Deutsche Märkte geschlossen
  • Nikkei 225

    27.606,46
    -79,01 (-0,29%)
     
  • Dow Jones 30

    33.949,01
    -207,68 (-0,61%)
     
  • BTC-EUR

    21.409,89
    -416,55 (-1,91%)
     
  • CMC Crypto 200

    528,32
    -8,57 (-1,60%)
     
  • Nasdaq Compositive

    11.910,52
    -203,27 (-1,68%)
     
  • S&P 500

    4.117,86
    -46,14 (-1,11%)
     

Scholz: Müssen Lektion aus russischer Energieabhängigkeit lernen

(Bloomberg) -- Deutschland hat aus dem Krieg in der Ukraine die Lehre gezogen, dass es bei der Energieversorgung nicht nur von einem Land abhängig sein darf. Diese Einsicht vertrat Bundeskanzler Olaf Scholz in einem Interview mit Bloomberg News.

Das Thema Energie hat nach Wladimir Putins Einmarsch in der Ukraine Scholz’ bisherige Amtszeit geprägt. Es hat die Anfälligkeit der deutschen Energieversorgung deutlich gemacht, die beim Erdgas zu 55% von russischen Lieferungen abhängig war. Die Bundesregierung war zu Notmaßnahmen gezwungen, um drohende Engpässe in diesem Winter zu verhindern.

Die Befürchtungen haben fürs erste nachgelassen, da die milden Temperaturen, Appelle an Verbraucher und Industrie zum Energiesparen, aber auch die Reaktivierung stillgelegter Kohlekraftwerke dafür gesorgt haben, dass die Gasspeicher zu etwa 90% gefüllt sind. Längerfristig bleibt es jedoch eine Herausforderung, die jahrzehntelange Abhängigkeit von Russland zu überwinden.

“Wir müssen unsere Lektion lernen aus dem Krieg und vielen anderen großen Problemen, mit denen wir konfrontiert sind, nämlich: Wir sollten unsere Lieferketten differenzieren, wir sollten nicht nur auf ein Land setzen”, sagte Scholz am Dienstag in einem Interview mit Bloomberg-Chefredakteur John Micklethwait.

Die Hauptstrategie Berlins bestand in der Erschließung neuer Lieferquellen, vor allem von Flüssigerdgas aus Ländern wie den USA, Katar, und die Eröffnung von Terminals für deren Import in Rekordzeit. Zwei provisorische Anlagen sind bereits in Betrieb, und eine dritte soll nächste Woche an den Start gehen. Scholz hat es sich nicht nehmen lassen, ihre feierliche Eröffnung jeweils persönlich vorzunehmen.

“Wir werden eine Kapazität aufbauen, die uns die Möglichkeit gibt, so viel Gas zu haben wie vor diesem Krieg”, sagte Scholz.

Überschrift des Artikels im Original:Scholz Says Berlin Learned Its Lesson From Russia Gas Dependence

--Mit Hilfe von Arne Delfs, Iain Rogers und Josefine Fokuhl.

More stories like this are available on bloomberg.com

©2023 Bloomberg L.P.