Deutsche Märkte schließen in 2 Stunden 1 Minuten
  • DAX

    14.110,56
    +102,63 (+0,73%)
     
  • Euro Stoxx 50

    3.677,10
    +29,54 (+0,81%)
     
  • Dow Jones 30

    32.120,28
    +191,66 (+0,60%)
     
  • Gold

    1.844,20
    -2,10 (-0,11%)
     
  • EUR/USD

    1,0701
    +0,0016 (+0,15%)
     
  • BTC-EUR

    26.446,01
    -1.363,40 (-4,90%)
     
  • CMC Crypto 200

    617,52
    -53,48 (-7,97%)
     
  • Öl (Brent)

    111,92
    +1,59 (+1,44%)
     
  • MDAX

    29.237,60
    +129,16 (+0,44%)
     
  • TecDAX

    3.067,04
    +10,88 (+0,36%)
     
  • SDAX

    13.400,54
    +121,11 (+0,91%)
     
  • Nikkei 225

    26.604,84
    -72,96 (-0,27%)
     
  • FTSE 100

    7.537,00
    +14,25 (+0,19%)
     
  • CAC 40

    6.340,64
    +42,00 (+0,67%)
     
  • Nasdaq Compositive

    11.434,74
    +170,29 (+1,51%)
     

Schult lässt Zukunft offen: „Lösung A“ bevorzugt

·Lesedauer: 1 Min.
Schult lässt Zukunft offen: „Lösung A“ bevorzugt
Schult lässt Zukunft offen: „Lösung A“ bevorzugt

Nationaltorhüterin Almuth Schult hat noch nicht über ihre Zukunft im Profifußball entschieden und ist für einiges offen. „Das Glück daran ist, dass ich sehr viele Optionen habe“, sagte die 30-Jährige im kicker-Podcast FE:male view on football. Am Saisonende läuft ihr Vertrag beim VfL Wolfsburg aus.

Das Ergebnis von Familiengesprächen sei gewesen, dass es eine Lösung A gebe, "die wir bevorzugen. Wenn die nicht funktioniert, haben wir noch B und C", so Schult: "Spruchreif ist aber noch nichts."

Schult noch nicht „auf Top-Niveau“

Ihr bislang letztes Länderspiel absolvierte Schult vor mehr als zweieinhalb Jahren (29. Juni 2019). Seit ihrer Babypause stand sie zwar im Kader, kam aber nicht zum Einsatz. Ziel sei die EM im Sommer in England (6. bis 31. Juli). "Ich werde mein Bestes geben, um dabei zu sein", sagte Schult.

Sie sei allerdings noch nicht „auf Top-Niveau. Und solange ich mein altes Niveau noch nicht habe, kann ich auch keine Ansprüche stellen“.

Mit einer Rolle als Reservistin will sie sich beim Highlight nicht zufrieden geben. „Ich habe lange genug auf der Bank gesessen. Dazu habe ich eigentlich nicht mehr die große Lust. Wir werden sehen.“

Wir möchten einen sicheren und ansprechenden Ort für Nutzer schaffen, an dem sie sich über ihre Interessen und Hobbys austauschen können. Zur Verbesserung der Community-Erfahrung deaktivieren wir vorübergehend das Kommentieren von Artikeln.