Deutsche Märkte öffnen in 6 Stunden 54 Minuten
  • Nikkei 225

    29.768,06
    0,00 (0,00%)
     
  • Dow Jones 30

    33.800,60
    +297,00 (+0,89%)
     
  • BTC-EUR

    50.781,07
    +523,14 (+1,04%)
     
  • CMC Crypto 200

    1.289,66
    +62,12 (+5,06%)
     
  • Nasdaq Compositive

    13.900,19
    +70,89 (+0,51%)
     
  • S&P 500

    4.128,80
    +31,63 (+0,77%)
     

Riesiges Containerschiff blockiert Suez-Kanal

·Lesedauer: 1 Min.
Die

Ein riesiges Containerschiff ist im Suez-Kanal auf Grund gelaufen und hat den Verkehr auf der wichtigsten Wasserstraße zwischen Europa und Asien zum Erliegen gebracht. Schlepper versuchten am Mittwoch, die 400 Meter lange und 59 Meter breite "MV Ever Given" freizuschleppen, die in einem Sandsturm vom Kurs abgekommen und in Ufernähe des Kanals auf Grund gelaufen war. Es bildete sich ein riesiger Rückstau wartender Schiffe.

Laut Kanalverwaltung SCA war das Schiff in einen starken Sandsturm geraten, der die Sicht des Kapitäns beeinträchtigt habe. Schlepper und Baggerfahrzeuge bemühten sich, den Frachter aus seiner festgefahrenen Lage zu befreien.

Laut der Website MarineTraffic lag die "Ever Given" mindestens seit Dienstagnachmittag an der gleichen Stelle. Die Nachrichtenagentur Bloomberg berichtete von einem Stau von mehr als 100 Schiffen, die den Kanal passieren wollten. Um den Rückstau abzubauen, gab die Kanalverwaltung historische Abschnitte des Kanals für den Verkehr frei.

Der 1869 eröffnete Suez-Kanal ist eine der wichtigsten Handelsrouten der Welt und ermöglicht die Durchfahrt für zehn Prozent des gesamten internationalen Seehandels. Nach Angaben der Suez Canal Authority (SCA) passierten im vergangenen Jahr fast 19.000 Schiffe mit insgesamt mehr als einer Milliarde Tonnen Fracht den Kanal.

gt/hcy