Werbung
Deutsche Märkte öffnen in 1 Stunde 55 Minute
  • Nikkei 225

    38.038,54
    -518,33 (-1,34%)
     
  • Dow Jones 30

    38.441,54
    -411,32 (-1,06%)
     
  • Bitcoin EUR

    63.112,39
    -556,61 (-0,87%)
     
  • CMC Crypto 200

    1.462,81
    -21,88 (-1,47%)
     
  • Nasdaq Compositive

    16.920,58
    -99,30 (-0,58%)
     
  • S&P 500

    5.266,95
    -39,09 (-0,74%)
     

Schwächere Bau- und Bergbaunachfrage: Caterpillar-Umsatz tritt auf der Stelle

IRVING (dpa-AFX) -Eine niedrigere Nachfrage von Bau- und Bergbauunternehmen hat den US-Baumaschinen- und Nutzfahrzeughersteller Caterpillar US1491231015 im ersten Quartal ausgebremst. Ein Absatzanstieg im Geschäft mit Energie- und Transportkonzernen konnte das nur bedingt aufwiegen. In Summe blieben die Erlöse von Januar bis Ende März mit 15,8 Milliarden US-Dollar (14,8 Mrd Euro) einen Tick hinter dem Wert des Vorjahresquartals zurück. Der Gewinn unter dem Strich stieg dennoch um fast die Hälfte auf 2,86 Milliarden Dollar. Das lag an niedrigeren Kosten, vorteilhaften Wechselkurseffekten und einer niedrigeren Steuerquote. Während der Umsatz hinter der Markterwartung zurückblieb, sah es beim Gewinn etwas besser aus.