Deutsche Märkte schließen in 5 Stunden 32 Minuten
  • DAX

    11.537,73
    -60,34 (-0,52%)
     
  • Euro Stoxx 50

    2.951,81
    -8,22 (-0,28%)
     
  • Dow Jones 30

    26.659,11
    +139,16 (+0,52%)
     
  • Gold

    1.874,60
    +6,60 (+0,35%)
     
  • EUR/USD

    1,1678
    0,0000 (-0,00%)
     
  • BTC-EUR

    11.371,16
    -16,71 (-0,15%)
     
  • CMC Crypto 200

    259,68
    +17,00 (+7,01%)
     
  • Öl (Brent)

    35,93
    -0,24 (-0,66%)
     
  • MDAX

    25.784,72
    -17,10 (-0,07%)
     
  • TecDAX

    2.825,24
    -9,86 (-0,35%)
     
  • SDAX

    11.572,05
    +32,43 (+0,28%)
     
  • Nikkei 225

    22.977,13
    -354,81 (-1,52%)
     
  • FTSE 100

    5.559,16
    -22,59 (-0,40%)
     
  • CAC 40

    4.569,16
    -0,51 (-0,01%)
     
  • Nasdaq Compositive

    11.185,59
    +180,72 (+1,64%)
     

Ripple Investment: Mitgründer verschickt 500.000.000 XRP an Fonds

Alexander Leyde
·Lesedauer: 1 Min.
Ripple XRP Coins
Ripple XRP Coins

Der Ripple-Mitgründer Chris Larson lässt 500 Millionen XRP von der New York Digital Investment Group verwalten.

Der Ripple-Mitgründer Chris Larson lässt Teile seines Vermögens nun von der New York Digital Investment Group (NYDIG) verwalten. Wie am 24. September bekannt wurde, transferierte der ehemalige CEO der Firma 500 Millionen Ripple (XRP) in einer einzigen Transaktion an die Investmentgruppe.

Umgerechnet sind dies knapp 116 Millionen US-Dollar (USD). Die halbe Milliarde Ripple soll der Krypto-Fonds-Manager NYDIG nun vermehren. Larson möchte mit diesem Schritt sein Vertrauen in die Firma bezeugen. Die Sicherheits- und institutionellen Standards seien erstklassig, so der Sechzigjährige.

Ripple: Nach Marktkapitalisierung viertgrößte Kryptowährung

NYDIG ist einer der größten Krypto-Fonds-Manager weltweit. Das im Jahre 2017 gegründete Unternehmen verwaltet digitale Vermögenswerte, etwa durch Investments in Derivate und andere Fonds: Erst im Juli eröffnete das Unternehmen einen 190 Millionen US-Dollar großen Bitcoin-Fonds. Nur einen Monat davor eröffnete es einen im Wert von 140 Millionen US-Dollar. Ob diese beiden Kapitalanlagen aber tatsächlich zwei verschiedene und nicht ineinander übergegangen sind, ist nicht zweifelsfrei belegt.

Auch andere Mitgründer von Ripple gingen mit ihren eigenen Coin-Vorräten auf Investitionskurs. Jed McCaleb etwa stößt seit 2014 seine Ripple langsam ab, um den Kurs nicht zu sehr zu beeinflussen. Er verpflichtete sich jedoch unter anderem dazu, in einen gemeinnützigen Fonds einzuzahlen.

 

Source: BTC-ECHO

Der Beitrag Ripple-Mitgründer schickt 500.000.000 XRP an New Yorker Fonds-Manager erschien zuerst auf BTC-ECHO.