Suchen Sie eine neue Position?

Samsung verkauft mehr als 100 Millionen Galaxy-Smartphones

AKTUELLER KURS

SymbolKursVeränderung
AAPL126,86-0,74

Seoul (dapd). Samsung hat weltweit bereits mehr als 100 Millionen Smartphones der Serie Galaxy S verkauft. Seit das Modell vor weniger als drei Jahren erstmals in die Läden kam, habe das Unternehmen 25 Millionen Handys der ersten Generation, 40 Millionen Galaxy S II und 41 Millionen Galaxy S III abgesetzt, teilte Samsung am Montag mit.

Das südkoreanische Unternehmen brachte sein erstes Galaxy-S-Modell Ende Mai 2010 auf den Markt. Anfangs noch im Hintertreffen gegenüber dem dominierenden iPhone von Apple (NasdaqGS: AAPL - Nachrichten) , holte Samsung rasch auf und wurde zum größten Hersteller von Smartphones. Auch die 100-Millionen-Marke erreichte Samsung mit dem Galaxy S schneller als Apple. Der US-Konzern brauchte rund vier Jahre, um 100 Millionen iPhones zu verkaufen.

© 2013 AP. All rights reserved