Deutsche Märkte schließen in 3 Stunden 3 Minuten

Schock-Nachricht für Bayern! Gnabry mit Corona infiziert

SPORT1
·Lesedauer: 1 Min.

Schock-Nachricht für den FC Bayern München: Nationalspieler Serge Gnabry wurde positiv auf das Coronavirus getestet.

Soccer Football - Bundesliga - Bayern Munich v Borussia Moenchengladbach - Allianz Arena, Munich, Germany - June 13, 2020 Bayern Munich's Serge Gnabry reacts, as play resumes behind closed doors following the outbreak of the coronavirus disease (COVID-19) Christof Stache/Pool via REUTERS  DFL regulations prohibit any use of photographs as image sequences and/or quasi-video
Serge Gnabry hat sich mit dem Coronavirus infiziert. (Bild: Reuters)

Jetzt hat es auch Serge Gnabry beim FC Bayern erwischt: Wie der deutsche Rekordmeister am Dienstagabend einen Tag vor seinem Auftakt in der Champions League gegen gegen Atletico Madrid mitteilte, ist auch der Offensivstar mit dem Coronavirus infiziert, nachdem der Nationalspieler positiv getestet worden war.

Gnabry soll es weiteren Angaben zufolge gutgehen und befindet sich in häuslicher Quarantäne.

Der 25-Jährige ist der zweite deutsche Nationalspieler nach Ilkay Gündogan, der an COVID-19 erkrankt ist. Der Profi von Manchester City war Ende September positiv getestet worden.

Gnabry positiv: Was bedeutet das für Bayern?

Welche Auswirkungen die Infektion Gnabrys auf das erste Gruppenspiel des FCB in der Königsklasse hat, ist bis dato unklar. Denn: Gnabry hatte bei den Bayern noch am Dienstagvormittag am Abschlusstraining mit dem gesamten Team unter Hansi Flick teilgenommen, berichtete die Bild.

Der Coach hatte am Mittag während der obligatorischen Pressekonferenz noch erklärt, außer Leroy Sané (Kapselverletzung im rechten Knie) und Youngster Tanguy Nianzou (Muskelbündelriss im Oberschenkel) stünden alle Akteure bereit.

VIDEO: Schocknachricht! Serge Gnabry positiv auf Corona getestet | FC Bayern München