Deutsche Märkte schließen in 6 Stunden 32 Minuten

Rivian wählt AWS als bevorzugten Cloud-Anbieter, um die Effizienz, Leistung und Verfeinerung von Elektrofahrzeugen zu steigern

·Lesedauer: 6 Min.

Autohersteller nutzt umfassende AWS-Funktionen, um die Fahrzeugentwicklung zu unterstützen und vernetzte Dienste, Over-the-Air-Software-Updates und Flottenmanagementlösungen in großem Maßstab bereitzustellen

SEATTLE, December 03, 2021--(BUSINESS WIRE)--Amazon Web Services, Inc. (AWS), ein Unternehmen von Amazon.com, Inc. (NASDAQ: AMZN), gab heute bekannt, dass der Elektrofahrzeughersteller Rivian (NASDAQ: RIVN) AWS als seinen bevorzugten Cloud-Anbieter ausgewählt hat, wodurch die bestehenden Beziehungen der Unternehmen vertieft werden. Der Autohersteller setzt unternehmensweit AWS-Funktionen in den Bereichen Analyse, Computing, Container und maschinelles Lernen ein, um sein Geschäft zu rationalisieren und die Leistung der Elektrofahrzeuge seiner Kunden zu verbessern – in Bezug auf Batteriereichweite, Fahrerlebnis und Besitzererfahrung – während gleichzeitig die technologischen Grundlagen für das Flottenmanagement von Elektrofahrzeugen der Kunden und eine effizientere Fahrzeugladung verbessert werden. Rivian wendet diese Innovationen in allen seinen Fahrzeuglinien an, einschließlich speziell angefertigter elektrischer Lieferwagen (EDVs) für Amazon.com. Durch diese Entwicklungen möchte Rivian die Umstellung von Verbrauchern und Unternehmen auf Elektrofahrzeuge beschleunigen und den Verkehr gemäß den Zielen von The Climate Pledge sauberer und nachhaltiger gestalten.

Diese Pressemitteilung enthält multimediale Inhalte. Die vollständige Mitteilung hier ansehen: https://www.businesswire.com/news/home/20211202006071/de/

Interior, 2022 Rivian R1T Launch Edition (Image: Rivian)

„Rivian konzentriert sich darauf, fantastische, kategoriedefinierende Produkte zu entwickeln. Die Kombination unserer Vision mit der Breite und Tiefe der Dienstleistungen von AWS ermöglicht es uns, Daten und Konnektivität zu nutzen, um neu zu definieren, was in den Bereichen Transport, Logistik und Lieferung möglich ist", sagte Wassym Bensaid, Vice President of Software Development bei Rivian. „Bei Rivian haben wir eine softwaredefinierte Fahrzeugarchitektur mit einer technologischen Grundlage geschaffen, die fortschrittliche Funktionen wie tiefgreifende Over-the-Air-Software-Updates unterstützt, um kontinuierliche Verbesserungen an den Fahrzeugen zu erzielen, und die Erfassung eines reichhaltigen Satzes von Echtzeit-Fahrzeugdaten. Durch die Nutzung von AWS und den Aufbau eines zentralen Data Lake zur Verbindung von Rivians Betrieb, Produkten und Services können wir proaktive Diagnosen ermöglichen und unseren Fahrzeugen Intelligenz hinzufügen und dann das Gelernte nutzen, um Synergien zu generieren und Effizienzsteigerungen zu erzielen. Wir freuen uns darauf, unsere Zusammenarbeit mit AWS fortzusetzen, um die Grenzen der Innovation in den Bereichen Technik, Kundenservice, Flottenmanagementlösungen und Ladeerlebnisse weiter zu verschieben."

AWS unterstützt Rivians Software-Defined Vehicle (SDV)-Architektur und Over-the-Air-Software-Updates, mit denen neue und verbesserte Funktionen aus der Ferne bereitgestellt werden können. Die SDV-Architektur behandelt das gesamte Fahrzeug als ein einziges, vollständig integriertes System, das mit der Cloud verbunden ist, um Ferndiagnose, vorausschauende Wartung und schnelle Tests und Bereitstellung neuer softwaregestützter Funktionen zu ermöglichen, um die Freude der Kunden zu steigern. Rivian verwendet Amazon Elastic Kubernetes Service (Amazon EKS), um Software-Updates zu verwalten und zu orchestrieren, und Amazon CloudFront (AWS's Content Delivery Network Service), um die Bereitstellung von Updates in großem Maßstab zu ermöglichen. Rivian plant, Funktionen wie Infotainment-Optionen und Flottenmanagement-Ressourcen während der Lebensdauer seiner Fahrzeuge kontinuierlich zu verbessern. Das Battery Data Science Team von Rivian nutzt auch AWS Managed Services, um seine Analysefähigkeiten zu skalieren und schneller Erkenntnisse aus seiner Forschungs-, Entwicklungs- und Fahrzeugtestflotte zu gewinnen.

„Das breite und umfassende Serviceportfolio von AWS hilft Rivian, Daten und Konnektivität als strategische Differenzierungsmerkmale in der Automobilindustrie zu nutzen. Unsere Analyse-, Machine-Learning-, Container- und Kundenservice-Funktionen unterstützen das Geschäftsmodell von Rivian und werden ihm dabei helfen, das Kundenerlebnis zu skalieren und kontinuierlich zu verbessern, da immer mehr Einzelpersonen und Unternehmen auf Elektroenergie setzen", sagte Werner Vogels, Vice President und Chief Technology Officer von Amazon.com, Inc. „Angetrieben von der weltweit führenden Cloud gestaltet Rivian Fahrzeugbesitz, -betrieb und -service neu, um ein neues Erlebnis effizienter und angenehmer elektrischer SUVs, Trucks und Vans zu ermöglichen, die seine Kunden begeistern."

Darüber hinaus verwendet Rivian AWS-Analyse-, Datenbank-, Speicher- und Sicherheitsfunktionen, um die Transparenz und Agilität in seinem vertikal integrierten Geschäftsmodell zu verbessern, unter dem das Unternehmen alle seine Konstruktions-, Produktions-, Vertriebs-, Verkaufs- und Fahrzeugservices intern verwaltet. Rivian hat einen Data Lake auf Amazon Simple Storage Service (Amazon S3) aufgebaut und verwendet AWS Glue (ein serverloser Datenintegrationsdienst, der das Auffinden, Vorbereiten und Kombinieren von Daten für Analysen, maschinelles Lernen und Anwendungsentwicklung vereinfacht), damit seine Teams problemlos Daten austauschen und Erkenntnisse gewinnen können, die seiner Meinung nach zu strukturellen Kosten- und Betriebsvorteilen gegenüber herkömmlichen Autoherstellern mit weniger integrierten Geschäftsfunktionen führen können.

Über Amazon Web Services

Seit über 15 Jahren bietet Amazon Web Services das umfassendste und am weitesten verbreitete Cloud-Angebot der Welt. AWS hat seine Services kontinuierlich erweitert, um nahezu jeden Cloud-Workload zu unterstützen, und verfügt heute über mehr als 200 voll funktionsfähige Services in den Bereichen Rechenleistung, Datenspeicher, Datenbanken, Netzwerke, Analytik, maschinelles Lernen und künstliche Intelligenz (KI), Internet der Dinge (IoT), Mobilität, Sicherheit, Hybrid, virtuelle und erweiterte Realität (VR und AR), Medien sowie Anwendungsentwicklung, -bereitstellung und -verwaltung aus 81 Verfügbarkeitszonen in 25 geografischen Regionen, mit angekündigten Plänen für 27 weitere Verfügbarkeitszonen und 9 weitere AWS-Regionen in Australien, Kanada, Indien, Indonesien, Israel, Neuseeland, Spanien, der Schweiz und den Vereinigten Arabischen Emiraten. Millionen von Kunden – darunter die wachstumsstärksten Start-ups, die größten Konzerne und führende Regierungsbehörden – verlassen sich auf AWS, um ihre Infrastruktur anzutreiben, agiler zu werden und Kosten zu senken. Weitere Informationen zu AWS erhalten Sie unter aws.amazon.com.

Über Amazon

Amazon orientiert sich an vier Grundsätzen: Orientierung am Kunden statt an der Konkurrenz, Leidenschaft für Neuerungen, Einsatz für betriebliche Optimierung sowie langfristiges Denken. Amazon strebt danach, das kundenorientierteste Unternehmen der Welt, der beste Arbeitgeber der Welt und der sicherste Arbeitsplatz der Welt zu sein. Kundenrezensionen, 1-Klick-Einkäufe, personalisierte Empfehlungen, Prime, Versand durch Amazon, AWS, Kindle Direct Publishing, Kindle, Career Choice, Fire-Tablets, Fire TV, Amazon Echo, Alexa, „Just Walk Out"-Technologie, Amazon Studios und The Climate Pledge sind einige der Pionierleistungen von Amazon. Für weitere Informationen besuchen Sie amazon.com/about und folgen Sie @AmazonNews.

Über Rivian

Rivian entwickelt Energie- und Transportprodukte und -dienstleistungen mit dem Ziel, die Welt zu elektrifizieren. Wir konzipieren, entwickeln und produzieren kategoriedefinierende Elektrofahrzeuge und Zubehör und verkaufen diese direkt an Kunden in den Verbraucher- und Gewerbemärkten. Rivian ergänzt seine Fahrzeuge mit einer vollständigen Palette proprietärer Mehrwertdienste, die den gesamten Lebenszyklus des Fahrzeugs abdecken und die Kundenbeziehungen vertiefen.

Die Ausgangssprache, in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle und autorisierte Version. Übersetzungen werden zur besseren Verständigung mitgeliefert. Nur die Sprachversion, die im Original veröffentlicht wurde, ist rechtsgültig. Gleichen Sie deshalb Übersetzungen mit der originalen Sprachversion der Veröffentlichung ab.

Originalversion auf businesswire.com ansehen: https://www.businesswire.com/news/home/20211202006071/de/

Contacts

Amazon.com, Inc.
Medien-Hotline
Amazon-pr@amazon.com
www.amazon.com/pr

Wir möchten einen sicheren und ansprechenden Ort für Nutzer schaffen, an dem sie sich über ihre Interessen und Hobbys austauschen können. Zur Verbesserung der Community-Erfahrung deaktivieren wir vorübergehend das Kommentieren von Artikeln.