Deutsche Märkte öffnen in 4 Stunden 3 Minuten
  • Nikkei 225

    27.744,24
    +16,14 (+0,06%)
     
  • Dow Jones 30

    35.064,25
    +271,55 (+0,78%)
     
  • BTC-EUR

    34.118,48
    +592,75 (+1,77%)
     
  • CMC Crypto 200

    994,00
    +18,11 (+1,86%)
     
  • Nasdaq Compositive

    14.895,12
    +114,62 (+0,78%)
     
  • S&P 500

    4.429,10
    +26,44 (+0,60%)
     

Söder fordert nach Unwettern 'Klima-Ruck' in Deutschland

·Lesedauer: 1 Min.

MÜNCHEN (dpa-AFX) - Bayerns Ministerpräsident Markus Söder (CSU) hat mehr Anstrengungen beim Klimaschutz gefordert. "Wir brauchen schon einen Klima-Ruck in Deutschland", sagte er am Montag im ARD-"Morgenmagazin". Das Unwetter mit verheerenden Folgen vor allem in Rheinland-Pfalz und Nordrhein-Westfalen, aber auch im Südosten Bayerns nannte er einen Weckruf.

Für Mittwoch kündigte Söder eine Regierungserklärung an. Dabei werde es nicht nur darum gehen, Ziele zu definieren, sondern das auch finanziell mit einem Klimaprogramm zu hinterlegen. Klimaschutz sei keine ideologische Frage, sondern eine Frage der Vernunft und der Ethik. Es gehe darum, die Heimat stärker zu schützen und zu überlegen, welche Welt man Kindern und Kindeskindern übergeben wolle.

Wir möchten einen sicheren und ansprechenden Ort für Nutzer schaffen, an dem sie sich über ihre Interessen und Hobbys austauschen können. Zur Verbesserung der Community-Erfahrung deaktivieren wir vorübergehend das Kommentieren von Artikeln.