtige 84.000 Megawatt stieg, lieferten Wind und Sonne gerade einmal 4.300 Megawatt an Leistung, wie Deutschlands zweitgrößter Energieversorger RWE am Dienstag mitteilte.

"Die gesamte verfügbare Leistung der Kernkraft-, Braunkohlen-, Steinkohlen- und Gaskraftwerke wurde abgerufen", um die Nachfrage zu decken, berichtete RWE (Xetra: 703712 - Nachrichten) -Manager Matthias Hartung. "Die Zahlen belegen, wie wichtig konventionelle Kraftwerke für eine sichere Versorgung sind."

Umgekehrt deckte allein die Windstrom-Einspeisung in der Nacht vom 24. auf den 25. Dezember mit bis zu 19.300 Megawatt über 40 Prozent des durch den Feiertag gedämpften Bedarfs. Konventionelle Kraftwerke mussten deshalb zurückgefahren oder sogar vom Netz genommen werden. Auch Kernkraftwerke hätten ihre Leistung zeitweilig gedrosselt, berichtete der Konzern.

Eine ähnliche Situation zeichne sich für die nächsten Tage ab, hieß es in Essen. Denn zumindest zeitweise rechnen die Experten mit einem Windstrom-Aufkommen von mehr als 18.000 Megawatt.

dapd

Meistgelesene Artikel - Yahoo Finanzen

  • Modemarke Topman bringt Jacke mit Nazi-Symbolik auf den Markt Yahoo Finanzen - Mo., 14. Apr 2014 13:39 MESZ

    Das britische Street-Wear-Label „Topman“ hatte kürzlich eine Kapuzenjacke beworben, die stark an die Symbolik der Nationalsozialisten im Dritten Reich erinnert. Für umgerechnet 247 Euro konnten Kunden das Kleidungsstück online kaufen. Besonders ein Emblem schien dem Erkennungszeichen der NSDAP-Schutzstaffel (Abkürzung SS) nachempfunden …

  • Google kauft Drohnen-Hersteller für globale Internet-Versorgung
    Google kauft Drohnen-Hersteller für globale Internet-Versorgung

    Google und Facebook erhöhen im Wettlauf um die globale Internet-Versorgung das Tempo: Google kauft den Drohnen-Hersteller Titan Aerospace, an dem zuvor auch Facebook interessiert gewesen sein soll. Ein Preis wurde am Montag nicht genannt.

  • Erdogan beschuldigt Twitter der Steuerhinterziehung
    Erdogan beschuldigt Twitter der Steuerhinterziehung dpa - So., 13. Apr 2014 13:23 MESZ
    Erdogan beschuldigt Twitter der Steuerhinterziehung

    Der türkische Regierungschef Recep Tayyip Erdogan hat dem zeitweise gesperrten Kurzmitteilungsdienst Twitter nun Steuerhinterziehung vorgeworfen.

  • Alibaba-Beteiligung treibt Yahoo an
    Alibaba-Beteiligung treibt Yahoo an

    Die Beteiligung am chinesischen Börsenkandidaten Alibaba erweist sich einmal mehr als Glücksfall für Yahoo.

  • Gabriel sieht soliden Aufschwung und verteidigt Mindestlohn
    Gabriel sieht soliden Aufschwung und verteidigt Mindestlohn

    Rekordbeschäftigung, höhere Einkommen und optimistische Firmen: Deutschland steht nach Ansicht der Regierung wirtschaftlich vor zwei weiteren Erfolgsjahren.

 

Vergleichsrechner

  • Finanzglossar

    Finanzglossar

    Möchten Sie einen Finanzbegriff nachschlagen? Das Yahoo Finanzglossar hat die Antwort! … Mehr »