Deutsche Märkte schließen in 2 Stunden 31 Minuten
  • DAX

    14.119,80
    -66,14 (-0,47%)
     
  • Euro Stoxx 50

    3.719,47
    -22,04 (-0,59%)
     
  • Dow Jones 30

    32.654,59
    +431,17 (+1,34%)
     
  • Gold

    1.810,50
    -8,40 (-0,46%)
     
  • EUR/USD

    1,0524
    -0,0031 (-0,29%)
     
  • BTC-EUR

    28.099,12
    -1.112,67 (-3,81%)
     
  • CMC Crypto 200

    663,03
    +420,35 (+173,21%)
     
  • Öl (Brent)

    114,57
    +2,17 (+1,93%)
     
  • MDAX

    29.294,13
    -76,37 (-0,26%)
     
  • TecDAX

    3.063,89
    -46,65 (-1,50%)
     
  • SDAX

    13.306,72
    -73,23 (-0,55%)
     
  • Nikkei 225

    26.911,20
    +251,45 (+0,94%)
     
  • FTSE 100

    7.489,11
    -29,24 (-0,39%)
     
  • CAC 40

    6.400,21
    -29,98 (-0,47%)
     
  • Nasdaq Compositive

    11.984,52
    +321,73 (+2,76%)
     

Schöpfer von Wireshark tritt Sysdig bei, um das Open-Source-Projekt für Cloud-Sicherheit zu erweitern

·Lesedauer: 5 Min.

SAN FRANCISCO, January 18, 2022--(BUSINESS WIRE)--Sysdig, Inc., der führende Anbieter im Bereich Container- und Cloud-Sicherheit, gab heute bekannt, dass Gerald Combs, der Schöpfer von Wireshark und Projektleiter, dem Unternehmen beigetreten ist. Wireshark, ein Open-Source-Tool, ist mit mehr als 60 Millionen Downloads in den letzten 5 Jahren – durchschnittlich eine Million pro Monat – das weltweit führende und am weitesten verbreitete Analyseprogramm für Netzwerkprotokolle. Loris Degioanni, CTO und Gründer von Sysdig, hat Wireshark gemeinsam mit Gerald vor mehr als 15 Jahren ins Leben gerufen. Gerald tritt dem Open-Source-Team von Sysdig bei, das maßgeblich an vielen Open-Source Projekten beteiligt ist, darunter Falco, eBPF, Sysdig Open Source, Sysdig Inspect und andere Tools und Bibliotheken. Mit Geralds Eintritt übernimmt Sysdig die Verantwortung für die Förderung und das Management der Wireshark-Community und die Ausweitung der Anwendungsfälle von Wireshark auf das Cloud-Ökosystem.

Wireshark ist ein Open Source GUI-Tool zur Aufzeichnung von Netzwerkpaketen, mit welchem Teams den Netzwerkverkehr überwachen, Protokolle und Grundlagen von Paketen verstehen und Netzwerkprobleme beheben können. Für Netzwerkadministratoren ist Wireshark der De-facto-Standard für die Prüfung von Zustand und Sicherheit auf Mikroebene. Wireshark zeichnet Datenpakete auf und speichert sie zur späteren Anzeige. Teams können diesen Datenverkehr filtern, um Belege für einen Vorfall zu finden. Mit mehr als 1.900 Mitwirkenden wächst die Zahl der Installationen ständig. Da Wireshark in nahezu jeder Umgebung konsistent eingesetzt werden kann, u.a. unter Windows, Linux und macOS, ist die Akzeptanz sehr groß.

„Es ist beeindruckend zu sehen, welch beständiges Erbe Wireshark unter der Führung von Gerald antritt. Sie können davon ausgehen, dass die meisten der Fortune-2000-Unternehmen Wireshark aktiv nutzen", sagte Loris Degioanni, CTO und Gründer von Sysdig. „Ich freue mich, wieder mit Gerald zusammenzuarbeiten und das Projekt genauso voranzutreiben, wie Sysdig Falco und das Sysdig Open Source Projekt unterstützt. Dieser Schritt stellt sicher, dass Wireshark weiterhin innovativ sein wird. Unser Ziel bei Sysdig ist es, Wireshark zu stärken."

Die Wichtigkeit solider Open-Source-Projekte

Die Sicherheitslücken in Log4j und OpenSSL haben deutlich gemacht, dass große und kleine Unternehmen auf Open-Source-Projekte vertrauen und große Probleme entstehen, wenn kritische Sicherheitslücken in diesen Tools gefunden werden. Log4j hat gezeigt, wie wichtig die Pflege von Open-Source-Projekten ist. In Anbetracht der weiten Verbreitung von Wireshark ist es von größter Notwendigkeit, den Fortbestand des Projekts zu sichern.

Die Geschichte von Wireshark

Als Loris während seiner Promotion in Italien Netzwerk- und Kommunikationstechnik studierte und ein weit verbreitetes Open-Source-Tool entwickelte, wurde er in die Vereinigten Staaten eingeladen, um über Netzwerkanalyse zu forschen, und traf dort Gerald. Gerald schloss sich Loris in den frühen 2000er Jahren bei CACE Technologies an, wo sie zusammen arbeiteten und Wireshark weiterentwickelten. CACE Technologies wurde später aufgekauft und seitdem konzentriert sich Gerald darauf, das Tool weiterzuentwickeln und sicherzustellen, dass Wireshark und die Community über die notwendigen Ressourcen verfügen, um weiterhin erfolgreich zu sein.

„Ich freue mich, wieder mit Loris zusammenzuarbeiten und die Möglichkeiten auszuloten, die wir haben, um Wireshark auf die Cloud auszuweiten", sagte Gerald Combs, Director für Open Source Projekte bei Sysdig. „Mein Wechsel zu Sysdig, zusammen mit dem Umzug von Wireshark, gibt Wireshark den unternehmerischen Rückhalt geben, den wir benötigen, um weiter voranzukommen. Dies ist ein wichtiger Meilenstein für Wireshark und mit der Rückendeckung von Sysdig haben wir die Unterstützung, die wir brauchen, um die Anwendungsfälle für Wireshark weiterzuentwickeln."

Die Zukunft von Wireshark

Sysdig wird sicherstellen, dass die Community die nötige Unterstützung erhält. Dazu gehört die Unterstützung von Gerald als Leiter der Community, die Sicherstellung der für den Betrieb von Wireshark erforderlichen Ressourcen und das Sponsoring des SharkFest. Sysdig beschäftigt ein Open-Source-Team, das zu Wireshark beitragen wird. Gemeinsam werden Gerald und Loris neue innovative Wege erforschen, um die Herausforderungen bei der Sicherung der Cloud anzugehen.

Das Engagement von Sysdig für das Thema Open Source

Sysdig wurde als Open-Source-Unternehmen gegründet und die Sysdig-Plattform wurde auf einer Open-Source-Basis aufgebaut, um die Sicherheitsherausforderungen moderner Cloud-Anwendungen zu bewältigen. Die Open-Source-Projekte Sysdig und Falco, die von Sysdig ins Leben gerufen wurden, um erhöhte Transparenz als Grundlage für die Sicherheit zu nutzen, haben sich zu Standards für die Erkennung von Container- und Cloud-Bedrohungen und die Reaktion auf Vorfälle entwickelt. Falco, das 2018 in die CNCF eingebracht wurde, ist mit mehr als 40 Millionen Downloads inzwischen ein gehostetes Projekt im Inkubationsstadium.

Quellen/Ressourcen

Über Sysdig

Sysdig bringt den Standard bei der Sicherung der Cloud voran und ermöglicht es Unternehmen, Container, Kubernetes und Cloud-Services vertrauensvoll zu sichern. Über die Sysdig-Plattform können Teams die Entwicklung sichern, Laufzeitbedrohungen erkennen und darauf reagieren und kontinuierlich Cloud-Konfigurationen, -Berechtigungen und -Compliance verwalten. Sysdig ist eine SaaS-Plattform, die auf einem Open-Source-Stack basiert, welche Falco und Sysdig Open Source enthält: die offenen Standards zum Erkennen und Adressieren von Laufzeitbedrohungen. Die größten Unternehmen mit den höchsten Sicherheitsanforderungen verlassen sich bei der Container- und Cloud-Sicherheit auf Sysdig. sysdig.com.

Die Ausgangssprache, in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle und autorisierte Version. Übersetzungen werden zur besseren Verständigung mitgeliefert. Nur die Sprachversion, die im Original veröffentlicht wurde, ist rechtsgültig. Gleichen Sie deshalb Übersetzungen mit der originalen Sprachversion der Veröffentlichung ab.

Originalversion auf businesswire.com ansehen: https://www.businesswire.com/news/home/20220113005267/de/

Contacts

Ansprechpartnerin für Medienvertreter
Amanda McKinney Smith
+1 (703) 473-4051
amanda.smith@sysdig.com

Wir möchten einen sicheren und ansprechenden Ort für Nutzer schaffen, an dem sie sich über ihre Interessen und Hobbys austauschen können. Zur Verbesserung der Community-Erfahrung deaktivieren wir vorübergehend das Kommentieren von Artikeln.