Deutsche Märkte geschlossen
  • DAX

    12.645,75
    +102,69 (+0,82%)
     
  • Euro Stoxx 50

    3.198,86
    +27,45 (+0,87%)
     
  • Dow Jones 30

    28.335,57
    -28,09 (-0,10%)
     
  • Gold

    1.903,40
    -1,20 (-0,06%)
     
  • EUR/USD

    1,1868
    +0,0042 (+0,36%)
     
  • BTC-EUR

    11.054,58
    +182,84 (+1,68%)
     
  • CMC Crypto 200

    260,05
    -1,40 (-0,54%)
     
  • Öl (Brent)

    39,78
    -0,86 (-2,12%)
     
  • MDAX

    27.279,59
    +90,42 (+0,33%)
     
  • TecDAX

    3.028,89
    -23,22 (-0,76%)
     
  • SDAX

    12.372,64
    -5,62 (-0,05%)
     
  • Nikkei 225

    23.516,59
    +42,32 (+0,18%)
     
  • FTSE 100

    5.860,28
    +74,63 (+1,29%)
     
  • CAC 40

    4.909,64
    +58,26 (+1,20%)
     
  • Nasdaq Compositive

    11.548,28
    +42,28 (+0,37%)
     

Schokolade: So lange kannst du sie nach Ablauf noch essen

Hannah Klaiber
·Freie Journalistin
·Lesedauer: 3 Min.

Herbstzeit = Schokoladenzeit! Warum das Mindesthaltbarkeitsdatum nicht sehr viel aussagt und woran du erkennst, ob du deine Lieblingssüßigkeit noch bedenkenlos verspeisen darfst: Alle Infos dazu gibt es hier.

Schokolade gehört auf die gute-Laune-Einkaufsliste. (Bild: Getty Images)
Schokolade gehört auf die gute-Laune-Einkaufsliste. (Bild: Getty Images)

Den Übergang zwischen Sommer und Herbst versüßen wir uns auf ganz vielfältige Art und Weise. Dadurch, dass wir sehr oft "Das letzte Mal" feiern, beispielsweise. Ein letztes Mal in den Biergarten, ein letztes Mal das Abendessen auf dem Balkon genießen und ein letztes Mal in den See springen. Neben diesen Sommer-Abschiedsgefühlen kommt gleichzeitig jedoch auch Vorfreude auf: ausgedehnte Spaziergänge, die bei milden Temperaturen und durch buntes Laub doch viel mehr Spaß machen – und ebenfalls ausgedehnte Binge- und Film-Abende, die nicht von Gewissensbissen (eigentlich sollte ich doch draußen sein!) begleitet werden.

Nachhaltige Alternative: Forscher erfinden Schokolade aus Kaffeesatz

Und dann wären da noch die kulinarischen Leckereien: Glühwein, Maronen, Kürbis – und haufenweise Schokolade! Keine Sorge, wenn du vor lauter Vorfreude bei Letzterem in der Anschaffung etwas übertreibst, denn dank des hohen Zuckergehalts ist Schoki sehr lange haltbar. Ebenfalls gut zu wissen: Das Mindesthaltbarkeitsdatum (MHD) sagt erstaunlich wenig aus.

So ist beispielsweise das MHD von Ritter Sport für ein Jahr im Voraus festgelegt. Der Hersteller weist auf seiner Website aber darauf hin, dass sie anschließend meistens noch genießbar ist: "Natürlich schmeckt sie auch danach noch, aber eben nicht mehr ganz so gut. Generell ist Schokolade ohne Zutaten wie Nüsse oder Füllung länger haltbar."

Doch woran lässt sich erkennen, ob wir dem Schoki-Genuss frönen können, wenn wir dem Aufdruck auf der Packung keinen Glauben schenken können?

Das sagt die Verbraucherzentrale (generell) zum Mindesthaltbarkeitsdatum

"Wurde die original verschlossene Verpackung richtig gelagert, ist das Produkt auch häufig nach dem 'abgelaufenen MHD' noch zu genießen und nicht automatisch verdorben. Hinzu kommt, dass manche Hersteller das MHD frühzeitig festlegen, um auf Nummer Sicher zu gehen", heißt es auf der Website der Verbraucherzentrale. Ob Produkte noch genießbar seien oder nicht, lasse sich am zuverlässigsten mit den eigenen Sinnen – also sehen, riechen und schmecken – überprüfen.

Plant for the Planet: So kann man mit Schokoladen-Konsum Gutes tun

Ältere, nicht mehr ganz so aromatische Schoki kannst du super zum Backen verwenden. (Bild: Getty Images)
Ältere, nicht mehr ganz so aromatische Schoki kannst du super zum Backen verwenden. (Bild: Getty Images)

Ist der weiße Belag auf Schokolade schädlich?

Auf älterer Schokolade bildet sich oft eine dünne weiß-gräuliche Schicht, die zwar nicht besonders appetitlich aussieht, allerdings völlig unbedenklich ist. Dabei handelt es sich lediglich um die Kakaobutter, die ausflockt.

Wann solltest du die Finger von der Schoki lassen?

Wenn die Schokolade sichtbar Schimmel angesetzt hat, unangenehm riecht oder Schädlinge wie Motten, Würmer oder Käfer sichtbar sind, solltest du die Schokolade entsorgen. Schmeckt die Schokolade nicht mehr so aromatisch, ist sie nicht zwangsläufig verdorben und kann oft noch zum Backen verwendet werden.

Durch die richtige Lagerung bleibt Schokolade länger haltbar

Bewahre deine Lieblingssüßigkeit an einem dunklen, trockenen Ort gut verschlossen bei Zimmertemperatur (rund 18 Grad) auf, um die Haltbarkeit zu erhöhen.

Sollte dich also doch kurzfristig der Herbst-Blues ereilen, kannst du dich mit einem Großeinkauf Schokolade trösten – und davon locker noch bis in den Winter zehren!

VIDEO: Snack mit Muntermacher - Wie wirkt das Koffein in Bitterschokolade?