Deutsche Märkte geschlossen
  • DAX

    15.459,75
    +204,42 (+1,34%)
     
  • Euro Stoxx 50

    4.032,99
    +39,56 (+0,99%)
     
  • Dow Jones 30

    34.200,67
    +164,68 (+0,48%)
     
  • Gold

    1.777,30
    +10,50 (+0,59%)
     
  • EUR/USD

    1,1980
    +0,0004 (+0,04%)
     
  • BTC-EUR

    51.187,29
    -937,71 (-1,80%)
     
  • CMC Crypto 200

    1.398,97
    +7,26 (+0,52%)
     
  • Öl (Brent)

    63,07
    -0,39 (-0,61%)
     
  • MDAX

    33.263,21
    +255,94 (+0,78%)
     
  • TecDAX

    3.525,62
    +8,38 (+0,24%)
     
  • SDAX

    16.105,82
    +145,14 (+0,91%)
     
  • Nikkei 225

    29.683,37
    +40,68 (+0,14%)
     
  • FTSE 100

    7.019,53
    +36,03 (+0,52%)
     
  • CAC 40

    6.287,07
    +52,93 (+0,85%)
     
  • Nasdaq Compositive

    14.052,34
    +13,58 (+0,10%)
     

ROUNDUP/IPO: Vantage Towers geht für 24 Euro pro Aktie an die Börse

·Lesedauer: 1 Min.

LONDON (dpa-AFX) - Der britische Telekommunikationskonzern Vodafone <GB00BH4HKS39> nimmt mit dem Börsengang seiner europäischen Funkturmsparte Vantage Towers 24 Euro pro Aktie ein. Wenn die Mehrzuteilungsoption voll ausgeübt wird, liegt der Bruttoerlös bei 2,3 Milliarden Euro, teilten Vodafone und Vantage Towers am Mittwochabend mit.

Mit dem Ausgabepreis bestätigten die Unternehmen einen Bericht der Nachrichtenagentur Bloomberg vom Nachmittag. Bei dem Preis hätte Vantage Towers eine Marktkapitalisierung von 12,1 Milliarden Euro. Vodafone will knapp 96 Millionen Aktien ausgeben, darin enthalten ist die Mehrzuteilungsoption von knapp 13 Millionen Aktien.

Vodafone-Chef Nick Read lobte den Schritt als Teil der Neuausrichtung des Konzerns.