Werbung
Deutsche Märkte schließen in 7 Stunden 13 Minuten
  • DAX

    17.737,50
    +2,43 (+0,01%)
     
  • Euro Stoxx 50

    4.904,26
    +9,40 (+0,19%)
     
  • Dow Jones 30

    39.087,38
    +90,98 (+0,23%)
     
  • Gold

    2.092,40
    -3,30 (-0,16%)
     
  • EUR/USD

    1,0847
    +0,0008 (+0,08%)
     
  • Bitcoin EUR

    60.037,30
    +3.022,01 (+5,30%)
     
  • CMC Crypto 200

    885,54
    0,00 (0,00%)
     
  • Öl (Brent)

    80,16
    +0,19 (+0,24%)
     
  • MDAX

    26.080,82
    -39,82 (-0,15%)
     
  • TecDAX

    3.438,68
    +9,44 (+0,28%)
     
  • SDAX

    13.847,74
    -9,30 (-0,07%)
     
  • Nikkei 225

    40.109,23
    +198,41 (+0,50%)
     
  • FTSE 100

    7.658,53
    -23,97 (-0,31%)
     
  • CAC 40

    7.925,42
    -8,75 (-0,11%)
     
  • Nasdaq Compositive

    16.274,94
    +183,04 (+1,14%)
     

Schaeffler hält 89 Prozent an Vitesco

HERZOGENAURACH (dpa-AFX) -Der fränkische Automobil- und Industriezulieferer Schaeffler DE000SHA0159 hat sich inzwischen 89 Prozent der Aktien des Regensburger Antriebsspezialisten Vitesco DE000VTSC017 gesichert. Das teilte Schaeffler am Dienstag mit. Der Konzern habe mit der Investmentbank BofA Securities Europe den Erwerb eines Pakets von 3,6 Millionen Vitesco-Aktien oder neun Prozent aller Anteile vereinbart. Gemeinsam mit der Schaeffler-Familienholding verfüge Schaeffler somit über 88,8 Prozent des Grundkapitals und der Stimmrechte an Vitesco.

Im April sollen Hauptversammlungen von Schaeffler und Vitesco die Verschmelzung beider Unternehmen beschließen. Der Prozess soll bis Jahresende abgeschlossen sein.