Blogs auf Yahoo Finanzen:

Südzucker kaufen

AKTUELLER KURS

SymbolKursVeränderung
SZU.DE15,700,47

Düsseldorf (www.aktiencheck.de) - Der Analyst vom Bankhaus Lampe, Marc Gabriel, stuft die Südzucker (Xetra: 729700 - Nachrichten) -Aktie (ISIN DE0007297004/ WKN 729700) unverändert mit dem Rating "kaufen" ein.

Südzucker habe den Gläubigern der Wandelanleihe ein Angebot zur vorzeitigen Rückgabe unterbreitet und finanziere die Rückzahlung durch eine Kapitalerhöhung: Die Anleihegläubiger würden eine Prämie von 1% erhalten und könnten ihre Anleihen zu 182,5% an Südzucker zurückgeben. Das Gesamtvolumen betrage rund 517 Mio. EUR, wovon Südzucker rund 90% (ca. 465 Mio. EUR) durch die Ausgabe von neuen Aktien refinanzieren werde.

Damit stärke Südzucker das Eigenkapital deutlich früher als erwartet. Ab Juli 2013 wäre ein Rückkauf gemäß Anleihebedingungen möglich gewesen. Spätestens 2016 wäre die Anleihe fällig gewesen. Der Effekt auf das Eigenkapital dürfte bei Netto 413 Mio. EUR liegen, da die Optionsprämie des Wandlers bereits mit 52 Mio. EUR im Eigenkapital berücksichtigt sei.

Die Analysten würden die vorzeitige Rückzahlung als Zeichen der aktuellen Finanzstärke des Konzerns sehen und erwarten, dass Südzucker durch die vorgezogene Stärkung des Eigenkapitals früher als erwartet cash-positiv sein werde.

Gleichwohl habe das Unternehmen zuletzt immer betont, dass man eine optimale Kapitalstruktur bei einem BBB-Rating anstrebe. Daher sollten weitere Fremdkapitalmaßnahmen folgen und dies wäre ein klares Indiz für eine größere Akquisition in den kommenden Monaten.

Die beiden größten Aktionäre hätten bereits angekündigt, mindestens 13% der neuen Aktien zu zeichnen. Damit bestünden Chancen, dass der Free-float leicht steige.

Die Analysten hätten bislang ab 2015 in ihrem Modell mit der Verwässerung durch die rund 15 Mio. neuen Aktien gerechnet und hätten die Transaktion bereits jetzt in unserem Modell berücksichtigt. Für das laufende Jahr würden sie keine Verwässerungseffekte beim EPS sehen, während für 2013/14 der Effekt bei 6,1% liegen sollte.

Die Treiber für die Equitystory (Xetra: 549416 - Nachrichten) der Südzucker AG würden nach Erachten der Analysten intakt bleiben. Dass man die Wandlung vorgezogen habe, habe keinen negativen Einfluss auf ihr Kursziel von 40,00 EUR, da der Verwässerungseffekt gering sei und wesentlich auf dem Cash-flow basiere. Die Peer-Group-Bewertung würde sogar aktuell höhere Kursziele rechtfertigen.

Die Analysten vom Bankhaus Lampe bewerten die Südzucker-Aktie weiterhin mit dem Rating "kaufen". (Analyse vom 21.11.2012) (21.11.2012/ac/a/d)

Offenlegung von möglichen Interessenskonflikten: Das Wertpapierdienstleistungsunternehmen oder ein mit ihm verbundenes Unternehmen handeln regelmäßig in Aktien des analysierten Unternehmens. Weitere möglichen Interessenskonflikte können Sie auf der Site des Erstellers/ der Quelle der Analyse einsehen.

Meistgelesene Artikel - Yahoo Finanzen

  • Mögliches Wrackteil von Flug MH370 entdeckt
    Mögliches Wrackteil von Flug MH370 entdeckt dpa - Mi., 23. Apr 2014 14:16 MESZ
    Mögliches Wrackteil von Flug MH370 entdeckt

    In Australien ist Treibgut angespült worden, das von dem verschwundenen Malaysia-Airlines-Flugzeug stammen könnte. Die Transportsicherheitsbehörde ATSB sowie der Flugzeughersteller Boeing untersuchten anhand von Fotos, ob es sich um Teile von Flug MH370 handelt.

  • Flughafen Lübeck meldet Insolvenz an
    Flughafen Lübeck meldet Insolvenz an

    Der Flughafen Lübeck hat Insolvenz angemeldet. Es sei ein vorläufiges Insolvenzverfahren eröffnet worden, sagte eine Sprecherin des Amtsgericht Lübeck am Mittwoch.

  • Magine bringt deutsche TV-Programme ins Internet
    Magine bringt deutsche TV-Programme ins Internet

    Die schwedische Firma Magine setzt zusammen mit den Fernsehsendern zu einer Revolution auf dem deutschen TV-Markt an. Magine verbreitet die wichtigsten TV-Programme kostenlos über das Internet.

  • Verwirrspiel um Babykauf: Kunden und Vermittler waren Reporter
    Verwirrspiel um Babykauf: Kunden und Vermittler waren Reporter

    Kann man in Bulgarien ein Baby kaufen? Bei der Klärung dieser Frage sind zwei Teams verdeckter Reporter aufeinandergetroffen - als angebliche Kunden und als angebliche Verkäufer.

  • Apple-Chef bittet um Geduld für das nächste «große Ding»
    Apple-Chef bittet um Geduld für das nächste «große Ding»

    Wer von Apple ganze neue Produkte wie eine Computer-Uhr oder einen massiven Vorstoß ins Fernsehgeschäft erwartet, wird sich vorerst weiter gedulden müssen.

 

Vergleichsrechner

  • Finanzglossar

    Finanzglossar

    Möchten Sie einen Finanzbegriff nachschlagen? Das Yahoo Finanzglossar hat die Antwort! … Mehr »