Deutsche Märkte schließen in 2 Stunden 39 Minuten
  • DAX

    15.504,90
    +381,03 (+2,52%)
     
  • Euro Stoxx 50

    4.180,90
    +102,64 (+2,52%)
     
  • Dow Jones 30

    34.297,73
    -66,77 (-0,19%)
     
  • Gold

    1.845,00
    -7,50 (-0,40%)
     
  • EUR/USD

    1,1283
    -0,0023 (-0,20%)
     
  • BTC-EUR

    33.785,30
    +1.252,12 (+3,85%)
     
  • CMC Crypto 200

    873,20
    +52,61 (+6,41%)
     
  • Öl (Brent)

    86,93
    +1,33 (+1,55%)
     
  • MDAX

    33.277,01
    +852,46 (+2,63%)
     
  • TecDAX

    3.425,82
    +70,66 (+2,11%)
     
  • SDAX

    14.978,06
    +406,71 (+2,79%)
     
  • Nikkei 225

    27.011,33
    -120,01 (-0,44%)
     
  • FTSE 100

    7.509,96
    +138,50 (+1,88%)
     
  • CAC 40

    7.015,18
    +177,22 (+2,59%)
     
  • Nasdaq Compositive

    13.539,29
    -315,83 (-2,28%)
     

Samsung Electronics meldet kräftigen Sprung beim operativen Ergebnis

·Lesedauer: 1 Min.
South Korean tech giant Samsung Electronics is the world's biggest smartphone maker (AFP/Jung Yeon-je) (Jung Yeon-je)

Der südkoreanische Elektronikriese Samsung Electronics hat im vierten Quartal 2021 nach vorläufigen Ergebnissen einen kräftigen Gewinnanstieg verbucht. Der größte Smartphone-Hersteller der Welt meldete am Freitag eine voraussichtliche Zunahme des operativen Gewinns um 52,5 Prozent im Vergleich zum Vorjahreszeitraum auf 13,8 Billionen Won (10,2 Milliarden Euro). Gleichzeitig legten die Umsätze um 23,5 Prozent auf den Rekordwert von 76 Billionen Won zu.

Eine Unternehmens-Sprecherin sagte der Nachrichtenagentur AFP, dass für das Jahr 2021 der höchste Umsatz aller Zeiten erwartet werde. Speicherchips sind weltweit heiß begehrt und Samsung Electronics gehört zu den größten Profiteuren davon. Unter anderem der Wechsel vieler Beschäftigter ins Homeoffice während der Pandemie hatte die Nachfrage nach Laptops, Handys und ähnlichen Geräten enorm gesteigert. Samsung Electronics ist die wichtigste Säule des südkoreanischen Samsung-Konzerns.

fml

Wir möchten einen sicheren und ansprechenden Ort für Nutzer schaffen, an dem sie sich über ihre Interessen und Hobbys austauschen können. Zur Verbesserung der Community-Erfahrung deaktivieren wir vorübergehend das Kommentieren von Artikeln.