Deutsche Märkte schließen in 2 Stunden 29 Minuten

Sachsens Ministerpräsident für 'neuen Umgang' mit Corona-Pandemie

BERLIN (dpa-AFX) - Sachsens Ministerpräsident Michael Kretschmer hat einen "neuen Umgang" mit der Corona-Pandemie gefordert. "Weg von grundsätzlichen Verboten und hin zu einem grundsätzlichen Ja", sagte der CDU-Politiker dem "Spiegel". "Wir müssen wieder so viel wie möglich zulassen, immer unter genauer Abwägung und mit entsprechenden Hygiene-Konzepten."

"Wir müssen uns mittelfristig an ein Leben mit dem Virus gewöhnen, in dem aber so viel wie möglich normal funktioniert." Er sprach sich deshalb für ein Ampel-Warnsystem aus. "Wenn regional Infektionen gehäuft auftreten, wird erstmal auf Gelb gestellt. Und wenn wir das nicht in den Griff bekommen, geht die Ampel auf Rot." Dann müssten Schulen zunächst lokal wieder geschlossen werden oder Kontaktsperren wieder gelten, um die Situation beherrschbar zu machen.