Werbung
Deutsche Märkte öffnen in 1 Stunde 12 Minute
  • Nikkei 225

    39.659,76
    +60,76 (+0,15%)
     
  • Dow Jones 30

    40.415,44
    +127,91 (+0,32%)
     
  • Bitcoin EUR

    61.062,52
    -1.042,74 (-1,68%)
     
  • CMC Crypto 200

    1.367,96
    -37,38 (-2,66%)
     
  • Nasdaq Compositive

    18.007,57
    +280,63 (+1,58%)
     
  • S&P 500

    5.564,41
    +59,41 (+1,08%)
     

ROUNDUP: Litauen leistet weitere Militärhilfe für die Ukraine

VILNIUS (dpa-AFX) -Litauen hat der Ukraine weitere Militärhilfe für den Abwehrkampf gegen Russland geleistet. Das baltische EU- und Nato-Land habe am Freitag Abschussgeräte und weitere Ausrüstung für das Luftabwehrsystem vom Typ Nasams an Kiew übergeben, teilte das Verteidigungsministerium in Vilnius mit. Zudem seien Anti-Drohnen-Systeme und Generatoren geliefert worden. "Wir hören die Bedürfnisse der Ukraine und rufen unsere Verbündeten dazu auf, sie auch zu hören", wurde Verteidigungsminister Arvydas Anusauskas in einer Mitteilung zitiert.

Anusauskas war am Freitag unangekündigt in die Ukraine gereist und traf in Kiew mit Präsident Wolodymyr Selenskyj und seinem Amtskollegen Rustem Umjerow zusammen. "Wir haben über entscheidende Unterstützung für die Ukraine gesprochen", schrieb er auf X (vormals Twitter). Selenskyj dankte auf der Plattform für den Beistand des baltischen EU- und Nato-Landes: "Ich schätze Litauens militärische, politische und absolut echte Unterstützung der Bevölkerung für die Ukraine und die Ukrainer." Auch in seiner abendlichen Videoansprache am Freitag zeigte sich Selenskyj dankbar für die anhaltende Unterstützung der Litauer für das ukrainische Volk. "Unsere Allianz ist wirklich spürbar", sagte er.

Litauen gehört international zu den entschlossensten Unterstützern der Ukraine. Nach Schätzungen des Verteidigungsministeriums hat der Baltenstaat seit Beginn des russischen Angriffskrieges im Februar 2022 Hilfe im Umfang von mehr als einer Milliarde Euro geleistet - das entspreche mehr als 1,2 Prozent der Wirtschaftsleistung des Landes. Rund die Hälfte davon sei Militärhilfe gewesen.