Deutsche Märkte geschlossen

Rode bekommt neue Rolle bei der Eintracht

·Lesedauer: 1 Min.
Rode bekommt neue Rolle bei der Eintracht
Rode bekommt neue Rolle bei der Eintracht

Sebastian Rode ist neuer Kapitän des Fußball-Bundesligisten Eintracht Frankfurt. Das Trainerteam um Oliver Glasner legte sich auf den 30 Jahre alten Mittelfeldspieler fest, der Nachfolger von David Abraham wird.

Nach dessen vorzeitigem Abgang war in der vergangenen Saison häufig Makoto Hasebe Spielführer der Hessen gewesen. Der Japaner wird ab sofort ebenso als Stellvertreter fungieren wie der Österreicher Martin Hinteregger.

“Die Kapitänsbinde bei Eintracht Frankfurt zu tragen, erfüllt mich mit Stolz und großer Freude. Ich möchte mich bei Cheftrainer Oliver Glasner für sein Vertrauen bedanken”, sagte Rode.

Glasner betonte: “Sebastian Rode ist als echter Hesse mit seiner großen Erfahrung und Persönlichkeit der ideale Kapitän für unsere Mannschaft. Das gilt auch für seine Stellvertreter Makoto Hasebe und Martin Hinteregger. Gemeinsam mit Kevin Trapp im Tor besitzen wir eine fantastische Achse.”

Alles zu den Olympischen Spielen 2021 bei SPORT1:

Wir möchten einen sicheren und ansprechenden Ort für Nutzer schaffen, an dem sie sich über ihre Interessen und Hobbys austauschen können. Zur Verbesserung der Community-Erfahrung deaktivieren wir vorübergehend das Kommentieren von Artikeln.