Werbung
Deutsche Märkte geschlossen
  • DAX

    17.930,32
    -24,16 (-0,13%)
     
  • Euro Stoxx 50

    4.955,01
    -11,67 (-0,23%)
     
  • Dow Jones 30

    37.983,24
    -475,84 (-1,24%)
     
  • Gold

    2.360,20
    -12,50 (-0,53%)
     
  • EUR/USD

    1,0646
    -0,0085 (-0,79%)
     
  • Bitcoin EUR

    60.034,99
    -3.393,73 (-5,35%)
     
  • CMC Crypto 200

    885,54
    0,00 (0,00%)
     
  • Öl (Brent)

    85,45
    +0,43 (+0,51%)
     
  • MDAX

    26.576,83
    -126,35 (-0,47%)
     
  • TecDAX

    3.326,26
    -28,04 (-0,84%)
     
  • SDAX

    14.348,47
    -153,01 (-1,06%)
     
  • Nikkei 225

    39.523,55
    +80,92 (+0,21%)
     
  • FTSE 100

    7.995,58
    +71,78 (+0,91%)
     
  • CAC 40

    8.010,83
    -12,91 (-0,16%)
     
  • Nasdaq Compositive

    16.175,09
    -267,10 (-1,62%)
     

Roseanne Barr: Erster Trailer ihres Comedy-Specials

Roseanne Barr ist zurück auf der Comedy-Bühne. Nachdem sie aufgrund eines rassistischen Tweets aus ihrer eigenen Sendung gestrichen wurde, kommt Barr nun mit ihrer ersten Stand-up-Show seit 20 Jahren zurück. Der Titel: "Cancel This!". Ein Trailer gibt erste Einblicke.

Roseanne Barr kommt mit einem eigenen Comedy-Special zum Thema Cancel Culture auf die Bühne. (Bild: Kathy Hutchins/Shutterstock)
Roseanne Barr kommt mit einem eigenen Comedy-Special zum Thema Cancel Culture auf die Bühne. (Bild: Kathy Hutchins/Shutterstock)

Roseanne Barr (70) kommt zurück ins Scheinwerferlicht. Der Streamingdienst Fox Nation kündigte ein Comedy-Special der Schauspielerin an, das sich offensichtlich mit ihren eigenen Erfahrungen mit der Cancel Culture befasst. "Cancel This!" lautet der Titel des Specials, das am 13. Februar veröffentlicht werden soll.

In einem ersten Teaser ist Barr zu sehen, wie sie im Gegenlicht auf der Bühne steht, eine Rose zertritt und fragt: "Ist jemand in letzter Zeit gefeuert worden?", woraufhin ihr diabolisches Lachen zu hören ist. Die Werbung dürfte sich Fox einiges haben kosten lassen: Der 15-sekündige Clip lief bei der Übertragung des NFC Championship Game am Sonntag.

Erstes Stand-up-Special seit 20 Jahren

Wie "Deadline" berichtet, ist es das erste Stand-up-Special der Schauspielerin seit fast 20 Jahren. Die einstündige Show soll im Cullen Theater in Houston, Texas, vor Publikum gedreht worden sein. Thematisch soll es um Barrs Leben gehen - von ihrem Aufwachsen als Jüdin in Lake City, über ihren Umzug nach Texas bis zur Erziehung ihrer eigenen Kinder.

WERBUNG

Wie der Titel vermuten lässt, wird es wohl auch um ihre eigenen Erfahrungen mit der sogenannten "Cancel Culture" gehen. Barr hatte 2018 einen rassistischen Tweet gepostet, in dem sie Valerie Jarrett (66), die einst Beraterin des damaligen US-Präsidenten Barack Obama (61) war, als Baby der "Muslimbruderschaft und Planet der Affen" beleidigt hatte. Auch wenn Barr den Tweet löschte und sich entschuldigte, setzte der TV-Sender ABC die Neuauflage ihrer Show daraufhin ab. Weiter ging diese als Spin-off "Die Conners" - nachdem Mutter Roseanne einen unerwarteten Tod gestorben war.

VIDEO: Roseanne Barr bereut ihren rassistischen Tweet