Deutsche Märkte schließen in 3 Stunden 43 Minuten
  • DAX

    15.609,58
    -302,75 (-1,90%)
     
  • Euro Stoxx 50

    4.229,74
    -69,87 (-1,63%)
     
  • Dow Jones 30

    34.715,39
    -313,21 (-0,89%)
     
  • Gold

    1.835,80
    -6,80 (-0,37%)
     
  • EUR/USD

    1,1347
    +0,0030 (+0,2610%)
     
  • BTC-EUR

    33.466,17
    -3.805,63 (-10,21%)
     
  • CMC Crypto 200

    893,17
    -102,09 (-10,26%)
     
  • Öl (Brent)

    84,41
    -1,14 (-1,33%)
     
  • MDAX

    33.699,96
    -640,41 (-1,86%)
     
  • TecDAX

    3.513,89
    -77,02 (-2,14%)
     
  • SDAX

    15.427,95
    -335,08 (-2,13%)
     
  • Nikkei 225

    27.522,26
    -250,64 (-0,90%)
     
  • FTSE 100

    7.502,95
    -82,06 (-1,08%)
     
  • CAC 40

    7.074,98
    -119,18 (-1,66%)
     
  • Nasdaq Compositive

    14.154,02
    -186,28 (-1,30%)
     

Rückrufe für Chio-Chips, Schnitzel von Edeka und mehr

·Freiberufliche Journalistin
·Lesedauer: 4 Min.

Das Bundesamt warnt vor dem Verzehr von Schnitzeln, die bei Edeka verkauft wurden. Außerdem bestehen aktuell Lebensmittelwarnungen für Chips, Gewürze, Tortillas und Schokolade.

Aktuell sind fünf Produkte im Lebensmittelhandel von Rückrufen betroffen. (Bild, Beispielbild: Getty Images/Montage: Yahoo)
Aktuell sind fünf Produkte im Lebensmittelhandel von Rückrufen betroffen. (Bild, Beispielbild: Getty Images/Montage: Yahoo)

Pflanzengift, eventuell enthaltene Plastikteile und fehlende Allergenkennzeichnungen sind die Gründe, warum Handel und Hersteller derzeit fünf verschiedene Lebensmittel zurückrufen müssen.

Gewürze von dennree

Der Bio-Marken-Hersteller dennree ruft zwei Chargen Gewürze zurück. Grund für den Rückruf sei „ein leicht erhöhter Pflanzenschutzmittelgehalt“, teilt das Unternehmen mit.

Betroffen ist der Artikel dennree Nelken ganz 40 g. Die entsprechende Ware ist mit den Mindesthaltbarkeitsdaten 09.2023 und 02.2023 sowie den Chargen-Nummern L0006749 und L0013107 gekennzeichnet.

Dieses Gewürz kann Rückstände von Pflanzenschutzmittel enthalten. (Bild: Bundesamt für Verbraucherschutz und Lebensmittelsicherheit)
Dieses Gewürz kann Rückstände von Pflanzenschutzmittel enthalten. (Bild: Bundesamt für Verbraucherschutz und Lebensmittelsicherheit)

Um was für eine Art von Pflanzenschutzmittel es sich handelt, teilt dennree nicht mit, weist aber darauf hin, dass die Anwendung des nachgewiesenen Pflanzenschutzmittels im ökologischen Landbau nicht erlaubt sei.

Kunden können das Produkt in die Verkaufsstelle zurückbringen, in der sie es erworben haben. Der Kaufbetrag wird auch ohne Kassenbeleg zurückerstattet.

Tortillas von Rewe

Die Supermarktkette Rewe warnt vor dem Verzehr seiner REWE Beste Wahl Weizen Tortillas 432g, 6 x 25 cm der Firma Mexma Food. In dem Produkt können transparente Fremdkörper aus Plastik enthalten sein.

Die betroffene Ware wurde umgehend aus dem Verkauf genommen und trägt das Mindesthaltbarkeitsdatum: 15/04/2022 mit der Nummer L521286 sowie die Produktionszeit von 21:45 bis 23:15 Uhr.

Für diese Tortillas gilt derzeit ein Rückruf. (Bild: Bundesamt für Verbraucherschutz und Lebensmittelsicherheit)
Für diese Tortillas gilt derzeit ein Rückruf. (Bild: Bundesamt für Verbraucherschutz und Lebensmittelsicherheit)

Verbraucher sollten den Rückruf unbedingt beachten, denn Kunststoffsplitter können zu inneren Verletzungen führen.

Den Kaufpreis erstattet Rewe bei Rückgabe auch ohne Vorlage des Kassenbons

Schnitzel von Edeka

Ebenfalls wegen möglicher enthaltener Plastikteile ruft die Handelskette Edeka den Tiefkühl-Artikel EDEKA Mini Schnitzel aus flüssig gewürztem Schweinefleisch in der 400g Packung mit dem Mindesthaltbarkeitsdatum 08.05.2022 und der Identitätskennzeichnung DE NW 20028 EG zurück

Auch bei diesem Rückruf sind enthalte Fremdkörper das Problem. Es könne nicht ausgeschlossen werden, dass sich in dem Produkt rote Kunststoffteilchen befinden, teilt der Herstelller Tillman’s Convenience GmbH mit.

Diese Schnitzel können Plastiksplitter enthalten. (Bild: Bundesamt für Verbraucherschutz und Lebensmittelsicherheit)
Diese Schnitzel können Plastiksplitter enthalten. (Bild: Bundesamt für Verbraucherschutz und Lebensmittelsicherheit)

Verbraucheranfragen zu dem Rückruf beantwortet der Kundenservice unter der Rufnummer 0800-333 5211 (Montag bis Sonntag, 8.00 Uhr bis 20.00 Uhr) oder per E-Mail an info@edeka.de.

Die Ware kann in den Verkaufsstätten auch ohne Vorlage des Kassenbons und gegen Erstattung des Kaufpreises zurückgegeben werden.

Schokolade von AVE -Absolute Vegan Empire

Für die Schokoladenriegel Vantastic foods VANTASTIC SCHAKABERRY, 100 g mit der Artikelnummer A006613, den Mindesthaltbarkeitsdaten 16.09.2022 und 01.10.2022 sowie den Chargennummern I39123471, I38423471 und J40123491 gilt ein Rückruf, weil sie für Allergiker problematisch werden könnten.

Das Produkt enthalte nicht deklarierte Rückstände des Allergens Erdnuss, teilt der Hersteller mit. Personen die nicht von einer Erdnussallergie betroffen sind, können die Schokolade bedenkenlos verzehren.

Dieser Snack kann das Allergen Erdnuss enthalten. (Bild: Bundesamt für Verbraucherschutz und Lebensmittelsicherheit)
Dieser Snack kann das Allergen Erdnuss enthalten. (Bild: Bundesamt für Verbraucherschutz und Lebensmittelsicherheit)

Kunden können das Produkt in den Handel zurückbringen und sich den Kaufpreis erstatten lassen oder den Artikel an AVE -Absolute Vegan Empire GmbH & Co. KG, Siemensstr. 5, 92507 Nabburg, um Ersatz zu erhalten.

Fragen zum Rückruf beantwortet AVE per E-Mail an info@ave.vg.

Chio-Chips von Intersnack SE

Ein Fehler bei der Abfüllung ist der Grund, warum der Hersteller Intersnack SE Chio-Chips Red Paprika 175g mit der Chargennummer: LGD 41 F 21.02.2022 zurückruft. “In einigen Packungen des vom Markt genommenen Produktes wurden statt Kartoffelchips der Geschmacksrichtung ,Paprika‘ Produkte der Geschmacksrichtung ‚Chili Cheese‘ abgefüllt“, teilt Intersnack SE mit. Das könne für Allergiker problematisch werden, da das für den Geschmack “Chili Cheese“ verwendete Gewürz das Allergen Milch enthalte, das nicht auf der Verpackung deklariert sei.

Von Personen, die nicht an einer Milcheiweißallergie oder Lactoseintoleranz leiden, kann das Produkt aber bedenkenlos verzehrt werden. Kunden, die hier genannte Ware erworben haben, können sie unter Intersnack SE “Chio-Chips“ Erna-Scheffler-Str. 3 51103 Köln Deutschland einsenden, um Ersatz zu erhalten.

VIDEO: Rückruf von EDEKA "Mini Schnitzeln"

Wir möchten einen sicheren und ansprechenden Ort für Nutzer schaffen, an dem sie sich über ihre Interessen und Hobbys austauschen können. Zur Verbesserung der Community-Erfahrung deaktivieren wir vorübergehend das Kommentieren von Artikeln.