Deutsche Märkte geschlossen
  • Nikkei 225

    28.942,14
    -280,63 (-0,96%)
     
  • Dow Jones 30

    34.021,18
    +40,86 (+0,12%)
     
  • BTC-EUR

    23.191,45
    -49,75 (-0,21%)
     
  • CMC Crypto 200

    558,55
    +0,82 (+0,15%)
     
  • Nasdaq Compositive

    12.993,98
    +55,86 (+0,43%)
     
  • S&P 500

    4.289,98
    +15,94 (+0,37%)
     

Samsung und Square Enix setzen 2022 auf den NFT-Markt

·Lesedauer: 1 Min.
Samsung und Square Enix setzen 2022 auf den NFT-Markt

BeInCrypto –

Werden wir 2022 NFTs auf unseren TV-Screens ansehen und kaufen? Die neuen TVs von Samsung sollen nicht nur NFT-fähig sein, sondern auch Zugriff auf einen eigenen NFT-Marktplatz ermöglichen. Gleichzeitig ist nun neben Ubisoft ein weiterer großer Gaming-Entwickler bereit, sich Marktanteile des immer schneller wachsenden Marktes zu sichern.

Der NFT-Markt war im Jahr 2021 einer der am schnellsten wachsenden Märkte der Welt. Im Jahr 2021 konnte sich das Handelsvolumen des Markes mehr als 200-fachen. Deshalb wird der Gaming-Gigant Square Enix seine Strategie für das Jahr 2022 anpassen. Samsung scheint ebenfalls ein Stück vom Kuchen abhaben zu wollen und bietet seinen Kunden bald nicht nur ein neues NFT-Endgerät, sondern sogar einen eigenen Marktplatz für die digitalen Güter an.

Der Beitrag Samsung und Square Enix setzen 2022 auf den NFT-Markt erschien zuerst auf BeInCrypto Treten Sie unserer Telegrammgruppe bei und erhalten Sie Handelssignale, einen kostenlosen Handelskurs und tägliche Kommunikation mit Crypto-Fans!

Wir möchten einen sicheren und ansprechenden Ort für Nutzer schaffen, an dem sie sich über ihre Interessen und Hobbys austauschen können. Zur Verbesserung der Community-Erfahrung deaktivieren wir vorübergehend das Kommentieren von Artikeln.