Deutsche Märkte öffnen in 5 Stunden 19 Minuten

Roku-Aktie: Minus Ad-Spending, Plus User-Growth & günstige Bewertung = Top-Aktie!

Streaming-TV Fernbedienung
Streaming-TV Fernbedienung

Bei der Roku-Aktie (WKN: A2DW4X) gibt es so manchen Umstand, der derzeit die Sorgen der Investoren schürt. So zum Beispiel auch, dass das Unternehmen noch nicht profitabel ist. Um fair zu bleiben: Das Management investiert gegenwärtig vor allem in den Ausbau des operativen Geschäfts.

Blicken wir heute jedoch auf die unternehmensorientierte Investitionsthese. Hier sehen wir, dass es gegenwärtig viel um das Ad-Spending geht, das geringer ausfallen dürfte. Jedoch ist auch das nicht alles. Gleichzeitig sehen wir konsequent mehr Nutzung der Plattform und auch eine günstige Bewertung. Für mich können das Merkmale einer Top-Aktie sein.

Roku-Aktie: Die wesentlichen Faktoren!

Ja, es dürfte wirklich so sein: Bei der Roku-Aktie belastet, dass das Management in den Markt digitaler Werbung eingestiegen ist. Die Zeiten werden unsicherer. Für uns als Investoren bedeutet das, dass die Unternehmen und Konzerne konsequent weniger Geld für Marketing und damit eben für Werbung bereitstellen.

Trotzdem zeigt das Quartalszahlenwerk auch, dass es bei Roku operativ und mit dem Ökosystem im Fokus gut läuft. Im dritten Quartal kletterte die Nutzerbasis auf 65,4 Mio. Im direkten Quartalsvergleich entspricht das einem Plus von ca. 2,3 Mio. Nutzern. Zudem stieg die Anzahl der gestreamten Stunden auf 21,9 Mrd., was ebenfalls einem weiteren Wachstum entspricht. Die Tendenz geht hier in die richtige Richtung im Plattformgeschäft. Wobei wir anmerken sollten, dass es im Hardwaregeschäft zugleich schwierig bleibt.

Meine Quintessenz bei der Roku-Aktie ist jedoch: Es gibt Belastungen, die eben von einem momentan konjunkturell rückläufigen Markt herrühren. Trotzdem wird das Ökosystem der Plattform größer und damit wertvoller. Nachdem die Aktie nach Bekanntgabe der Zahlen erneut nachgegeben hat, liegt die Marktkapitalisierung bei 7 Mrd. US-Dollar, das Kurs-Umsatz-Verhältnis bei einem Wert von nicht einmal 2,7. Mit dem Wachstum an den richtigen Stellen ist das langfristig orientiert für mich sehr, sehr attraktiv.

Wie es weitergeht …

Es kann sein, dass wir bei der Roku-Aktie auf den Turnaround einige Quartale warten müssen. Zunächst dürfte der Werbemarkt eben schwierig sein. Trotzdem ist das Ökosystem im Wachstumsmodus. Die Verbraucher streamen weiter. Ein schwieriges viertes Quartal steckt bereits in der Pipeline und auch das ist vielleicht nicht der operative Tiefpunkt.

Wenn sich der Markt jedoch erholt, digitale, programmatische und zielgruppengenaue Werbung wieder gefragter ist, kann das zu einem Turnaround beitragen. Mehr Nutzer, mehr gestreamte Stunden und insgesamt ein wertvolleres Ökosystem sollten dann zu weiterem Wachstum beitragen. Das ist zumindest die Investitionsthese, auf die ich langfristig orientiert setze.

Der Artikel Roku-Aktie: Minus Ad-Spending, Plus User-Growth & günstige Bewertung = Top-Aktie! ist zuerst erschienen auf The Motley Fool Deutschland.

Mehr Lesen

Vincent besitzt Aktien von Roku. The Motley Fool besitzt und empfiehlt Aktien von Roku.

Motley Fool Deutschland 2022