Deutsche Märkte schließen in 8 Stunden 13 Minuten
  • DAX

    15.692,13
    +137,05 (+0,88%)
     
  • Euro Stoxx 50

    4.151,42
    +6,52 (+0,16%)
     
  • Dow Jones 30

    34.792,67
    -323,73 (-0,92%)
     
  • Gold

    1.812,50
    -2,00 (-0,11%)
     
  • EUR/USD

    1,1846
    +0,0003 (+0,02%)
     
  • BTC-EUR

    32.926,04
    +778,82 (+2,42%)
     
  • CMC Crypto 200

    963,83
    +37,06 (+4,00%)
     
  • Öl (Brent)

    67,98
    -0,17 (-0,25%)
     
  • MDAX

    35.504,72
    +19,17 (+0,05%)
     
  • TecDAX

    3.768,52
    +6,64 (+0,18%)
     
  • SDAX

    16.622,51
    +13,92 (+0,08%)
     
  • Nikkei 225

    27.728,12
    +144,04 (+0,52%)
     
  • FTSE 100

    7.103,11
    -20,75 (-0,29%)
     
  • CAC 40

    6.757,77
    +11,54 (+0,17%)
     
  • Nasdaq Compositive

    14.780,53
    +19,24 (+0,13%)
     

Der Roku Channel erlebt eine erstaunliche Dynamik

·Lesedauer: 3 Min.

Ein wichtiger Wachstumstreiber für die Streaming-TV-Plattform Roku (WKN:A2DW4X), der in letzter Zeit an Zugkraft gewonnen hat, ist sein Roku Channel – ein Streaming-Dienst, der fest entschlossen ist, aus den überzeugenden Markttrends im Bereich Connected TV Kapital zu schlagen. Um dem Kanal mehr Aufwind zu geben, startete das Unternehmen kürzlich 30 neue Original-TV-Serien auf der Plattform.

Rokus Investition in Originalinhalte für die Plattform sieht so aus, als ob sie sich gut auszahlen wird, so eine neue Pressemitteilung . „Die ersten zwei Wochen haben unsere Erwartungen übertroffen, mit Millionen von Menschen, die Roku Originals gestreamt haben“, sagte Roku Vice President of Programming Rob Holmes, „und lieferte eine weitere Demonstration des Schwungrads des Roku Channels, mit großartigen Inhalten, die zu einem Rekord-Engagement führen, das für Werbetreibende, die das Streaming-Publikum erreichen wollen, attraktiv ist.“

Ein Rekordzeitraum von zwei Wochen für den Roku Channel

Roku’s originale Inhalte stammen aus der kürzlichen Übernahme des 2020 gestarteten mobilen Streaming-Dienstes Quibi, der am Ende geschlossen wurde, nachdem er bei den Verbrauchern keinen Anklang fand. Aber die Inhalte, in denen Stars wie Kevin Hart, Liam Hemsworth, Jennifer Lopez, Anna Kendrick und Idris Elba zu sehen sind, florieren offenbar unter der Marke und dem Vertrieb von Roku.

„In den zwei Wochen nach dem Start von Roku Originals, vom 20. Mai bis zum 3. Juni, wurde The Roku Channel von einer Rekordzahl von Unique Accounts gestreamt“, teilte Roku am Freitag mit. „Darüber hinaus waren die Top Ten der meistgesehenen Programme auf The Roku Channel in diesem zweiwöchigen Zeitraum allesamt Roku Originals.“

Roku fügte hinzu, dass mehr als einer von drei Roku Channel-Nutzern ein Roku Original gestreamt hat, „wobei die Nutzer im Durchschnitt mehr als neun Episoden gestreamt haben.“

Wilde Dynamik

Roku veröffentlichte im Aktionärsbrief zum ersten Quartal einige aufschlussreiche Statistiken über die beeindruckende Dynamik seines Roku Channels. Der Dienst verzeichnete in diesem Zeitraum ein Rekordwachstum und erreichte etwa 70 Millionen Menschen – im Vergleich zu 36 Millionen Menschen ein Jahr zuvor. Außerdem stiegen die Streaming-Stunden des Roku Channels im Jahresvergleich um mehr als 100 %.

Aber dieses Dynamik ist nicht nur gut für Roku – es ist auch gut für die Content-Partner, da der Dienst dazu dient, die Dienste auf seiner Plattform zu fördern. Die Zuschauerzahlen der abonnementbasierten Streaming-Dienste innerhalb des Roku Channels wuchsen mehr als doppelt so schnell wie die Zuschauerzahlen der entsprechenden Direct-to-Consumer-Apps auf der Roku-Plattform.

Roku hat gesagt, dass sein Roku Channel von einem starken Schwungrad profitiert: „Der einfache Zugang zu Inhalten mit breiter Anziehungskraft zieht Zuschauer an, dieses Zuschauer-Engagement zieht Werbetreibende an, und die Ausgaben der Werbetreibenden wiederum ermöglichen es uns, in mehr Inhalte zu investieren.“ Das Schwungrad scheint zu funktionieren – und Roku stützt sich darauf. Es hat bereits Pläne, in diesem Jahr weitere 45 Roku Originals zu veröffentlichen, und das Management sagte im Aktionärsbrief zum ersten Quartal, dass seine „Investitionen in Inhalte weiterhin der Größe und den Wachstumsmöglichkeiten des Roku Channels angemessen sein werden.“

Der Artikel Der Roku Channel erlebt eine erstaunliche Dynamik ist zuerst erschienen auf The Motley Fool Deutschland.

Mehr Lesen

Dieser Artikel stellt die Meinung des Verfassers dar, der mit der "offiziellen" Empfehlungsposition eines The Motley Fool Premium-Beratungsdienstes nicht übereinstimmen kann. Eine Investitionsthese zu hinterfragen - selbst eine eigene - hilft uns allen, kritisch über das Investieren nachzudenken und Entscheidungen zu treffen, die uns helfen, klüger, glücklicher und reicher zu werden.

Dieser Artikel wurde von Daniel Sparks auf Englisch verfasst und am 19.06.2021 auf Fool.com veröffentlicht. Er wurde übersetzt, damit unsere deutschen Leser an der Diskussion teilnehmen können.

The Motley Fool besitzt besitzt und empfiehlt Roku.

Motley Fool Deutschland 2021

Wir möchten einen sicheren und ansprechenden Ort für Nutzer schaffen, an dem sie sich über ihre Interessen und Hobbys austauschen können. Zur Verbesserung der Community-Erfahrung deaktivieren wir vorübergehend das Kommentieren von Artikeln.