Deutsche Märkte schließen in 1 Stunde 39 Minute
  • DAX

    11.621,79
    +61,28 (+0,53%)
     
  • Euro Stoxx 50

    2.966,79
    +3,25 (+0,11%)
     
  • Dow Jones 30

    26.669,04
    +149,09 (+0,56%)
     
  • Gold

    1.875,80
    -3,40 (-0,18%)
     
  • EUR/USD

    1,1686
    -0,0063 (-0,54%)
     
  • BTC-EUR

    11.496,31
    +292,48 (+2,61%)
     
  • CMC Crypto 200

    264,93
    +22,25 (+9,17%)
     
  • Öl (Brent)

    36,00
    -1,39 (-3,72%)
     
  • MDAX

    25.898,87
    +14,74 (+0,06%)
     
  • TecDAX

    2.825,98
    -3,33 (-0,12%)
     
  • SDAX

    11.558,47
    +101,95 (+0,89%)
     
  • Nikkei 225

    23.331,94
    -86,57 (-0,37%)
     
  • FTSE 100

    5.592,39
    +9,59 (+0,17%)
     
  • CAC 40

    4.583,01
    +11,89 (+0,26%)
     
  • Nasdaq Compositive

    11.122,34
    +117,48 (+1,07%)
     

RIX Industries und Element 1 Corporation arbeiten zusammen, um Wasserstoffgeneratoren für Brennstoffzellenantriebssysteme einzusetzen

·Lesedauer: 3 Min.

Wasserstofferzeugung an Bord für Mobilitätsanwendungen auf dem Meer und im Gelände

RIX Industries („RIX"), ein führender Entwickler von pneumatischer Energietechnologie, gab heute bekannt, dass er von Element 1 Corp (e1) eine Lizenz für die proprietäre Wasserstoffgeneratortechnologie der M-Serie auf Methanolbasis erhalten hat. Im Rahmen der Lizenzvereinbarung wurden RIX Rechte zur Herstellung und Bereitstellung der Onboard-Wasserstoffgeneratoren der M-Serie von e1 zur Verwendung in Brennstoffzellenmobilitätsanwendungen gewährt. Dies schließt marine Schiffe und Geländefahrzeuge wie Bergbau-LKW, Traktoren und Schwerlast-LKW in Nordamerika und Europa ein.

Regierungen auf der ganzen Welt bemühen sich, schädliche Emissionen in die Luft und die Wasserwege zu reduzieren. Verschärfte Vorschriften in Verbindung mit Nachhaltigkeitsinitiativen von Unternehmen führen zu einer massiven Migration zu umweltfreundlichen elektrischen Antriebssystemen, von denen viele Wasserstoffbrennstoffzellen verwenden. Die Erfahrung von RIX bei der Unterstützung der Schifffahrtsindustrie, einschließlich der US-Marine, in Kombination mit dem Methanol-zu-Wasserstoff-Generator von e1 bietet Endbenutzern die Möglichkeit, Brennstoffzellenantriebslösungen einzusetzen und auf eine emissionsfreie Zukunft hinzuarbeiten.

„RIX Industries hat einen weltweiten Ruf für herausragende Leistungen, und die Aufnahme der erstklassigen Technologie von e1 in unser Portfolio passt strategisch zu unserer Marke und unserer Wachstumsstrategie", sagte Bryan Reid, Chief Sales Officer bei RIX. „Wir konzentrieren uns auf die Zukunft von sauberer Energie und sind fest davon überzeugt, dass es eine bedeutende Marktchance gibt, die von RIX effektiv genutzt werden kann, indem der Wasserstoffgenerator der M-Serie von e1 in Stromversorgungslösungen integriert wird."

Dr. David Edlund, CEO von e1, sagte: „e1 freut sich und hat das Privileg, mit RIX zusammenzuarbeiten. Sie sind ein erstklassiger Herstellungspartner und ein langjähriger autorisierter Lieferant für mehrere Zweige des US-Militärs sowie eine breite Palette von gewerblichen und industriellen Endverbrauchern. Die an RIX lizenzierte Onboard-Wasserstofferzeugungstechnologie ist einzigartig für e1 und ermöglicht in hohem Maße die Massenkommerzialisierung von Brennstoffzellensystemen für eine Vielzahl von transportbezogenen Brennstoffzellenanwendungen. Ich gehe davon aus, dass sich unsere Beziehung zu RIX in nicht allzu ferner Zukunft erheblich ausweiten wird", folgerte Dr. Edlund.

Die Speicherung von Methanol an Bord, das von den Wasserstoffgeneratoren von e1 verwendet wird, erfordert im Vergleich zu komprimiertem Wasserstoff nur einen Bruchteil des Platzes auf einem Schiff, was erheblich größere Abstände zwischen dem Betanken ermöglicht. Diese Abstandserweiterung ist nicht nur für marine Schiffe von entscheidender Bedeutung, sondern auch für schwere und mittelschwere Brennstoffzellen-LKWs, die täglich lange Strecken zurücklegen.

Über RIX Industries:

RIX Industries wurde 1878 gegründet und ist ein technologieorientiertes Unternehmen mit Hauptsitz in Benicia, Kalifornien, das sich auf die Entwicklung und Herstellung von Lösungen für pneumatische Energiespeicher-, -übertragungs- und -steuerungssysteme spezialisiert hat. Dies umfasst Gaserzeugungssysteme, Präzisionskompressorlösungen und kryogene Kühltechnologien für kritische Anwendungen in den Märkten Marine, Luft- und Raumfahrt, Land, Energie, Industrie und Medizin.

Besuchen Sie www.CreateCompressCool.com für weitere Informationen.

Über Element 1 Corporation:

Element 1 entwirft und entwickelt neuartige Verfahren, um die Kommerzialisierung von Produkten und Prozessen für saubere Energie und die Technologie für alternative Energien zu ermöglichen. Durch die Lizenzierung unseres geistigen Eigentums an strategische Partner ist es unsere Mission, die Hindernisse für die Einführung von Wasserstofftechnologie und Brennstoffzellen für eine Reihe von Anwendungen erheblich zu verringern und die mit dem Abbrennen von Erdgas verbundenen Abfälle und Umweltverschmutzungen zu verringern.

Weitere Informationen über Element 1 finden Sie unter www.e1na.com.

Die Ausgangssprache, in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle und autorisierte Version. Übersetzungen werden zur besseren Verständigung mitgeliefert. Nur die Sprachversion, die im Original veröffentlicht wurde, ist rechtsgültig. Gleichen Sie deshalb Übersetzungen mit der originalen Sprachversion der Veröffentlichung ab.

Originalversion auf businesswire.com ansehen: https://www.businesswire.com/news/home/20201008005969/de/

Contacts

Elizabeth Schroeder
Marketing Manager
RIX Industries
Telefon: 707 745 7198
E-Mail: eschroeder@rixindustries.com

Robert Schluter
President
Element 1 Corporation
Telefon: 541 678 5943
E-Mail: robert@e1na.com