Deutsche Märkte geschlossen
  • DAX

    13.118,13
    +205,54 (+1,59%)
     
  • Euro Stoxx 50

    3.533,17
    +96,88 (+2,82%)
     
  • Dow Jones 30

    31.500,68
    +823,32 (+2,68%)
     
  • Gold

    1.828,10
    -1,70 (-0,09%)
     
  • EUR/USD

    1,0559
    +0,0034 (+0,33%)
     
  • BTC-EUR

    20.304,06
    +116,83 (+0,58%)
     
  • CMC Crypto 200

    462,12
    +8,22 (+1,81%)
     
  • Öl (Brent)

    107,06
    +2,79 (+2,68%)
     
  • MDAX

    26.952,04
    +452,36 (+1,71%)
     
  • TecDAX

    2.919,32
    +79,02 (+2,78%)
     
  • SDAX

    12.175,86
    +160,38 (+1,33%)
     
  • Nikkei 225

    26.491,97
    +320,72 (+1,23%)
     
  • FTSE 100

    7.208,81
    +188,36 (+2,68%)
     
  • CAC 40

    6.073,35
    +190,02 (+3,23%)
     
  • Nasdaq Compositive

    11.607,62
    +375,43 (+3,34%)
     

Rightware stattet digitale Displays im neuen kompakten Luxus-SUV Maserati Grecale mit Kanzi aus

Um die markentypische Benutzeroberfläche für das erste digitale Kombiinstrument und das Head-up-Display zu entwickeln, nutzt Maseratis Designteam die Kanzi-Software.

HELSINKI, June 07, 2022--(BUSINESS WIRE)--Heute verkündete Rightware, dass die globale Ikone Maserati die Kanzi Toolchain verwendet, um die Mensch-Maschine-Schnittstelle (Human-Machine Interface, HMI) für seinen kompakten Luxus-SUV Grecale 2023 zu entwickeln. Kanzi steht hinter den Grafiken sowohl des digitalen Kombiinstruments als auch des Head-up-Displays (HUD).

Diese Pressemitteilung enthält multimediale Inhalte. Die vollständige Mitteilung hier ansehen: https://www.businesswire.com/news/home/20220518005852/de/

Maserati used Rightware's Kanzi user interface (UI) toolchain to create the primary human-machine interface (HMI) for its 2023 Grecale compact luxury SUV. Kanzi software powers the graphics in the digital instrument cluster and head-up display (HUD). (Photo: Business Wire)

Mit Kanzi wurde ein hochproduktiver Prozess für kreatives Design und Software-Engineering möglich, der die Entwicklung des Grecale-HMI beschleunigte und zugleich erhebliche Kosteneinsparungen für das komplexe Projekt mit sich brachte, was zu einem großen Sprung nach vorn für das Fahrerlebnis führte.

„Dass die hochwertige, leistungsorientierte Marke Maserati Kanzi für die Entwicklung ihres ersten digitalen Kombiinstruments nutzt, ist eine Ehre", so Freddie Geier, CEO von Rightware. „Die Markenidentität ist für das Unternehmen von entscheidender Bedeutung, und mit Kanzi konnte das Team eine charakteristische Benutzeroberfläche entwerfen und implementieren, die der Tradition von Maserati entspricht."

Neuheiten von Maserati

Der Grecale ist nicht nur das erste Fahrzeug der Marke mit einem volldigitalen Kombiinstrument, sondern auch das erste Serienfahrzeug des Unternehmens, bei dem die Bildschirmgrafiken intern entwickelt wurden. Das Maserati Innovation Lab in Modena setzte ein Design um, das vom Style Center in Turin entwickelt wurde.

Bislang hat Maserati seinem HMI-Lieferanten High-Level-UI-Konzepte zur Verfügung gestellt, der wiederum das Design und die Implementierung übernahm. Dank Kanzi war ein kleines Team von Maserati-Designern und -Ingenieuren in der Lage, das Kombiinstrument und das Head-up-Display in knapp zwei Jahren von den ersten Designkonzepten zur Serienreife zu bringen.

Das Resultat ist ein inhaltlich umfassendes digitales Cockpit, das den klassischen Maserati-Look beibehält. Kanzi machte es dem Team möglich, eine einzigartige Benutzeroberfläche mit vielfältigen 3D-Grafiken im Kombiinstrument zu schaffen, ohne dabei das Aussehen der traditionellen mechanischen Anzeigen der Marke zu verlieren.

Vorteile von Kanzi

Maserati erhielt mit Kanzi die vollständige Kontrolle über das Benutzererlebnis und die grafische Visualisierung vom Prototyp bis zur Produktion. Durch das Rapid Prototyping in Kanzi Studio hatte das Team die Flexibilität, das Design während des gesamten Prozesses häufig zu iterieren. Bei konventionellen Tools und Workflows bringt eine solch intensive Iteration oft lange Verzögerungen mit sich.

Üblicherweise dauert die Entwicklung von Benutzerschnittstellen mindestens drei Jahre. Wenn es gelingt, in weniger als zwei Jahren vom Entwurf bis zur Produktionsreife zu gelangen, ist das ein großer Erfolg. Kanzi verkürzte nicht nur den Entwicklungszyklus, sondern machte es Maserati auch möglich, modernste Grafiken zu implementieren, um ein zeitgemäßes und einzigartiges Benutzererlebnis zu schaffen.

Maserati möchte den Grecale mit traditionellen und hybriden Antrieben und später auch als vollelektrische Version anbieten. Für jede Variante müssen individuelle Informationen auf den digitalen Displays angezeigt werden, während die Optik und das Erscheinungsbild der Modellfamilie erhalten bleiben. Maserati nutzt die zeitgemäßen Funktionen von Kanzi, um UI-Varianten innerhalb eines einzigen Projekts zu verwalten und die Wiederverwendung für eine konsistente Markenidentität zu maximieren.

Über Rightware

Rightware ist der Vorreiter unter den Anbietern von Software-Tools und Dienstleistungen für die Automobilgrafik. Wir sind mit unserer Erfahrung in der Spiele-, Grafik- und UI-Entwicklung und unserem Fokus auf die Automobilindustrie einzigartig aufgestellt. Wir haben uns zum Ziel gesetzt, Automobilhersteller dabei zu unterstützen, hocheffizient und grenzenlos kreativ zu werden. Unsere Vision ist es, die traditionelle Mensch-Maschine-Schnittstelle in eine echte markentypische Benutzerschnittstelle zu verwandeln. Rightware hat seinen Hauptsitz in Finnland mit Niederlassungen in China, Deutschland, Großbritannien, Italien, Japan, Südkorea und den USA. Als ThunderSoft-Unternehmen verfügen wir mit unseren kombinierten Fähigkeiten und Vermögenswerten über die Möglichkeit zur Bereitstellung von vollstufigen MMS-Lösungen mit technischem Support und Design-Service. Kanzi ist das marktführende Instrument für Benutzerschnittstellen im Automobilbereich, auf das sich über 50 Automarken rund um die Welt verlassen. www.rightware.com

Die Ausgangssprache, in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle und autorisierte Version. Übersetzungen werden zur besseren Verständigung mitgeliefert. Nur die Sprachversion, die im Original veröffentlicht wurde, ist rechtsgültig. Gleichen Sie deshalb Übersetzungen mit der originalen Sprachversion der Veröffentlichung ab.

Originalversion auf businesswire.com ansehen: https://www.businesswire.com/news/home/20220518005852/de/

Contacts

Derek Sellin
Marketingvorstand
Rightware
press@rightware.com

Wir möchten einen sicheren und ansprechenden Ort für Nutzer schaffen, an dem sie sich über ihre Interessen und Hobbys austauschen können. Zur Verbesserung der Community-Erfahrung deaktivieren wir vorübergehend das Kommentieren von Artikeln.