Werbung
Deutsche Märkte öffnen in 30 Minuten
  • Nikkei 225

    39.232,80
    -290,75 (-0,74%)
     
  • Dow Jones 30

    37.983,24
    -475,86 (-1,24%)
     
  • Bitcoin EUR

    62.171,87
    +1.575,27 (+2,60%)
     
  • CMC Crypto 200

    885,54
    0,00 (0,00%)
     
  • Nasdaq Compositive

    16.175,09
    -267,11 (-1,62%)
     
  • S&P 500

    5.123,41
    -75,65 (-1,46%)
     

ROUNDUP: Gedenken an die Opfer nach Schüssen im Mercedes-Werk

SINDELFINGEN (dpa-AFX) -Nach den tödlichen Schüssen bei Mercedes DE0007100000 soll es am Montag eine Schweigeminute in dem Werk in Sindelfingen bei Stuttgart geben. "Mitarbeitende anderer Standorte sind dazu eingeladen, zu diesem Zeitpunkt ebenfalls innezuhalten", teilte ein Konzernsprecher am Freitag mit. Für die betroffenen Beschäftigten werde es ferner jeweils vor Produktionsbeginn eine eigene Gedenk- und Informationsveranstaltung geben.

Bereits am Donnerstag seien am Standort Kränze zum Gedenken an die Opfer niedergelegt und ein Ort der Anteilnahme geschaffen worden. Zugleich bietet das Unternehmen Notfallseelsorge für psychosoziale Nachsorge der Mitarbeitenden an.

Am Donnerstagmorgen soll ein 53-Jähriger zwei Kollegen - allesamt Mitarbeiter der Logistikfirma Rhenus - erschossen haben. Ein Haftrichter beim Amtsgericht Stuttgart erließ Haftbefehl wegen Totschlags in zwei Fällen gegen den Türken. Dieser kam in Untersuchungshaft in ein Gefängnis. Bei den beiden Toten handelt es sich den Angaben zufolge um zwei 44 Jahre alte Männer.