Deutsche Märkte schließen in 7 Stunden 20 Minuten
  • DAX

    15.481,75
    -158,72 (-1,01%)
     
  • Euro Stoxx 50

    4.088,24
    -28,53 (-0,69%)
     
  • Dow Jones 30

    35.084,53
    +153,60 (+0,44%)
     
  • Gold

    1.833,30
    -2,50 (-0,14%)
     
  • EUR/USD

    1,1902
    +0,0006 (+0,05%)
     
  • BTC-EUR

    33.339,95
    -428,82 (-1,27%)
     
  • CMC Crypto 200

    943,35
    +12,99 (+1,40%)
     
  • Öl (Brent)

    73,34
    -0,28 (-0,38%)
     
  • MDAX

    34.949,01
    -323,91 (-0,92%)
     
  • TecDAX

    3.651,58
    -28,16 (-0,77%)
     
  • SDAX

    16.453,77
    -111,96 (-0,68%)
     
  • Nikkei 225

    27.283,59
    -498,83 (-1,80%)
     
  • FTSE 100

    7.011,12
    -67,30 (-0,95%)
     
  • CAC 40

    6.608,70
    -25,07 (-0,38%)
     
  • Nasdaq Compositive

    14.778,26
    +15,68 (+0,11%)
     

Wer schön sein will...: Dwayne Johnson frischt sein Tattoo auf

·Lesedauer: 1 Min.

Dwayne Johnson (49) kann jetzt sein Bullen-Tattoo wieder stolz in die Kamera halten. Der Darsteller ist stolz auf das riesige Tier-Motiv auf seinem rechten Oberarm. In den vergangenen Jahren war es – wie es bei Tattoos nicht unüblich ist – leicht verblichen. Da wollte der ehemalige Wrestler nicht tatenlos zuschauen.

Dwayne Johnson war in guten Händen

Kurzerhand buchte Dwayne mehrere Sitzungen bei Tätowierer Yomico Moreno, der bereits mehrere Künstler gestochen hat. Auf Instagram hielt Dwayne seine Fans über den Prozess auf dem Laufenden mit einer ganzen Reihe von Fotos: "Fast 30 Stunden hat das Tätowieren gedauert – es ist ziemlich anspruchsvoll, weil mein rechter Oberarm und meine Schulter keine blanke Leinwand sind, sondern es musste halt erneuert und etwas hinzugefügt werden. Also wurde viel Zeit in Anspruch genommen für die Detailliebe, die Präzision und die besondere Farbe, die es für meine Haut braucht. Mein Bruder @yomicoart hat es gemacht. Er ist ein echter Meister der hyper-realistischen Kunst und ein toller Kollege, mit dem ich Monate an den Details gearbeitet und herausgearbeitet habe, welche Geschichte das Tattoo erzählen soll."

Was lange währt, wird endlich gut

Die Meetings mit Yomico haben über den Lockdown stattgefunden, wie Dwayne Johnson fort fuhr: "Yomico ist echt besonders, und wir haben viele Monate (fast ein Jahr lang während Covid) an den Details gearbeitet und an der Geschichte, die das Tattoo repräsentieren soll." Welche Geschichte das das jetzt genau ist, behielt Dwayne aber vorerst für sich. Der Tätowierer fügte hinzu: "Es ist fast ein Jahr her, dass wir uns das erste Mal zusammengesetzt und über die Zusammenarbeit gesprochen haben. Kein Zweifel, es gab viele Herausforderungen. Bald werdet ihr die Geschichte dieser Tage kennen. Danke @therock für dein Vertrauen!"

Bild: Faye's Vision/Cover Images

Wir möchten einen sicheren und ansprechenden Ort für Nutzer schaffen, an dem sie sich über ihre Interessen und Hobbys austauschen können. Zur Verbesserung der Community-Erfahrung deaktivieren wir vorübergehend das Kommentieren von Artikeln.