Deutsche Märkte geschlossen

Was sind rosa Flaggen beim Daten & sind sie Deal-Breaker?

Beim Daten ist es völlig normal, das Verhalten und die Charaktereigenschaften der anderen Person genau unter die Lupe zu nehmen, besonders in der kritischen Anfangsphase. Wir lesen Nachrichten immer und immer wieder, um herauszufinden, ob sie eine tiefere Bedeutung haben, fragen in unseren Gruppenchats nach Meinungen unserer Freund:innen und sind ständig auf der Hut vor Dingen, die Grund genug sind, um uns aus dem Staub zu machen.

Beim Daten gibt es viel zu beachten. Selbst wenn es sich nur um eine lockere Beziehung handelt, neigen wir dazu, in einen Detektivmodus zu switchen und so ziemlich alles über jemanden erfahren zu wollen, was wir können. Natürlich wollen wir die Person, die wir in unser Leben und Schlafzimmer lassen, kennenlernen. Wir wollen aber auch herausfinden, was wir von dieser Person erwarten können und ob es etwas an unserer gemeinsamen Dynamik gibt, das das Ende bedeuten könnte, bevor die Sache überhaupt begonnen hat.

Vielleicht laufen die Dinge zwischen euch gerade großartig: Du hast Schmetterlinge im Bach, die Funken sprühen, aber dann findest du heraus, dass er oder sie eine:n „verrückte:n Ex“ hat oder ein bisschen zu oft ins Fitnessstudio geht. Vielleicht habt ihr einen unterschiedlichen Sexualtrieb. Das alles sind Sachen, die nicht unbedingt per se schlecht sind, aber einen leisen Alarm in unserem Hinterkopf auslösen, der uns veranlasst, einen Schritt zurückzutreten und alles neu zu bewerten. Das Stichwort hier ist Unsicherheit.

Das alles sind rosa Flaggen und die Partner:innensuche heutzutage ist voll davon.

Was sind rosa Flaggen?

Während rote Flaggen als Warnsignale zu verstehen sind, die uns dazu bringen sollten, sofort davonzurennen, sind rosa Flaggen nicht so offensichtlich. Sie werden nämlich durch subtile Merkmale getriggert, die uns zwar nicht ganz geheuer sind, aber immer noch unbedeutend genug sind, um damit zurechtzukommen. Schließlich geht es in Beziehungen um Kompromisse, nicht wahr?

In den meisten Fällen ist es möglich, mit rosa Flaggen leben zu lernen, vor allem, wenn du nicht auf der Suche nach einer Beziehung bist oder Dinge so locker siehst, dass sie dich nicht wirklich stören. Sie werden aber dann zu einem Problem, wenn wir die Phase erreichen, in der wir uns entscheiden müssen, ob wir mit der Sache in Frage zurechtkommen können oder die Flucht ergreifen wollen.

Es gehört zu unserem evolutionären Instinkt, nach Dingen Ausschau zu halten, die nicht gut für uns sind, und es ist besser, wachsam zu sein, als ständig Entschuldigungen für miese Leute zu suchen. Manchmal aber benutzen wir rosa Flaggen, um Menschen aus unserem Leben zu kicken, die eigentlich gut für uns sein könnten.

Was tun, wenn du rosa Flaggen entdeckst?

Wenn du rosa Flaggen entdeckst, ist ein gewisses Level an Selbstbeobachtung erforderlich. Ganz gleich, wie frisch die Beziehung ist: Wenn dich bei einem Date etwas beunruhigt, solltest du diesem Gefühl nachgehen – egal, wie unwichtig es erscheinen mag, oder wie sehr deine Freund:innen dich davon überzeugen wollen, dass du keinen Grund zur Sorge hast. Wenn etwas auf ein Problem hinweist, von dem du glaubst, dass es sich mit der Zeit nur verschlimmern wird, zum Beispiel, dass er oder sie ein:e Workaholic ist oder nichts tut, ohne sich vorher mit seinen:ihren Freund:innen abzusprechen, ist es verständlich, dass du besorgt bist.

Wenn dir dein Bauchgefühl jedoch sagt, dass du überreagierst, dann ist es möglich, rosa Flaggen zu überwinden. Der Schlüssel, um Macken von Inkompatibilität zu unterscheiden, liegt im Zusammenhang. Menschen sind kompliziert und chaotisch und es gibt einen Grund dafür. Vielleicht ist dein Date oder dein:e Partner:in übermäßig sparsam, weil er:sie ein finanzielles Trauma in der Kindheit erlebt hat. Hinter bestimmten Charakterzügen oder Verhaltensweisen steckt immer mehr als das, was das Auge sieht, und wir alle haben emotionalen Ballast. Die Frage ist nur, ob du mit jenem der anderen Person leben kannst.

Vielleicht ist die andere Person einfach wirklich schlecht darin, Nachrichten zu beantworten. Das ist eigentlich nicht weiter schlimm, wenn sie gerne viel Zeit mit dir verbringt und nichts gegen einen Anruf hat. Es ist aber ein Anlass, um dir Sorgen zu machen, wenn sie während eurer gemeinsamen Zeit die ganze Zeit am Handy ist und sich distanziert gibt, wenn ihr nicht zusammen seid.

Oder sagen wir, die Person, die du datest, ist mit ihrem:ihrer Ex befreundet. Handelt es sich deiner Beobachtung nach um eine gesunde Freundschaft? Gibt es noch einen Funken zwischen ihnen oder sind die beiden womöglich voneinander abhängig? Wenn du trotz zahlreicher ausführlicher Gespräche mit Freund:innen, Familienangehörigen und Therapeut:innen immer noch verwirrt bist, solltest du mit deinem Date sprechen. Äußere deine Bedenken auf eine Weise, die ihn:sie nicht verärgert. Urteile oder tu nicht so, als ob dein Leben objektiv besser als das der anderen Person sei. Versuch aber nichtsdestotrotz herauszufinden, ob sie sich dessen bewusst ist, dass sie Dinge tut, die rosa Flaggen für dich sind, und ob sie daran auch etwas problematisch findet.

Es heißt immer, dass der Anfang einer Beziehung der beste Teil sei, dass sich diese Phase wie „Flitterwochen“ anfühle und dass zu diesem Zeitpunkt alles einfach sein sollte. Wenn wir uns aber nicht auf das Unerwartete einlassen oder uns nicht einmal die Mühe machen, ein wenig tiefer zu blicken, könnte das enttäuschend ausgehen. Beziehungen werden immer Kompromisse und Frustmomente mit sich bringen, wir müssen aber herausfinden, wo unsere eigene Grenze ist und wann aus einer rosa Flagge etwas wird, womit wir uns abfinden, obwohl wir eigentlich mehr verdienen.

Obwohl diese leisen Warnsignale verdammt verwirrend sind, rücken sie Dinge im Großen und Ganzen in ein klareres Licht. Selbst wenn du dir nicht ganz sicher bist, was du von einem Partner oder einer Partnerin erwartest, sind diese Situationen hervorragend geeignet, um uns zu zeigen, was wir nicht wollen – und das ist kein schlechter Anfang. Und denk daran, dass jede:r von uns Verhaltensweisen oder Charakterzüge mitbringt, die rosa Flaggen für andere Personen sein können. Deshalb schadet es nicht, ein wenig Einfühlungsvermögen an den Tag zu legen, wenn es ums Daten geht.

Like what you see? How about some more R29 goodness, right here?

Ich halte beim Daten nach grünen Flaggen Ausschau

12 Warnsignale beim ersten Date

Daten als Alleinerziehende: So ist es wirklich

Wir möchten einen sicheren und ansprechenden Ort für Nutzer schaffen, an dem sie sich über ihre Interessen und Hobbys austauschen können. Zur Verbesserung der Community-Erfahrung deaktivieren wir vorübergehend das Kommentieren von Artikeln.