Deutsche Märkte öffnen in 2 Stunden 57 Minuten
  • Nikkei 225

    29.341,54
    +528,94 (+1,84%)
     
  • Dow Jones 30

    34.230,34
    +97,34 (+0,29%)
     
  • BTC-EUR

    47.298,38
    +1.209,61 (+2,62%)
     
  • CMC Crypto 200

    1.461,74
    +56,43 (+4,02%)
     
  • Nasdaq Compositive

    13.582,42
    -51,08 (-0,37%)
     
  • S&P 500

    4.167,59
    +2,93 (+0,07%)
     

Salzgitter Aktiengesellschaft: Salzgitter-Konzern hebt nach ermutigendem Jahresauftakt die Ergebnisprognose für das Geschäftsjahr 2021 an

·Lesedauer: 2 Min.

Salzgitter Aktiengesellschaft / Schlagwort(e): Prognoseänderung/Quartalsergebnis
Salzgitter Aktiengesellschaft: Salzgitter-Konzern hebt nach ermutigendem Jahresauftakt die Ergebnisprognose für das Geschäftsjahr 2021 an

23.04.2021 / 14:43 CET/CEST
Veröffentlichung einer Insiderinformation nach Artikel 17 der Verordnung (EU) Nr. 596/2014, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG.
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

Der Salzgitter-Konzern erwirtschaftete im ersten Quartal des Geschäftsjahres 2021 nach jetzt vorliegenden, noch vorläufigen Zahlen 117,3 Mio. € Gewinn vor Steuern und übertraf damit die aktuellen Markterwartungen. Hierzu trugen insbesondere die erfreulichen Ergebnisse der Geschäftsbereiche Flachstahl und Handel sowie 42,5 Mio. € Beitrag der at-equity (IFRS-Bilanzierung) einbezogenen Beteiligung an der Aurubis AG (Q1 2020: -18,7 Mio. €) bei. Nahezu alle Segmente zeigten im Quartalsverlauf eine kontinuierliche Steigerung ihrer Monatsergebnisse. Der Außenumsatz des Salzgitter-Konzerns blieb mit 2,1 Mrd. € gegenüber demjenigen der ersten drei Monate 2020 (2,1 Mrd. €) stabil.

Angesichts des guten Starts in das Jahr, der dynamisch gestiegenen Walzstahlpreise, gleichwohl unter ausdrücklichem Hinweis auf das nach wie vor immanente, kaum quantifizierbare Risiko der Corona-Pandemie, erwarten wir im Geschäftsjahr 2021 für den Salzgitter-Konzern nunmehr:

- einen Vorsteuergewinn zwischen 300 Mio. € und 400 Mio. € (zuvor: zwischen 150 Mio. € und 200 Mio. €).

Weitere Details zum Abschluss des ersten Quartals werden wie vorgesehen am 12. Mai 2021 veröffentlicht.


Ansprechpartner:
Markus Heidler
Leiter Investor Relations Salzgitter AG
Telefon: +49 5341 21-1852
E-Mail: heidler.m@salzgitter-ag.de
Internet: www.salzgitter-ag.com




Kontakt:
Markus Heidler

Leiter Investor Relations

Salzgitter AG
Eisenhüttenstraße 99
38239 Salzgitter

Telefon +49 5341 21-6105
Telefax +49 5341 21-2570
E-Mail ir@salzgitter-ag.de

23.04.2021 CET/CEST Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen.
Medienarchiv unter http://www.dgap.de

Sprache:

Deutsch

Unternehmen:

Salzgitter Aktiengesellschaft

Eisenhüttenstraße 99

38239 Salzgitter

Deutschland

Telefon:

+49 5341 21-01

Fax:

+49 5341 21-2727

E-Mail:

info@salzgitter-ag.de

Internet:

www.salzgitter-ag.de

ISIN:

DE0006202005

WKN:

620200

Indizes:

SDAX

Börsen:

Regulierter Markt in Frankfurt (Prime Standard), Hannover; Freiverkehr in Berlin, Düsseldorf, Hamburg, München, Stuttgart, Tradegate Exchange

EQS News ID:

1188006


 

Ende der Mitteilung

DGAP News-Service

show this
show this