Deutsche Märkte schließen in 1 Stunde 14 Minute

Saudi-Arabien nimmt am Weltwirtschaftsforum 2023 teil Jahrestagung mit hochrangiger Delegation

RIYADH, Saudi-Arabien, January 12, 2023--(BUSINESS WIRE)--Eine hochrangige Delegation des Königreichs Saudi-Arabien wird an der Jahrestagung 2023 des Weltwirtschaftsforums (WEF) in Davos, Schweiz, teilnehmen, um die internationale Zusammenarbeit zu verbessern und gemeinsame Lösungen für die heutige geopolitische, Herausforderungen der sozialen, wirtschaftlichen und menschlichen Entwicklung.

Nachdem das erste Sommerforum im Mai 2022 aufgrund der COVID-19-Pandemie veranstaltet wurde, kehrt die diesjährige Sitzung in Davos vom 16. bis 20. Januar unter dem Thema "Zusammenarbeit in einer fragmentierten Welt"zu ihrem regulären Winterformat zurück.

Die hochrangige Delegation Saudi-Arabiens, angeführt von Seiner Hoheit Prinz Faisal bin Farhan Al Saud, Minister für auswärtige Angelegenheiten, spiegelt den ausgewogenen Ansatz des Königreichs hinsichtlich der geopolitischen Überbrückung zwischen allen Nationen und Regionen wider, um kurzfristige Risiken zu verringern und gleichzeitig multilaterale Reformen voranzutreiben, umfasst:

  • Ihre Königliche Hoheit Prinzessin Reema bint Bandar Al Saud, Botschafter des Hüters der beiden Heiligen Moscheen in den Vereinigten Staaten von Amerika

  • Seine Exzellenz Adel bin Ahmed Al-Jubeir, Staatsminister für auswärtige Angelegenheiten und Gesandter für Klimaangelegenheiten

  • Seine Exzellenz Khalid bin Abdulaziz Al-Falih, Minister für Investitionen

  • Seine Exzellenz Mohammed bin Abdullah Al Jadaan, Finanzminister

  • Seine Exzellenz Abdullah bin Amer Alswaha, Minister für Kommunikation und Informationstechnologie

  • Seine Exzellenz Bandar bin Ibrahim Alkhorayef, Minister für Industrie und Bodenschätze

  • Seine Exzellenz Faisal bin Fadhil Alibrahim, Minister für Wirtschaft und Planung

  • Seine Exzellenz Fahd bin Abdulmohsen Al-Rasheed, Geschäftsführer der Königlichen Kommission für die Stadt Riyadh

Während ihrer Teilnahme am WEF23 wird die Delegation die Fortschritte erläutern, die im Rahmen der saudischen Vision 2030 erzielt wurden, seit dasTransformationsprogramm 2016 von Seiner Königlichen Hoheit Prinz Mohammed bin Salman, Kronprinz, Premierminister und Vorsitzender des Rates für Wirtschafts- und Entwicklungsangelegenheiten, ins Leben gerufen wurde, um eine lebendige, diversifizierte Wirtschaft aufzubauen, die offen für die Zusammenarbeit mit der Welt ist.

Die saudische Delegation wird die Notwendigkeit hervorheben, in transformative Lösungen für dringende transnationale Herausforderungen zu investieren, die Widerstandsfähigkeit und Konnektivität kritischer Handels- und Versorgungsketten zu stärken und die Bedeutung einer integrativen Energiesicherheit für alle zu betonen.

Mit Saudi-Arabien als am schnellsten wachsende G20-Wirtschaft im Jahr 2022 mit einem prognostizierten BIP-Wachstum von 8,5 Prozent, Die Delegation des Königreichs im WEF wird diskutieren, wie das Land die Herausforderungen der Pandemie bewältigt hat, und Einblicke in die Lösungen geben, die dazu beigetragen haben, angesichts des zunehmenden globalen Drucks eine robuste Leistung aufrechtzuerhalten.

Über das Königreich Saudi-Arabien auf dem Weltwirtschaftsforum 2023:

Die Teilnahme Saudi-Arabiens an der Jahrestagung des Weltwirtschaftsforums 2023 unterstreicht das Engagement des Königreichs, mit anderen Nationen in einen sinnvollen Dialog zu treten, um Lösungen für einige der dringendsten Herausforderungen der Welt zu entwickeln. In Anerkennung der entscheidenden Rolle, die internationale Zusammenarbeit bei der Gewährleistung globaler Stabilität spielt, verstärkt Saudi-Arabien seine Bemühungen auf der Weltbühne, als Brücke zwischen kurzfristiger Stabilität und langfristiger Transformation zu fungieren.

Originalversion auf businesswire.com ansehen: https://www.businesswire.com/news/home/20230111005710/de/

Contacts

Wooud Alquaied: walquaied@mep.gov.sa