Werbung
Deutsche Märkte öffnen in 8 Stunden 42 Minuten
  • Nikkei 225

    37.552,16
    +113,55 (+0,30%)
     
  • Dow Jones 30

    38.503,69
    +263,71 (+0,69%)
     
  • Bitcoin EUR

    62.086,80
    -236,43 (-0,38%)
     
  • CMC Crypto 200

    1.427,61
    +12,85 (+0,91%)
     
  • Nasdaq Compositive

    15.696,64
    +245,33 (+1,59%)
     
  • S&P 500

    5.070,55
    +59,95 (+1,20%)
     

Riskified führt „Auth Rate Enhance" als Teil von Chargeback Guarantee ein, um die Konversionsraten zu verbessern und die E-Commerce-Umsätze für Händler zu maximieren

Das neue Angebot zielt darauf ab, die Genehmigungsraten und die Autorisierungsraten der Kartenaussteller zu optimieren, um mehr Online-Umsätze zu erzielen

NEW YORK, March 12, 2024--(BUSINESS WIRE)--Riskified (NYSE: RSKD), ein führendes Unternehmen im Bereich E-Commerce-Betrug und Risikoaufklärung, gab heute die Einführung von Auth Rate Enhance bekannt, einer Konfiguration von Chargeback Guarantee, die Händlern dabei hilft, das E-Commerce-Wachstum durch die Maximierung der Autorisierungsraten und die Genehmigung von mehr Online-Bestellungen voranzutreiben, ohne Kompromisse bei der Betrugsprävention einzugehen.

In der wettbewerbsintensiven E-Commerce-Landschaft von heute kämpfen Händler darum, Kunden anzuziehen und zu halten. Doch für viele Käufer endet die Reise, bevor sie richtig begonnen hat. Nach Angaben von Riskified scheitern etwa 15 % der E-Commerce-Bestellungen, weil die Kartenaussteller die Zahlung nicht genehmigen. Die Daten von Riskified zeigen, dass bis zu 70 % dieser abgelehnten Zahlungen von legitimen Kunden stammen können, die zu riskant erscheinen. Die Auswirkungen sind massiv: Es wird erwartet, dass falsche Rückgänge allein den US-Händlern im Jahr 2023 einen Verlust von 157 Mrd. USD (Nuvei) bescheren werden. Weltweit dürften die unrechtmäßigen Einbußen 443 Mrd. USD übersteigen (Aite-Novarica) und damit den prognostizierten Verlust von 48 Mrd. USD aus tatsächlichem Kreditkartenbetrug im elektronischen Handel (Statista) bei weitem übertreffen.

WERBUNG

Zu niedrige Genehmigungsraten können die Konversionsraten beeinträchtigen, was wiederum das Wachstum des E-Commerce bremst. Diese Situation zeigt, wie wichtig es ist, die verschiedenen Sicherheitsvorkehrungen innerhalb des Kaufprozesses zu optimieren, damit die Händler mehr Kunden und mehr Umsatz machen können.

Mit Auth Rate Enhance werden Aufträge im Voraus geprüft und die Analyse mit Datenpunkten angereichert, die Emittenten wie Capital One das Vertrauen geben, mehr digitale Aufträge zu autorisieren. Darüber hinaus bietet Riskifieds Chargeback Guarantee die Flexibilität, vor der Genehmigung oder in einem kombinierten Ansatz konfiguriert zu werden, der die Risikobewertung vor der Genehmigung mit einer Feedbackschleife nach der Genehmigung verbindet. Dies ermöglicht es Händlern, die Konversionen zu optimieren, die Beanstandungsrate zu reduzieren und das Rückbuchungsrisiko auf Riskified zu verlagern, basierend auf den Anforderungen ihrer spezifischen Geschäftsbereiche.

„Wir geben Emittenten ein intelligentes Risikosignal, so dass sie mehr E-Commerce-Transaktionen für unsere Händler autorisieren können", sagt Eido Gal, CEO und Mitbegründer von Riskified.

„Unsere Integration mit Riskified ermöglicht es uns, unsere Autorisierungsraten deutlich zu erhöhen, indem wir Daten aus dem Händlernetzwerk von Riskified nutzen. Dies führt zu einem besseren Einkaufserlebnis für Kunden, die bei Riskified-Händlern einkaufen", sagt Jonathan Borman, Head of Fraud Partnerships bei Capital One. Die Partnerschaft hat Capital One in die Lage versetzt, bei bestimmten Riskified-Händlern die Zahl falscher Ablehnungen um bis zu 25 % zu senken.

Durch die Zusammenarbeit mit Riskified konnte der Sportbekleidungshändler Lorna Jane seine Genehmigungsquote bei den Emittenten sofort um 13 % steigern. Der Einzelhändler verzeichnete auch eine 98%ige Reduzierung der Rückbuchungen, was die hohe Genauigkeit von Riskified bei der Identifizierung von Betrug in Echtzeit unterstreicht.

„Wir waren auf der Suche nach einem Partner, der uns nicht nur dabei helfen würde, unsere Genehmigungs- und Autorisierungsraten zu erhöhen, sondern auch den Betrug zu minimieren, damit wir nicht in die strengsten Rückbuchungsprogramme fallen", so Peter Clarke, Chief Technology Officer bei Lorna Jane. „Riskified leistet genau das und ermöglicht es uns, unsere Genehmigungsquoten deutlich zu erhöhen und gleichzeitig eine genaue Betrugsprävention zu gewährleisten."

Die Auth Rate Enhance von Riskified kann Händlern dabei helfen, ihr Risikoprofil durch präzise Betrugsprävention zu verbessern, eine signifikante Steigerung der Autorisierungsraten zu erzielen, kritisches Vertrauen bei Kartenausstellern aufzubauen und eine bessere Kontrolle über ihre Kundenreise zu erlangen.

Über Riskified
Riskified (NYSE:RSKD) versetzt Unternehmen in die Lage, E-Commerce-Wachstum freizusetzen, indem es das Risiko eliminiert. Viele der weltweit größten Marken und börsennotierten Unternehmen, die online verkaufen, verlassen sich auf Riskified, um sich vor Rückbuchungen zu schützen, Betrug und Richtlinienmissbrauch in großem Umfang zu bekämpfen und die Kundenbindung zu verbessern. Die KI-gestützte Betrugs- und Risikoplattform von Riskified, die von dem größten Team von E-Commerce-Risikoanalysten, Datenwissenschaftlern und Forschern entwickelt und verwaltet wird, analysiert das Individuum hinter jeder Interaktion, um Echtzeitentscheidungen und zuverlässige identitätsbasierte Erkenntnisse zu liefern. Erfahren Sie mehr unter Riskified.com.

Die Ausgangssprache, in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle und autorisierte Version. Übersetzungen werden zur besseren Verständigung mitgeliefert. Nur die Sprachversion, die im Original veröffentlicht wurde, ist rechtsgültig. Gleichen Sie deshalb Übersetzungen mit der originalen Sprachversion der Veröffentlichung ab.

Originalversion auf businesswire.com ansehen: https://www.businesswire.com/news/home/20240312999256/de/

Contacts

Aileen McNelis
PR für Riskified
amcnelis@nexttechcomms.com

Cristina Dinozo
Sr. Director of Communications
press@riskified.com

Chett Mandel
Head of Investor Relations
ir@riskified.com