Deutsche Märkte geschlossen
  • DAX

    15.519,13
    -99,85 (-0,64%)
     
  • Euro Stoxx 50

    4.064,83
    -37,76 (-0,92%)
     
  • Dow Jones 30

    34.942,93
    -201,38 (-0,57%)
     
  • Gold

    1.798,30
    -0,90 (-0,05%)
     
  • EUR/USD

    1,1837
    +0,0029 (+0,25%)
     
  • BTC-EUR

    32.267,46
    -560,73 (-1,71%)
     
  • CMC Crypto 200

    904,92
    +28,69 (+3,27%)
     
  • Öl (Brent)

    71,59
    -0,32 (-0,45%)
     
  • MDAX

    34.931,25
    -157,30 (-0,45%)
     
  • TecDAX

    3.623,49
    -20,93 (-0,57%)
     
  • SDAX

    16.294,57
    -125,13 (-0,76%)
     
  • Nikkei 225

    27.970,22
    +136,93 (+0,49%)
     
  • FTSE 100

    6.996,08
    -29,35 (-0,42%)
     
  • CAC 40

    6.531,92
    -46,68 (-0,71%)
     
  • Nasdaq Compositive

    14.559,49
    -281,22 (-1,89%)
     

Sie sahen die Weltwirtschaftskrise voraus und prophezeien nun "die Mutter aller Crashs": Das machen die 9 "Big Short"-Banker heute

·Lesedauer: 1 Min.
Investor Michael Burry auf der Premiere des Films "The Big Short".
Investor Michael Burry auf der Premiere des Films "The Big Short".

Der berühmte "Big Short"-Investor Michael Burry macht derzeit erneut Schlagzeilen, nachdem er auf Twitter "die Mutter aller Crashs" vorhergesagt hat. Burry ist vor allem dafür bekannt, dass er die Subprime-Hypothekenkrise vorhergesehen hatte, die 2008 zur globalen Finanzkrise führte. Er konnte damals durch seine Weitsicht demnach 750 Millionen US-Dollar Gewinn für Kunden und 100 Millionen US-Dollar für sich persönlich generieren.

Burrys Geschichte wird auch in dem später verfilmten Buch "The Big Short" von Michael Lewis wiedergegeben. Das Buch beschreibt, wie eine Gruppe von Investoren durch Recherchen herausgefunden hat, wie fehlerhaft der Subprime-Hypothekenmarkt war und sie daraufhin gegen den US-Immobilienmarkt wetteten. Dies geschah in den frühen 2000er-Jahren, als der US-Immobilienbau boomte. Viele Menschen erhielten Hypotheken, die sie sich nicht leisten konnten. Niedrige Zinsen ermutigten die Banken, großzügig Kredite zu vergeben. Kreditnehmer nahmen dadurch Schulden auf, die sie sich nicht leisten konnten. Am Ende mussten große Banken wie Lehman Brothers Konkurs anmelden und die Weltwirtschaftskrise nahm ihren Lauf.

Das Buch "The Big Short" wurde 2015 von Adam McKay verfilmt und dadurch einem größeren Publikum bekannt. Neben Burry gab es auch andere Banker und Investoren, die ihre Finger im Spiel hatten und durch die Subprime-Krise profitierten. Das machen die neun Protagonisten von damals heute:

Dieser Artikel wurde von Klemens Handke aus dem Englischen übersetzt. Das Original findet ihr hier.

Wir möchten einen sicheren und ansprechenden Ort für Nutzer schaffen, an dem sie sich über ihre Interessen und Hobbys austauschen können. Zur Verbesserung der Community-Erfahrung deaktivieren wir vorübergehend das Kommentieren von Artikeln.