Deutsche Märkte geschlossen
  • DAX

    15.169,98
    -93,13 (-0,61%)
     
  • Euro Stoxx 50

    4.080,15
    -27,87 (-0,68%)
     
  • Dow Jones 30

    34.580,08
    -59,71 (-0,17%)
     
  • Gold

    1.782,10
    +21,40 (+1,22%)
     
  • EUR/USD

    1,1317
    +0,0012 (+0,10%)
     
  • BTC-EUR

    43.485,97
    -3.583,11 (-7,61%)
     
  • CMC Crypto 200

    1.367,14
    -74,62 (-5,18%)
     
  • Öl (Brent)

    66,22
    -0,28 (-0,42%)
     
  • MDAX

    33.711,12
    -63,31 (-0,19%)
     
  • TecDAX

    3.759,02
    -14,20 (-0,38%)
     
  • SDAX

    16.054,71
    -175,92 (-1,08%)
     
  • Nikkei 225

    28.029,57
    +276,20 (+1,00%)
     
  • FTSE 100

    7.122,32
    -6,89 (-0,10%)
     
  • CAC 40

    6.765,52
    -30,23 (-0,44%)
     
  • Nasdaq Compositive

    15.085,47
    -295,85 (-1,92%)
     

Rubean AG: RUBEAN AG verstärkt Führung

·Lesedauer: 2 Min.

DGAP-News: Rubean AG / Schlagwort(e): Sonstiges
16.11.2021 / 09:36
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

Corporate News
 

RUBEAN AG verstärkt Führung

- Anna Sammer zum CFO ernannt
 

München, den 16. November 2021 - Das Fintech-Unternehmen Rubean AG, München, (ISIN: DE0005120802, WKN: 512080) verstärkt im Zuge seines kräftigen Wachstums seine Unternehmensführung. Anna Sammer, seit Juni des Jahres bei Rubean, ist dazu von der Gesellschaft zum Chief Financial Officer ernannt worden. Frau Sammer ist für den Bereich Finanzen, Finanzierungen und Investor Relations zuständig und berichtet an den Vorstand Dr. Hermann Geupel. Vor Ihrem Wechsel war Frau Sammer einige Jahre bei der KPMG AG, einem der führenden Wirtschaftsprüfungs- und Beratungsunternehmen, in der Wirtschaftsprüfung und im M&A tätig und hatte zuvor Erfahrungen in der Führung des elterlichen Hotelbetriebs gesammelt.

Rubean hat mit Erfolg die Soft-POS-Lösung PhonePOS entwickelt und bereits Großaufträge u.a. von der deutschen Sparkassengruppe, Global Payments Europe und BBVA erhalten. Die PhonePOS App ermöglicht - auf Android Smartphones geladen - eine kontaktlose Zahlungsannahme, ohne dass zusätzliche Hardware eingesetzt werden muss. Im wachsenden Markt der bargeldlosen Zahlungen erschließt Rubean's White Label Software-Lösung einen neuen Markt mit allein rund 42 Mio. kleineren Händlern und Gewerbetreibenden in ganz Europa sowie weiterem beträchtlichen Kundenpotential in Nord- und Südamerika.

Über Rubean: Die Rubean AG ist ein seit 20 Jahren etablierter Softwarehersteller im Finanzsektor. Das Unternehmen wächst inzwischen mit der Entwicklung von innovativen Lösungen für das mobile Bezahlen. Dazu gehören die mobile Point-of-Sale Terminal Lösung PhonePOS, die in Zusammenarbeit mit CCV entstanden ist. Rubean ist im m:access der Börse München sowie im Freiverkehr Frankfurt, Berlin und Düsseldorf und bei Tradegate und Quotrix gelistet.


Bei Rückfragen wenden Sie sich bitte an:

Anna Sammer                                                     german communications AG
Rubean AG                                                         Jörg Bretschneider
Kistlerhofstr. 168, D-81379 München                 Milchstraße 6 B, D-20148 Hamburg
+49 89 357560                                                    +49 40/46 88 33 0, Fax +49 40/46 88 33 40
anna.sammer@rubean.com                               presse@german-communications.com


16.11.2021 Veröffentlichung einer Corporate News/Finanznachricht, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG.
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen.
Medienarchiv unter http://www.dgap.de

Sprache:

Deutsch

Unternehmen:

Rubean AG

Kistlerhofstr. 168

81379 München

Deutschland

Telefon:

089-357560

Fax:

089-35756111

E-Mail:

info@rubean.com

Internet:

www.rubean.com

ISIN:

DE0005120802

WKN:

512080

Börsen:

Freiverkehr in München

EQS News ID:

1249301


 

Ende der Mitteilung

DGAP News-Service

show this
show this
Wir möchten einen sicheren und ansprechenden Ort für Nutzer schaffen, an dem sie sich über ihre Interessen und Hobbys austauschen können. Zur Verbesserung der Community-Erfahrung deaktivieren wir vorübergehend das Kommentieren von Artikeln.