Deutsche Märkte geschlossen
  • DAX

    15.603,24
    +155,20 (+1,00%)
     
  • Euro Stoxx 50

    4.112,33
    +28,96 (+0,71%)
     
  • Dow Jones 30

    33.785,68
    +495,60 (+1,49%)
     
  • Gold

    1.784,00
    +15,00 (+0,85%)
     
  • EUR/USD

    1,1923
    +0,0058 (+0,49%)
     
  • BTC-EUR

    26.997,22
    -2.205,67 (-7,55%)
     
  • CMC Crypto 200

    782,68
    -67,67 (-7,96%)
     
  • Öl (Brent)

    73,53
    +1,89 (+2,64%)
     
  • MDAX

    34.198,71
    +176,19 (+0,52%)
     
  • TecDAX

    3.486,12
    -3,25 (-0,09%)
     
  • SDAX

    16.095,46
    +90,54 (+0,57%)
     
  • Nikkei 225

    28.010,93
    -953,15 (-3,29%)
     
  • FTSE 100

    7.062,29
    +44,82 (+0,64%)
     
  • CAC 40

    6.602,54
    +33,38 (+0,51%)
     
  • Nasdaq Compositive

    14.136,61
    +106,24 (+0,76%)
     

Rock am Ring und Rock im Park 2022: Green Day sind die Headliner

Auch 2021 können die beiden Festivals Rock am Ring und Rock im Park wegen der Corona-Pandemie nicht stattfinden. Der Veranstalter hat nun aber bereits die ersten Bands für das kommende Jahr angekündigt.

Green Day sind neben Volbeat im kommenden Jahr die Headliner von Rock im Park und Rock am Ring (Bild: Featureflash Photo Agency/Shutterstock.com)
Green Day sind neben Volbeat im kommenden Jahr die Headliner von Rock im Park und Rock am Ring (Bild: Featureflash Photo Agency/Shutterstock.com)

Headliner bei den Schwesterfestivals, die für den 3. bis 5. Juni 2022 geplant sind, sind Green Day und Volbeat.

Wer noch dabei ist

Daneben sollen unter anderem Danko Jones, Korn, The Offspring, Weezer, Billy Talent und Trettmann (47) auftreten. Zudem ist der reguläre Vorverkauf der Tickets gestartet. Karten, die schon im vergangenen Jahr eingetauscht wurden, können erneut getauscht werden.

Festival-Absagen: Wacken plant weiter für 2021

Das gesamte bisher bestätigte Line-up und weitere Einzelheiten sind auf den Homepages der Festivals nachzulesen. Dort heißt es unter anderem auch: "Viele Künstler*innen sind die nicht enden wollende Zwangspause genauso leid wie ihr und können es kaum abwarten, nächstes Jahr den Festivalsommer gemeinsam mit euch mit einem Paukenschlag einzuläuten." 

VIDEO: Größtes Konzert seit Beginn der Pandemie

Wir möchten einen sicheren und ansprechenden Ort für Nutzer schaffen, an dem sie sich über ihre Interessen und Hobbys austauschen können. Zur Verbesserung der Community-Erfahrung deaktivieren wir vorübergehend das Kommentieren von Artikeln.