Suchen Sie eine neue Position?

Ryanair erhöht nach gutem dritten Quartal Ausblick

Dublin (dapd). Der irische Billigflieger Ryanair hat nach einem überraschend guten dritten Quartal den Ausblick für das laufende Geschäftsjahr 2012/13 nochmals erhöht und trotzt damit der Krise in der europäischen Luftfahrtbranche. Dank eines guten Weihnachtsgeschäfts erzielte Ryanair im zurückliegenden Quartal anders als vom Markt erwartet einen Gewinn.

Wie das Unternehmen am Montag mitteilte, legte das Nettoergebnis von 15 auf gut 18 Millionen Euro zu. Analysten hatten dagegen mit einem Verlust von fünf Millionen Euro gerechnet. Der Umsatz stieg von 844 auf 969 Millionen Euro. Im Gesamtjahr soll der Gewinn nun auf 540 Millionen Euro steigen. Zuvor waren 490 bis 520 Millionen Euro als Jahresziel ausgegeben worden.

(Dow-Jones)

dapd