Deutsche Märkte geschlossen

Schnarchst du? Dieser Mundschutz für 13 Euro könnte deine Rettung sein

Das Team von Yahoo Style stellt hier Produkte und Deals vor, die hilfreich sind und hinter denen wir stehen. Wenn Sie einen Kauf über einen der Links auf dieser Seite tätigen, kann es sein, dass wir einen kleinen Anteil daran verdienen.

Kann dir dieser Mundschutz für 10 Euro wirklich helfen, mit dem Schnarchen aufzuhören? (Bild: Getty Images)

Egal ob du oder die Person neben dir das Problem ist – nachts zu schlafen, während durchgängig ein Schnarch-Soundtrack läuft, ist für niemanden ein Spaß. Diese Tricks sollen helfen.

Schnarchen wird durch Mund- und Halsstrukturen verursacht, die gegen die Mandeln und Polypen vibrieren. Es ist ein häufiges Schlafproblem, das durch Faktoren wie Schlafen auf dem Rücken, Alkoholkonsum oder eine verstopfte Nase durch Erkältungen oder Allergien verursacht werden kann. Es ist auch erwiesen, dass Menschen mit Übergewicht eher schnarchen, da durch die Fetteinlagerungen weniger Luft durch die Atemwege gelangen kann.

Gesundheitsmythen: Diese schädigen deinen Zähnen

Obwohl man auf einige Faktoren keinen Einfluss nehmen kann, gibt es ein paar einfache präventive Maßnahmen für zu Hause, die dabei helfen, weniger oder gar nicht mehr zu schnarchen.

Auf der Seite schlafen

Man sollte es vermeiden, auf dem Rücken zu schlafen (Bild: Getty Images)

Wenn du auf der Seite oder auf dem Bauch schläfst, befindest du dich in einer Position, in der deine Zunge und dein Gaumensegel nicht hinten an deinem Hals aufliegen. Wenn du dich im Schlaf viel drehst, versuche auf der Seite zu liegen und dabei ein Kissen im Arm zu halten – das ist zwar keine Anti-Schnarch-Garantie aber ein Anfang.

Den Raum feucht halten

Ein Luftbefeuchter im Schlafzimmer kann helfen (Bild: Getty Images)

Den meisten Menschen mit verstopfter Nase kann ein Luftbefeuchter im Schlafzimmer dabei helfen, die Atemwege befeuchtet und gesund zu halten, Entzündungen zu reduzieren und möglicherweise auch mit dem Schnarchen aufzuhören. Ein einfacher Luftbefeuchter verbessert die Luftfeuchtigkeit in einem trockenen Zimmer um 40 bis zu 50 Prozent.

Aufpassen, was man wann isst

Ausgewogen essen ist das A und O. (Bild: Getty Images)

Experten empfehlen, zwischen dem Abendessen und dem Schlafengehen mindestens drei Stunden vergehen zu lassen. Eine schwere Mahlzeit und der Konsum von Alkohol können dazu führen, dass die Muskulatur in deiner Kehle sich mehr als sonst entspannt, was wiederum zu extrem lautem Schnarchen führen kann.

Extremes Schnarchen? Vielleicht ist es an der Zeit, deinen Arzt aufzusuchen. Andauerndes lautes Schnarchen kann ein Warnzeichen für Schlafapnoe sein, eine Krankheit, die gefährlich werden kann. Durch Schlafapnoe sinkt der Sauerstoffgehalt im Blut, was irgendwann zu erhöhtem Blutdruck und sogar Herzversagen führen kann. Das offensichtliche Symptom von Schlafapnoe ist es, aufzuwachen und nach Luft zu schnappen, mit Kopfschmerzen aufzuwachen und sich tagsüber müde zu fühlen.

Tragen eines Mundschutzes

Ein Mundschutz hilft dabei, die Zunge und den Unterkiefer an ihrer Stelle zu halten, um die Atemwege während des Schlafens geöffnet zu halten. Er kann zusätzlich auch bei Zähneknirschen helfen.

Obwohl speziell angefertigte Schnarchschienen oftmals recht teuer sind, soll dieser Top-Bestseller von Amazon wahre Wunder wirken. Der Mundschutz von Suibety hat eine flexible Dicke von 2mm, passt in die meisten Münder und kann entsprechend unterschiedlicher Kieferpositionen und Zahngrößen geformt werden. Dazu sparst du damit Hunderte von Euros, denn dieser Mundschutz kostet nur 13 Euro.

Mit mehr als 1.100 Bewertungen und einem Durchschnitt von 4,3 Sternen scheinen sich die Kunden einig zu sein, dass dieses Produkt “leicht den Zähnen anzupassen ist und hält, was es verspricht.”

„Ich habe dieses Produkt und ein Zungensauger-Produkt ausprobiert, um gegen mein Schnarchen anzugehen. Dieses Produkt war ausgezeichnet. Einfach anzuwenden und das Wichtigste: Ich habe nicht mehr geschnarcht. Ich habe eine App genutzt, die meinen Schlaf überwacht hat, um zu sehen, ob es funktioniert. Und tatsächlich habe ich es von mehreren Schnarchanfällen pro Nacht auf gar keine mehr gebracht“, so die 5-Sterne-Bewertung. „Ich empfehle jedem Schnarcher, es auszuprobieren.“

„Meine Freundin schnarcht nicht mehr und ich schlafe jetzt so viel besser“, fügte ein weiterer Kunde hinzu. „Anfangs ein bisschen schwierig zu benutzen, aber wir haben es weiter probiert. Ich bin sehr dankbar für dieses Produkt.“

Gesundheit: Die Wurzelbehandlung kann Zähne retten